Wochenblatt
24.07.2012

Florenz (AFP)

Mögliches Skelett des Modells der Mona Lisa gefunden

In einem verlassenen Frauenkloster in Florenz haben Archäologen am Dienstag das Skelett einer Frau ausgegraben, die möglicherweise einst Leonardo da Vinci für seine berühmte Mona Lisa Modell gestanden hatte.
Foto: © 2012 AFP Mögliches Skelett des Modells der Mona Lisa
In einem verlassenen Frauenkloster in Florenz haben Archäologen das Skelett einer Frau ausgegraben, die möglicherweise einst Leonardo da Vinci für seine berühmte Mona Lisa Modell gestanden hatte.

In einem verlassenen Frauenkloster in Florenz haben Archäologen das Skelett einer Frau ausgegraben, die möglicherweise einst Leonardo da Vinci für seine berühmte Mona Lisa Modell gestanden hatte. Das Team italienischer Wissenschaftler ist auf der Suche nach den Überresten von Lisa Gherardini del Giocondo, die nach Ansicht vieler Experten als Vorbild für das bekannteste Porträtgemälde der Welt gedient haben könnte. DNA-Abgleiche mit den Daten der Töchter Gherardinis sollen klären, ob es sich bei dem Skelett um die Gesuchte handelt.

Laut dem Leiter der Ausgrabung, Silvano Vinceti, sind die gefundenen Knochen wegen ihres gut erhaltenen Zustands für die wissenschaftliche Erforschung gut verwendbar. Sollten sie der Gattin des Kaufmanns Francesco del Gicondo zuzuordnen sein, der das Bild bei da Vinci in Auftrag gegeben haben soll, wollen die Wissenschaftler das Gesicht der Frau anhand ihres Schädels rekonstruieren. Dann gäbe es ein neues Puzzle-Teil in dem langen Rätselraten über die Entstehung des sagenumwobenen, lächelnden Konterfeis, das im Pariser Louvre zu sehen ist.

Autor: Florenz (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Kurioses

Geparkt und dann vergessen? – Welches Geheimnis steckt hinter diesem Auto?

Dass DIESES Auto seine besten Zeiten schon etwas hinter sich hat, das sieht man auf den ersten Blick. Doch was hat es mit dem Gefährt, das in Regensburg geparkt wurde, auf sich? mehr ...

mehr Bilder ansehen
Pavilion Gruppe

OB präsentiert Bauvorhaben

Das ist Straubings neueste Idee für den Theresienplatz

Im Rahmen der Erweiterung der Straubinger Fußgängerzone hat die Stadt Pläne, die für kontroverse Diskussionen sorgen könnten. mehr ...

Corinna Sigl-Reger und Christina Hauzenberger

Dafür gab's Blumen vom Chef:

Mitarbeiterinnen der Sparkasse Passau deckten 29.000-Euro-Betrug auf

Das Geld sollte illegal nach Südafrika transferiert werden. mehr ...

Polizeiauto

Verkehrsrowdy

Filmreife Verfolgungdsjagd in Abensberg: 21-Jähriger bringt Windschutzscheibe zum Bersten

Am Donnerstag, 11. Februar, gegen 21 Uhr, verfolgte ein 21-jähriger Abensberger mit seinem Audi eine auf der B 301 in Richtung Abensberg fahrende 22-jährige SEAT-Fahrerin aus dem Bereich Wildenberg, überholte sie und hielt sie am Ortseingang von Abensberg an. mehr ...

Header Überschlag

Unfall auf der B20 bei Mettenhausen

Senior überschlägt sich mit BMW

Heftiger Unfall am Freitagmorgen bei Mettenhausen. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Deadpool

Deadpool

Wade Wilson, ein ehemaliger Special Forces Soldat, nimmt nach seiner Krebsdiagnose an einem Experiment teil, das ihm selbstheilende Kräfte verleihen soll. Doch der Versuch läuft aus dem Ruder: Wade wird psychisch labil und zynisch, trägt Brandnarben davon und führt Selbstgespräche. Schließlich nimmt er sein Alter Ego Deadpool an und benutzt seine neuen Superkräfte, um die Menschen zu finden, die einst fast sein Leben zerstörten. mehr ...