15.08.2012

München (AFP)

Martinez kommt für 30 Millionen Euro zum FC Bayern

Der FC Bayern München hat Wunschspieler Javier Martinez von Athletic Bilbao verpflichtet. Der Rekordmeister legt für den 23-Jährigen offenbar 30 Millionen Euro auf den Tisch - damit ist er neben Mario Gomez der teuerste Münchner Einkauf überhaupt. (Archivbild)
Foto: © 2012 AFP Javier Martinez
Der FC Bayern München hat Wunschspieler Javier Martinez von Athletic Bilbao verpflichtet. Der Rekordmeister legt für den 23-Jährigen offenbar 30 Millionen Euro auf den Tisch - damit ist er neben Mario Gomez der teuerste Münchner Einkauf überhaupt.

Am Mittwochmittag hatte Matthias Sammer eine Einigung noch bestritten, am Abend war der Rekordtransfer dann doch perfekt: Bayern München hat Wunschspieler Javier Martinez verpflichtet. Laut "Bild" hat der deutsche Fußball-Rekordmeister den 23 Jahre alten spanischen Nationalspieler von Athletic Bilbao für fünf Jahre unter Vertrag genommen. Die Bayern wollten den Transfer zwar nicht bestätigen, nach SID-Informationen wurde aber eine Einigung erzielt. Die Ablöse, die die Bayern letztendlich bezahlen, liegt bei 30 Millionen Euro.

Bilbao kommt zwar auf die im Vertrag von Martinez festgeschriebene Summe in Höhe von 40 Millionen. Der defensive Mittelfeldspieler verzichtet in München aber auf jeweils zwei Millionen Euro Jahresgehalt, um den Transfer zu ermöglichen. Martinez ist damit neben Torjäger Mario Gomez, der 2009 vom VfB Stuttgart gekommen war, der teuerste Spieler der Münchner Vereinsgeschichte.

Noch wenige Stunden zuvor hatte Sammer erklärt, dass der Europameister zwar "ein hochinteressanter Spieler ist. Klar ist aber auch, dass das Verhältnis Sport und Wirtschaft passen muss. Erst wenn wir einen Weg finden, dass er bei uns nicht der Rekordtransfer wird, dann wird er für uns wieder interessant. Stand heute ist das nicht der Fall", hatte der Sport-Vorstand noch Meldungen dementiert, wonach sich der FC Bayern mit Athletic Bilbao auf 33 Millionen Euro verständigt habe.

Grundsätzlich, so Sammer, "vertrauen wir unserer Mannschaft total. Es gibt da noch unglaublich viel Entwicklungspotenzial. Wir haben viele Spieler, die am Anfang einer großen Laufbahn stehen."

or dem Ende seiner Karriere steht Bayern-Trainer Jupp Heynckes. Doch Sammer kann sich sogar eine noch längere Zusammenarbeit mit dem 67-Jährigen vorstellen. "Warum denn nicht? So einer Persönlichkeit sollten wir das Gefühl geben, wir haben uns nach innen und nach außen gar nicht zu begrenzen. Fakt ist, dass der Vertrag bis 2013 läuft. Aber ich habe noch nie gehört, dass ein Vertrag nicht erweitert werden kann", sagte Sammer im SID-Interview.

Deshalb mache er sich derzeit auch "gar keine Gedanken" über einen Nachfolger. Zuletzt war schon einmal spekuliert worden, dass Barcelonas Erfolgscoach Pep Guardiola Heynckes im kommenden Sommer beerben könnte.

Autor: München (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Polizeiauto, Polizei, Streifenwagen

Einzelheiten für Dienstag angekündigt

Vermisste Furtherin lebend aufgefunden

Die seit Sonntag vermisste 45-jährige Furtherin wurde am Montag, 27. Juni, kurz vor 22 Uhr durch einen Mopedfahrer, der auf der Heimfahrt war, im Bereich Furth im Wald in der Hochstraße lebend aufgefunden. mehr ...

Blaulicht

Dicke Luft in Mallersdorf

Asylbewerber treten in "Matratzenstreik"

Vier junge Syrer machten am Freitag ihrem Ärger Luft. Grund: die Neuankömmlinge sollten keine neuen Matratzen bekommen und stattdessen sechs Monate alte gebrauchte Matratzen benutzen. mehr ...

Offenbar ist es am späten Montagnachmittag, 27. Juni, in Neumarkt-Sankt Veit einer schweren Straftat gekommen.

23-jähriger Mann festgenommen

Lebensbedrohlicher Angriff auf zwei Frauen

Lebensbedrohliche Verletzungen trugen zwei Frauen am Montagnachmittag, 27. Juni, bei einem Messerangriff in Neumarkt-Sankt Veit davon mehr ...

mehr Bilder ansehen
So soll das Karree am Stobäusplatz nach der Fertigstellung aussehen.

Immobilien

So soll der Stobäusplatz nach der Bebauung aussehen

Der Stobäusplatz in Regensburg, unmittelbar vor den Toren der Altstadt, liegt seit Jahren brach. Seit Dienstag wird gebaut. mehr ...

Handschellen, Festnahme, Verhaftung

Totschlag durch Unterlassen

Tote Jugendliche in Dietfurt – Tatverdächtiger (15) in Haft!

Wie berichtet, verstarb eine 14-jährige Jugendliche in den Nachtstunden von Freitag auf Samstag, 17. auf 18. Juni, im Bereich einer Sportanlage, nachdem bei der Jugendlichen im Verlauf der Nacht gesundheitliche Probleme auftraten. Am Samstag, 25. Juni, erließ der Ermittlungsrichter am Amtsgericht Nürnberg-Fürth Haftbefehl gegen einen tatverdächtigen 15-Jährigen. mehr ...

The Neon Demon

The Neon Demon

Dass das Modebusiness hart ist, weiß man vom Hörensagen. Doch wie hart es tatsächlich ist, erfährt Jesse am eigenen Leib: In Los Angeles startet sie ihre Modelkarriere und ist schon bald ganz oben, obwohl die Konkurrenz nicht schläft. Während sie dabei ist, ihren Kindheitstraum zu verwirklichen, versuchen die anderen Models aus Eifersucht heimlich, Jesses Aufstieg zu bremsen. Dabei ist ihnen wirklich jedes Mittel recht. mehr ...