Wochenblatt
28.07.2013

Hamburg (AFP)

Pkw-Maut brächte laut Gutachten nur 700 Millionen Euro

Eine Pkw-Maut auf deutschen Autobahnen würde womöglich nur zu Mehreinnahmen von 700 Millionen Euro führen. Zu diesem Schluss kommt laut "Spiegel" ein Gutachten, das unter anderem vom Maut-Dienstleister Ages erstellt worden sei.
Foto: © 2013 AFP Streitthema Pkw-Maut
Eine Pkw-Maut auf deutschen Autobahnen würde womöglich nur zu Mehreinnahmen von 700 Millionen Euro führen. Zu diesem Schluss kommt laut "Spiegel" ein Gutachten, das unter anderem vom Maut-Dienstleister Ages erstellt worden sei.

Die von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) und seiner Partei angestrebte Pkw-Maut auf deutschen Autobahnen würde womöglich nur zu Mehreinnahmen von 700 Millionen Euro führen. Zu diesem Schluss kommt laut "Spiegel" ein Gutachten, das unter anderem vom Maut-Dienstleister Ages erstellt worden sei.

Die Expertise geht demnach von einer gestaffelten Vignette mit Gebühren von zehn Euro (für zehn Tage) bis 100 Euro (für ein Jahr) aus. Die Einnahmen beliefen sich dadurch auf 4,2 Milliarden Euro pro Jahr, heißt es weiter in dem Bericht. Davon entfielen aber 3,3 Milliarden Euro auf inländische Fahrer, die nach dem CSU-Vorschlag an anderer Stelle entlastet werden sollen.

Den Berechnungen der Experten zufolge könnten ausländische Pkw für 900 Millionen Euro Einnahmen sorgen. Abgezogen werden müssten allerdings die Erfassungskosten von 200 Millionen Euro, so dass nur 700 Millionen Euro übrig blieben. Eine von den Länder-Verkehrsministern eingesetzte Expertenkommission hatte laut "Spiegel" den zusätzlichen jährlichen Finanzbedarf für Straßen, Schienen und Wasserstraßen auf 7,2 Milliarden Euro beziffert.

Autor: Hamburg (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Anto Högl

Vollblutmusiker und beliebter Polizist stirbt bei Unfall

Servus ,Boxa'! Die Stadt trauert um Anton Högl

Der nächste Auftritt wäre am kommenden Samstag gewesen. Der findet jetzt nicht statt. Überhaupt wird bei der beliebten Partyband Pegasus, zu deren Gründungsmitglieder Anton Högl, genannt „da Boxa“, gehörte, nichts mehr so sein, wie es einmal war. Und nicht nur dort. mehr ...

WhatsApp Gründer in St.Englmar

Jan Koum logierte im Angerhof

Von Beverly Hills nach Niederbayern: WhatsApp-Gründer testete seinen neuen Porsche in St. Englmar

Jan Koum, Mitbegründer des Messaging-Dienstes "WhatsApp", war im Landkreis Straubing-Bogen zu Gast. mehr ...

Werkstatt

Witzige Volksfest-Accessoires

Sandys Glubberl sind der Hit

Bei Sandy Aumüller sind „Herzerl“ und „Lausbua“ meist „vom Woid dahoam“ mehr ...

Unfall Porsche

BMW gegen Porsche

Tödlicher Unfall: 22-Jähriger gerät in den Gegenverkehr, 57-Jähriger stirbt

Am Samstag, 21. Mai, gegen 19.30 Uhr, kam es auf der Landstraße zwischen Altheim und Mirskofen zu einem schweren Verkehrsunfall. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Kreuz

Anderer Pkw kam ins Schleudern

Unfalldrama auf der A9: Zwei Kinder sterben, Eltern und Geschwister schwer verletzt

Am Dienstag, 24. Mai, gegen 15 Uhr, befuhr ein 49-jähriger Mann aus München die Autobahn A9 mit seinem Pkw BMW 640d nach Zeugenangaben mit hoher Geschwindigkeit auf dem linken der drei Fahrstreifen in Richtung München. Etwa auf Höhe des Parkplatzes Gelbelsee kam das Fahrzeug bei regenfeuchter Fahrbahn ins Schleudern. mehr ...

Warcraft: The Beginning

Warcraft: The Beginning

Der Frieden in Azeroth ist bedroht: Orc-Krieger fallen in die Bevölkerung ein, nachdem sie ihre eigene Heimat Draenor veloren haben. Ein Portal, welches beide Welten bisher trennte, hat sich geöffnet, und so beginnt ein Krieg, der auf beiden Seiten viele Opfer verlangt. Doch dann entsteht eine noch größere, dritte Bedrohung: Und so müssen sich Mensch und Orc zusammenschließen, um gemeinsam das Grauen aufhalten zu können. mehr ...