17.02.2017

Mannheim (AFP)

Maskierter Räuber überfällt 13-Jährige an Wohnungstür in Heidelberger Hochhaus

Ein 13-jähriges Mädchen ist von einem Räuber vor der Wohnung ihrer Eltern in einem Heidelberger Hochhaus überfallen und gefesselt zurückgelassen worden. Der Täter passte das Kind ab, als es von der Schule nach Hause kam. Er erbeutete einen Tresor.
Foto: © 2017 AFP Das Mädchen konnte sich selbst befreien
Ein 13-jähriges Mädchen ist von einem Räuber vor der Wohnung ihrer Eltern in einem Heidelberger Hochhaus überfallen und gefesselt zurückgelassen worden. Der Täter passte das Kind ab, als es von der Schule nach Hause kam. Er erbeutete einen Tresor.

Ein 13-Jähriges Mädchen ist von einem Räuber an der Tür ihrer elterlichen Wohnung in Heidelberg überfallen und gefesselt zurückgelassen worden. Sie kam nach Angaben der Polizei im baden-württembergischen Mannheim vom Freitag gerade aus der Schule und schloss die Tür der Wohnung in einem Hochhaus auf, als der schwarz maskierte Täter sie plötzlich attackierte.

Nachdem der Mann das Kind in die Wohnung geschoben und dort gefesselt hatte, durchsuchte er Schränke und Schubladen. Die Tat ereignete sich den Beamten zufolge bereits am Donnerstag.

Der Täter entkam mit einem kleineren Möbeltresor, in dem sich ein größerer Geldbetrag befand. Das Mädchen konnte sich nach einiger Zeit selbst von den Fesseln befreien und seine Mutter anrufen, die bei der Arbeit war. Diese verständigte sofort die Polizei.

Autor: Mannheim (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Bus, Omnibus, Linienbus

Amtsgericht Regensburg

23-jähriger Fahrgast schlägt unvermittelt auf Busfahrer ein

„Ich habe es mit Bedauern gesehen, dass ich Sie unter diesen Bedingungen schon wieder hier sehen muss“, begrüßte die Richterin den 23-jährigen Angeklagten aus Somalia. Der Angeklagte musste sich am Montag, 24. April vor dem Amtsgericht Regensburg verantworten. mehr ...

Brand im Hühnerstall

Feueralarm im Landkreis Landshut

Landwirtschaftliche Halle geht in Flammen auf

Bei einem Brand auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Adlkofen ist am Montagmorgen hoher Sachschaden entstanden. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Norbert Hartl

Paukenschlag

Eilmeldung: Norbert Hartl tritt aus der SPD-Fraktion aus

Paukenschlag im Spenden-Skandal: Der frühere SPD-Fraktionsvorsitzende Norbert Hartl ist aus der Fraktion ausgetreten. Damit wird es knapp für die Mehrheit der Bunten Koalition. mehr ...

Szeneria

Die neuen Party-Pics: Frühlingsgefühle in den Clubs sorgen für heiße Stimmung!

So langsam setzen sich die Frühlingsgefühle bei den Regensburgern durch. In diesem hormonellen Ausnahmezustand ging es am vergangenen Wochenende auch in den Clubs der Stadt heiß her. Das Wochenblatt war am Freitag, 21. April, im Da Silva, im Beats, in der Suite15 und im Picasso und am Samstag, 22. April, im Da Silva, im Beats, in der Suite15 und im Carlitos unterwegs. mehr ...

mehr Bilder ansehen

Unfall

Pkw-Überschlag bei Irlbach – drei Verletzte

Am Sonntag, 23. April, gegen 22.45 Uhr, befuhr ein 19-jähriger Pkw-Lenker von Wenzenbach kommend in Richtung Regensburg. Aus bisher unbekannter Ursache kam er kurz vor der Ortseinfahrt Irlbach nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich in einem angrenzenden Getreidefeld. mehr ...

Happy Burnout

Happy Burnout

Fussel ist Alt-Punker und arbeitsscheu. Mit Charme laviert er sich durchs Leben. Bis schließlich das Arbeitsamt Druck macht. Letzter Ausweg ist ein Attest das ihm Burnout bescheinigt. Er kommt in eine psychiatrische Klinik. Dort stiftet der Lebenskünstler allerlei Unruhe. Zwischen Geschäftsmännern und Hausfrauen kommt Fussel bald ins Zweifeln und stellt sich die Frage: Was will ich eigentlich im Leben erreichen? mehr ...