03.06.2012

Istanbul (AFP)

Protest in Türkei gegen neues Abtreibungsrecht

Tausende Frauen haben in der Türkei gegen das von der Regierung geplante neue Abtreibungsrecht protestiert, das die möglichen Fristen für einen solchen Eingriff drastisch verringern soll.
Foto: © 2012 AFP Demo in Istanbul
Tausende Frauen haben in der Türkei gegen das von der Regierung geplante neue Abtreibungsrecht protestiert, das die möglichen Fristen für einen solchen Eingriff drastisch verringern soll.

Tausende Frauen haben in der Türkei gegen das von der Regierung geplante neue Abtreibungsrecht protestiert, das die möglichen Fristen für einen solchen Eingriff drastisch verringern soll. Die Frauen hielten am Sonntag in Istanbul Banner mit der Aufschrift "Es ist unser Körper" und "Abtreibung ist ein Recht" in die Höhe. Auch Männer nahmen an der Kundgebung teil.

Abtreibungen sind in der Türkei seit dem Jahr 1983 legal. Nach der derzeit geltenden Fristenregelung kann eine Frau eine Abtreibung bis zur zehnten Schwangerschaftswoche ohne Angabe von Gründen vornehmen lassen. Allerdings hatte der islamisch-konservative Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan Abtreibungen unlängst mit einem Massaker an Zivilisten verglichen und seiner Regierung aufgetragen, einen Gesetzentwurf zur Verschärfung der bestehenden Abtreibungsregeln auszuarbeiten.

Dem Entwurf zufolge soll die Frist für Abtreibungen nun von der zehnten auf die vierte Schwangerschaftswoche gesenkt und Abtreibungen nur noch in medizinischen Notfällen zugelassen werden. Einige Politiker aus Erdogans islamisch-konservativer Regierungspartei AKP fordern laut Presseberichten, künftig Abtreibungen selbst nach Vergewaltigungen zu verbieten. Ob dies im geplanten Gesetzentwurf berücksichtigt wird, ist offen.

Autor: Istanbul (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Wacker Chemie

Verpuffung

Verpuffung bei Wacker: Freibad zeitweise evakuiert

Wegen einer Verpuffung bei der Wacker Chemie musste das Burghauser Freibad geräumt werden mehr ...

Laufen

Das sind unsere Bilder zum Regensburg Marathon und vom Mini-Marathon

Es war heiß, sowohl am Samstag für die Minis, als auch für die großen Läufer am Regensburg Marathon. Doch die Laufbegeisterung kennt keine Grenzen. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Nacht Unfall

Hoher Sachschaden

Doppel-Crash auf der B8 bei Straubing - mehrere Verletzte

Bei zwei Unfällen innerhalb weniger Minuten sind auf der B8 bei Straubing mehrere Personen verletzt worden. mehr ...

Kreuz

Tödlicher Unfall

Motorradfahrer kommt zu Sturz und verstirbt an der Unfallstelle

Der 18-jährige Motorradfahrer kam in einer Linkskurve auf das rechte Bankett und stürzte, sein Sozius wurde mittelschwer verletzt. mehr ...

Maßkrug

Unfassbar

US-Soldat stürzt nach Dult-Besuch fast in die Donau – und greift Polizisten an!

Unfassbar! Ein US-Soldat hatte wohl zu tief in den Maßkrug geguckt. Als die Polizei ihn davor abhalten will, ein Bad in der Donau zu nehmen, kommt es zu einem Gerangel! mehr ...

Song to Song

Song to Song

In Austin, Texas ist die Musikszene ein erotisches Haifischbecken. Die Wege zweier Paare kreuzen sich in diesem Biotop der ausgefallenen Charaktere. Faye ist Musikerin und will hoch hinaus. Sie beginnt eine Affäre mit Musikunternehmer Cook. Doch der fördert sie nicht und sie verliebt sich in Songschreiber BV. Der ahnt nichts von der vorigen Verbindung von Faye und Cook. Der Unternehmer angelt sich indes die Kellnerin Rhonda. mehr ...