24.07.2012

Florenz (AFP)

Mögliches Skelett des Modells der Mona Lisa gefunden

Die Mona Lisa von Leonardo da Vinci mit dem sagenumwobenen Lächeln hängt im Pariser Louvre-Museum.
Foto: © 2012 AFP Mona Lisa im Pariser Louvre
In einem verlassenen Frauenkloster in Florenz haben Archäologen das Skelett einer Frau ausgegraben, die möglicherweise einst Leonardo da Vinci für seine berühmte Mona Lisa Modell gestanden hatte.

In einem verlassenen Frauenkloster in Florenz haben Archäologen das Skelett einer Frau ausgegraben, die möglicherweise einst Leonardo da Vinci für seine berühmte Mona Lisa Modell gestanden hatte. Das Team italienischer Wissenschaftler ist auf der Suche nach den Überresten von Lisa Gherardini del Giocondo, die nach Ansicht vieler Experten als Vorbild für das bekannteste Porträtgemälde der Welt gedient haben könnte. DNA-Abgleiche mit den Daten der Töchter Gherardinis sollen klären, ob es sich bei dem Skelett um die Gesuchte handelt.

Laut dem Leiter der Ausgrabung, Silvano Vinceti, sind die gefundenen Knochen wegen ihres gut erhaltenen Zustands für die wissenschaftliche Erforschung gut verwendbar. Sollten sie der Gattin des Kaufmanns Francesco del Gicondo zuzuordnen sein, der das Bild bei da Vinci in Auftrag gegeben haben soll, wollen die Wissenschaftler das Gesicht der Frau anhand ihres Schädels rekonstruieren. Dann gäbe es ein neues Puzzle-Teil in dem langen Rätselraten über die Entstehung des sagenumwobenen, lächelnden Konterfeis, das im Pariser Louvre zu sehen ist.

Autor: Florenz (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Leider zwei Todesopfer bei Aufräumarbeiten

Unwetter vernichtet ganze Waldstücke: Katastrophenfall bleibt aufrecht!

Das Unwetter in der Nacht auf Samstag, 19. August, hat den Landkreis Passau äußerst schwer getroffen. mehr ...

Senioren, Pflege, Demenz

Skandal

Misshandlungen im Altenheim - Pflegerin macht Mund auf und wird gefeuert

Eine Pflegerin eines Hamburger Altenheims wollte den Misshandlungen, denen pflegebedürftige Menschen dort immer mehr ausgesetzt waren, nicht länger zusehen. Sie prangerte die Missstände an und wurde prompt entlassen. mehr ...

Volksfest-Polizei 2017

Viel Arbeit für die Polizei auf der Grieserwiese

Drei verletzte Polizisten bei Schlägerei auf der Landshuter Dult

Die Landshuter Polizei hat ein arbeitsreiches Wochenende auf der Landshuter Dult hinter sich. Bei einer Schlägerei am Freitag wurden drei Beamte verletzt. mehr ...

"Hier stehen Existenzen auf dem Spiel"

Helmut Brunner hat am Sonntag das Katastrophengebiet besucht

Land- und Forstwirtschaftsminister Helmut Brunner hat am Sonntag, 20. August, das Katastrophengebiet im Landkreis Passau besucht. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Volksfest-Polizei 2017

Der Volksfest-Polizeibericht vom Montag

Auf der Ostbayernschau kamen sich zwei Männer in die Haare

Ein betrunkener Autofahrer, eine flüchtige Taschendiebin und ein Parkplatz-Rüpel beschäftigten am Sonntag die Polizei auf dem Straubinger Gäubodenvolksfest. mehr ...

Happy Family 3D

Happy Family 3D

Die Wünschmanns stecken in Schwierigkeiten: Emmas Buchhandlung steht am Abgrund, ihr Mann Frank ist überarbeitet, ihre beiden Kinder kämpfen mit Pubertät und Mobbing. Als wäre das nicht schon genug, wird die Familie von Hexe Baba Yaga in Monster verwandelt! Nun müssen sie als Vampirin, Frankenstein, Mumie und Werwolf die Magierin jagen, um den Fluch aufzuheben. Unterwegs begegnen sie echten Monstern, die die Wünschmanns zum Fressen gern haben. mehr ...