09.07.2012

Washington (AFP)

NASA erstellt Panoramasicht aus über 800 Fotos vom Mars

Aus mehr als 800 Fotos hat die US-Raumfahrtbehörde NASA eine Panoramasicht vom Mars erstellt. Zu sehen ist demnach unter anderem eine "spektakulär detaillierte Sicht vom größten Einschlagkrater" auf dem Roten Planeten, den ein Roboter besucht hatte.
Foto: © 2012 AFP Panoramasicht des Mars
Aus mehr als 800 Fotos hat die US-Raumfahrtbehörde NASA eine Panoramasicht vom Mars erstellt. Zu sehen ist demnach unter anderem eine "spektakulär detaillierte Sicht vom größten Einschlagkrater" auf dem Roten Planeten, den ein Roboter besucht hatte.

Aus mehr als 800 Fotos hat die US-Raumfahrtbehörde NASA eine Panoramasicht vom Mars erstellt. Die Rundum-Schau sei "fast so gut wie dort zu sein", erklärte die NASA. Zu sehen sei unter anderem eine "spektakulär detaillierte Sicht vom größten Einschlagkrater" auf dem Roten Planeten, zu dem ein Roboter bisher gefahren sei, erklärte der Kamera-Spezialist Jim Bell von der Universität Tempe in Arizona.

Das Panoramabild wurde aus 817 Fotos zusammengestellt, die der US-Rover "Opportunity" zwischen Ende Dezember 2011 und Mai 2012 gemacht hatte. Der Roboter war zum Stichtag 2. Juli 3000 Tage auf dem Mars.

Im August soll der Ende November an Bord einer Trägerrakete gestartete neue Forschungsroboter "Curiosity" ("Neugier") auf dem Planeten landen. Der Roboter soll auf dem Roten Planeten nach Wasser und Spuren von Leben suchen. Insgesamt wird die Mission auf dem Mars zwei Jahre dauern. "Curiosity" hat sechs Räder und ist mit einem chemischen Labor, Videokameras, einem Laserstrahl sowie mit einem über zwei Meter langen Roboterarm und einer Wetterstation ausgestattet.

Angefangen hatte die Erkundung des Roten Planeten im Jahr 1976. Höhepunkt könnte eine bemannte Mars-Mission in den 2030er Jahren sein.

Autor: Washington (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Unfall bei Adlkofen

Rettungseinsatz am Abend

Schwerer Unfall in Adlkofen - Smartfahrer lebensgefährlich verletzt

Im Landkreis Landshut hat sich gegen 18 Uhr ein schwerer Unfall ereignet. Ein 77-jähriger Mann wurde dabei schwerst verletzt. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Schiff Leck Straubing

Feuerwehr, Wasserschutzpolizei und THW vor Ort

Wassereinbruch in Güterschiff: Großeinsatz der Rettungskräfte an der Straubinger Schleuse

Seit Dienstagmorgen läuft ein Großeinsatz von verschiedenen Rettungskräften an der Straubinger Schleuse mehr ...

mehr Bilder ansehen

"Der gesamte Verein ist zutiefst schockiert"

FSV Straubing greift durch: Vereinsausschluss und Hausverbot für Brutalo-Fußballer (19)

Nach der schlimmen Gewalttat während eines Fußballspiels in der A-Klasse Straubing gibt es nun erste Konsequenzen. mehr ...

Kreuz Beerdigung Tod

Schweren Verletzungen erlegen

19-Jährige schleudert mit PKW gegen Baum und erleidet tödliche Verletzungen

Eine 19-jährige Siegsdorferin fuhr mit ihrem Pkw von Inzell in Richtung Hammer. In einer Rechtskurve kam die junge Frau aus bislang ungeklärter Ursache ins Schleudern und links von der Fahrbahn ab. mehr ...

Olaf Garbers

"Die Entwicklung war vorhersehbar"

Darum muss Straubing künftig ohne Videothek auskommen

Im Wochenblatt-Interview erklärt Olaf Garbers, warum er jetzt Straubings letzte verbliebene Videothek schließt. mehr ...

mother!

mother!

Eine Tragödie kann einem Künstler zu großem Ruhm verhelfen. Ein Dichter und seine Ehefrau laden Fremde zu sich ins Haus ein. Als die Söhne der Besucher eintreffen, kommt es zum Streit, bei dem ein Sohn sein Leben verliert. Der Hausherr verarbeitet die Geschehnisse zu einem bahnbrechenden Werk der Lyrik. Fortan hat der Literat viele, immer aufdringlicher werdende Fans. Seine schwangere Frau gerät ins Visier der wild gewordenen Anhängerschaft. mehr ...