09.07.2012

Washington (AFP)

NASA erstellt Panoramasicht aus über 800 Fotos vom Mars

Aus mehr als 800 Fotos hat die US-Raumfahrtbehörde NASA eine Panoramasicht vom Mars erstellt. Zu sehen ist demnach unter anderem eine "spektakulär detaillierte Sicht vom größten Einschlagkrater" auf dem Roten Planeten, den ein Roboter besucht hatte.
Foto: © 2012 AFP Panoramasicht des Mars
Aus mehr als 800 Fotos hat die US-Raumfahrtbehörde NASA eine Panoramasicht vom Mars erstellt. Zu sehen ist demnach unter anderem eine "spektakulär detaillierte Sicht vom größten Einschlagkrater" auf dem Roten Planeten, den ein Roboter besucht hatte.

Aus mehr als 800 Fotos hat die US-Raumfahrtbehörde NASA eine Panoramasicht vom Mars erstellt. Die Rundum-Schau sei "fast so gut wie dort zu sein", erklärte die NASA. Zu sehen sei unter anderem eine "spektakulär detaillierte Sicht vom größten Einschlagkrater" auf dem Roten Planeten, zu dem ein Roboter bisher gefahren sei, erklärte der Kamera-Spezialist Jim Bell von der Universität Tempe in Arizona.

Das Panoramabild wurde aus 817 Fotos zusammengestellt, die der US-Rover "Opportunity" zwischen Ende Dezember 2011 und Mai 2012 gemacht hatte. Der Roboter war zum Stichtag 2. Juli 3000 Tage auf dem Mars.

Im August soll der Ende November an Bord einer Trägerrakete gestartete neue Forschungsroboter "Curiosity" ("Neugier") auf dem Planeten landen. Der Roboter soll auf dem Roten Planeten nach Wasser und Spuren von Leben suchen. Insgesamt wird die Mission auf dem Mars zwei Jahre dauern. "Curiosity" hat sechs Räder und ist mit einem chemischen Labor, Videokameras, einem Laserstrahl sowie mit einem über zwei Meter langen Roboterarm und einer Wetterstation ausgestattet.

Angefangen hatte die Erkundung des Roten Planeten im Jahr 1976. Höhepunkt könnte eine bemannte Mars-Mission in den 2030er Jahren sein.

Autor: Washington (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Kreuz

"Keine weiteren Details"

Toter aus der Donau ist identifiziert

Wie bereits berichtet, wurde am 22.Juni gegen 8.50 Uhr von einem Mitarbeiter des Wasserschifffahrtsamtes beim Kraftwerk Kachlet im Oberwasser eine tote männliche Person entdeckt. mehr ...

Wetter, Gewitter, Blitz

Gewitter, Starkregen und Sturmböen

Schwere Unwetter im Landkreis Passau fordern die Einsatzkräfte

Am Samstagabend, 25. Juni, zog eine Unwetterfront mit schweren Gewittern, Starkregen und Sturmböen über den Dienstbereich der PI Hauzenberg. mehr ...

unwetter

Stadtturmfest in Straubing abgebrochen

Unwetter zieht über Niederbayern

Ein heftiges Unwetter zog am Samstagabend über Niederbayern. In Straubing musste das Stadtturmfest abgebrochen werden. mehr ...

Am Samstag, 25. Juni, wurde am Vormittag von Beamten der Verkehrspolizei Passau auf der Bundesstraße B512 ein Pkw mit Einachsanhänger kontrolliert.

Polizei stoppt Transport

Eineinhalb Ster Brennholz auf einen kleinen Anhänger gepackt

Am Samstag, 25. Juni, wurde am Vormittag von Beamten der Verkehrspolizei Passau auf der Bundesstraße B512 ein Pkw mit Einachsanhänger kontrolliert. mehr ...

Rettungshubschrauber

Landwirt wird schwer verletzt

Beim Heuschwadern mit dem Traktor überschlagen

Am Samstagnachmittag, 25. Juni, schwaderte ein Landwirt bei Raßreuth im Landkreis Passau mit seinem Traktor das Heu auf einer Wiese. mehr ...

Frühstück bei Monsieur Henri

Frühstück bei Monsieur Henri

Monsieur Henri ist einer kranker, alter Mann. Deshalb beschließt sein Sohn, dass er eine Mitbewohnerin bekommt. Mit der Studentin Constance kommt ihm eine junge Frau ins Haus, die all das macht was er so gar nicht leiden kann. Weil sie sich die Miete eigentlich nicht leisten kann, schlägt Henri ihr einen Deal vor: Sie soll die Ehe von seinem Sohn sabotieren. Als Gegenleistung winken sechs Monate mietfreies Wohnen. mehr ...