Wochenblatt
19.10.2012

Luxemburg (AFP)

Luxemburgs Thronfolger heiratet belgische Prinzessin

Luxemburgs Thronfolger Guillaume und die belgische Gräfin Stéphanie de Lannoy haben sich am Freitag das Jawort gegeben. Am Samstag soll die kirchliche Trauung statt finden - im Beisein des europäischen Hochadels.
Foto: © 2012 AFP Luxemburgs Thronfolger heiratet belgische Prinzessin
Luxemburgs Thronfolger Guillaume und die belgische Gräfin Stéphanie de Lannoy haben sich am Freitag das Jawort gegeben. Am Samstag soll die kirchliche Trauung statt finden - im Beisein des europäischen Hochadels.

Luxemburgs Thronfolger Guillaume und die belgische Gräfin Stéphanie de Lannoy haben sich das Jawort gegeben. Anders als bei früheren Hochzeiten der Fürstenfamilie fand die standesamtliche Zeremonie im Rathaus von Luxemburg und nicht im Palast der Familie statt. Kameras waren bei der Trauung, die von Bürgermeister Xavier Bettel vorgenommen wurde, nicht zugelassen. Zu der kirchlichen Trauung am Samstag in der Kathedrale Notre-Dame wird der europäische Hochadel erwartet, der bereits für Freitagabend zu einem Gala-Dinner eingeladen war.

Bei der standesamtlichen Zeremonie ging es familiär zu. Nur etwa 20 enge Angehörige begleiteten das Brautpaar auf dem kurzen Fußweg zwischen Herzogspalast und Rathaus. Unter ihnen waren Luxemburgs Großherzog Henri und seine Frau Maria Teresa sowie Brautvater Philippe de Lannoy. Seine Frau Alix de Lannoy war Ende August gestorben.

Die 28-jährige Braut trug ein weißes Kostüm mit silbernen Applikationen, der 30-jährige Guillaume kam im dunkelblauen Anzug. Einige tausend Schaulustige jubelten dem Paar zu und schwenkten luxemburgische Fähnchen.

Die Gästeliste für die kirchliche Trauung am Samstag ist exklusiv. Belgiens König Albert II. und Königin Paola haben sich ebenso angesagt wie König Harald V. und Königin Sonja aus Norwegen sowie Fürst Hans-Adam II. und die Fürstin Marie von Liechtenstein. Die niederländische Königin Beatrix kündigte sich mit Kronprinz Willem Alexander und Prinzessin Maxima an, Königin Margrethe und Prinzgemahl Henrik von Dänemark sagten mit Prinz Frederik und Prinzessin Mary zu. Königin Silvia von Schweden wollte mit Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel kommen.

Aus Spanien reisen Kronprinz Felipe und Prinzessin Letizia an, die britische Königsfamilie wird von Prinz Edward und seiner Frau Sophie vertreten und selbst Japan schickt mit Kronprinz Naruhito einen seiner höchsten Vertreter.

Autor: Luxemburg (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Wochenblatt Eilmeldung

Eilmeldung

Schwerer Unfall auf der B388 – ein Schwerstverletzter

Das Polizeipräsidium Niederbayern meldet am Montagnachmittag, 2. Mai, einen schweren Unfall auf der Bundesstraße B388 bei Tyrnau. mehr ...

Rettungshubschrauber vor Ort

A92: Unfall bei der Anschlussstelle Essenbach

Auf der A92 ist es am Montagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Die Autobahn musste gesperrt werden. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt, Blaulicht

Gegen Betonmauer geprallt

Schwerer Unfall bei Thyrnau: 29-Jähriger wird lebensgefährlich verletzt

Am Montag, 2. Mai, gegen 14.55 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße B388 auf Höhe der Abzweigung nach Kellberg ein schwerer Verkehrsunfall. mehr ...

Bombe

Bei Bauarbeiten ausgegraben

Bombenfund in Burghausen

Eine Bombe wurde bei Bauarbeiten an der Auer von Welsbach Straße 20 gefunden mehr ...

Wasserwacht

Auto schwamm noch rund 30 Meter

Fahrerin vergisst Handbremse: Mercedes in der Donau versenkt!

WINDORF: In etwa 10 Meter Tiefe fanden Tauscher das Auto einer 48-Jährigen. Der Wagen war heute Morgen in Gaishofen bei Windorf vom Ufer in die Donau gerollt und nach einigen Metern untergegangen. Verletzt wurde niemand. Der Wagen hat nur mehr Schrottwert. mehr ...

Bad Neighbors 2

Bad Neighbors 2

Nachdem Mac und Kelly erfolgreich die Studenten aus dem Haus von nebenan vertreiben konnten, freuen sie sich auf Ruhe und Frieden. Die Zeiten der wilden Parties und schlaflosen Nächte mit ihrer kleinen Tochter Stella scheinen vorbei. Jetzt müssen nur noch ein paar neue Nachbarn her, schließlich wissen sie nun worauf zu achten ist - oder auch nicht, denn mit einer Schwesternschaft geht der Terror von vorne los. mehr ...