21.10.2012

Warschau (AFP)

Leichenwagen-Klau: Verdächtige in Polen festgenommen

In Polen sind zwei Männer festgenommen worden, die in den Diebstahl von mehreren Kleintransportern Anfang der Woche bei Berlin verwickelt sein sollen. Unter den Fahrzeugen war auch ein Leichenwagen mit zwölf Särgen. (Archivbild)
Foto: © 2012 AFP Leichenwagen-Klau: Verdächtige in Polen festgenommen
In Polen sind zwei Männer festgenommen worden, die in den Diebstahl von mehreren Kleintransportern Anfang der Woche bei Berlin verwickelt sein sollen. Unter den Fahrzeugen war auch ein Leichenwagen mit zwölf Särgen.

Die polnische Polizei hat im Zusammenhang mit dem Diebstahl von Kleintransportern in Deutschland, darunter ein Bestattungswagen, zwei Verdächtige festgenommen. Wie die Polizei in Posen mitteilte, wurden die beiden Männer am Donnerstag und Freitag gefasst. Anfang der Woche waren in Hoppegarten bei Berlin drei Kleintransporter gestohlen worden; einer von ihnen enthielt zwölf Särge mit Leichnamen, die zur Einäscherung nach Meißen gebracht werden sollten.

Die polnische Polizei setzte nach eigenen Angaben am Sonntag ihre Suche nach dem Bestattungswagen und einem zweiten gestohlenen Kleintransporter sowie zwei weiteren Verdächtigen fort, die möglicherweise den Diebstahl organisierten. Der dritte Kleintransporter war bereits am Montag wiedergefunden worden. "Alles deutet darauf hin, dass sich die beiden Wagen auf polnischem Territorium befinden", sagte ein Sprecher der Polizei in Posen.

Der evangelische Berliner Bischof Markus Dröge hatte die Diebe aufgerufen, den Bestattungswagen zurückzugeben, damit die Angehörigen die Verstorbenen bestatten können.

Autor: Warschau (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Fußball

Wahnsinn! Jahn-Fans verwüsten auf der Fahrt nach Chemnitz einen Zug!

Noch vor dem Spiel des Jahn beim Chemnitzer FC sorgen Fans für Ärger – doch diesmal sind es nicht die Ostdeutschen, die im Zug marodieren, sondern die Regensburger. Da bleibt die Frage: Wie (a)sozial ist Fußball? mehr ...

mehr Bilder ansehen
Zoll, Zollkontrolle, Gastronomie

Lohn schwarz ausbezahlt

Hauptzollamt Regensburg deckt Sozialbetrug in der Gastronomie auf

Auf Grund von Ermittlungen der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Regensburg verurteilte das Amtsgericht Regensburg eine Gastronomin aus dem Raum Regensburg zu einer Geldstrafe in Höhe von 18.200,-- Euro. mehr ...

Notarzt

Bahnunfall in Straubing/Ittling

61-Jährige übersieht herankommenden Personenzug

Am Samstagvormittag kollidierte in Ittling ein Personenzug mit einem Pkw. Die Autofahrerin wurde bei dem Crash schwer verletzt. mehr ...

Unfall

B299 bei Garching gesperrt

Kipper voller Kürbisse umgekippt

Ja, ist denn jetzt noch Halloween? mehr ...

mehr Bilder ansehen
Einbruch, Brechstange, Brecheisen, Einbrecher

Schmuck geklaut

Einbruch in Einfamilienhaus

Am Freitag, 9. Dezember, brach ein bislang unbekannter Täter zwischen 12 und 21 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Joseph-Schlicht-Straße in Stephansposching ein. mehr ...

Sing 3D

Sing 3D

Die Bühne des eleganten Buster Moon hat schon bessere Tage gesehen. Der Koala will mit einer Casting-Show sein Geschäft retten. Und die Kandidaten haben es in sich: die Maus mit der Glockenstimme, das schüchterne Elefantenmädchen, der Gangster-Gorilla oder Stachelschwein-Punk. Sie alle wollen ihr Leben ändern und vor allem: singen. Dazu stimmen sie Hits aus der Popgeschichte an. Wird Buster Moon einen neuen Star entdecken? mehr ...