Wochenblatt
21.10.2012

Warschau (AFP)

Leichenwagen-Klau: Verdächtige in Polen festgenommen

In Polen sind zwei Männer festgenommen worden, die in den Diebstahl von mehreren Kleintransportern Anfang der Woche bei Berlin verwickelt sein sollen. Unter den Fahrzeugen war auch ein Leichenwagen mit zwölf Särgen. (Archivbild)
Foto: © 2012 AFP Leichenwagen-Klau: Verdächtige in Polen festgenommen
In Polen sind zwei Männer festgenommen worden, die in den Diebstahl von mehreren Kleintransportern Anfang der Woche bei Berlin verwickelt sein sollen. Unter den Fahrzeugen war auch ein Leichenwagen mit zwölf Särgen.

Die polnische Polizei hat im Zusammenhang mit dem Diebstahl von Kleintransportern in Deutschland, darunter ein Bestattungswagen, zwei Verdächtige festgenommen. Wie die Polizei in Posen mitteilte, wurden die beiden Männer am Donnerstag und Freitag gefasst. Anfang der Woche waren in Hoppegarten bei Berlin drei Kleintransporter gestohlen worden; einer von ihnen enthielt zwölf Särge mit Leichnamen, die zur Einäscherung nach Meißen gebracht werden sollten.

Die polnische Polizei setzte nach eigenen Angaben am Sonntag ihre Suche nach dem Bestattungswagen und einem zweiten gestohlenen Kleintransporter sowie zwei weiteren Verdächtigen fort, die möglicherweise den Diebstahl organisierten. Der dritte Kleintransporter war bereits am Montag wiedergefunden worden. "Alles deutet darauf hin, dass sich die beiden Wagen auf polnischem Territorium befinden", sagte ein Sprecher der Polizei in Posen.

Der evangelische Berliner Bischof Markus Dröge hatte die Diebe aufgerufen, den Bestattungswagen zurückzugeben, damit die Angehörigen die Verstorbenen bestatten können.

Autor: Warschau (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Die Regensburger Polizei fahndet aktuell nach mehreren Tätern, die im Verdacht stehen, den Juwelier Mühlbacher in der Ludwigstraße in Regensburg überfallen zu haben.

Ermittlungen

Überfall auf Regensburger Juwelier – Polizei fahndet nach mehreren Tätern

Die Regensburger Polizei fahndet aktuell nach mehreren Tätern, die im Verdacht stehen, den Juwelier Mühlbacher in der Ludwigstraße in Regensburg überfallen zu haben. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Welpenhandel

Gauner vor Gericht

Unfassbar: Welpenhandel über eBay Kleinanzeigen

Über eBay Kleinanzeigen und das Online-Tierportal Deine Tierwelt haben Welpenhändler unzählige süße Rassewelpen unter falschen Angaben verkauft. Jetzt flog das Ganze auf, die Gauner standen vor Gericht. mehr ...

Freier Prostitution

"Erfolgslosigkeit seines Ansinnens"

Die Kohle ist futsch: Vierstellige Summe im Puff verprasst, dann wollte ein Freier sein Geld zurück

Die Nacht von Samstag auf Sonntag verbrachte ein 43-jähriger Mann in einem Bordell im Regensburger Stadtosten. Im Laufe seines Aufenthalts investierte der Gast für diverse Vergnügungen einen vierstelligen Betrag. mehr ...

Blaulicht

Unfall

Unfall im Landkreis Neumarkt: Autofahrer schleudert gegen einen Baum und stirbt

Das Polizeipräsidium Oberpfalz meldet am Dienstag, 4. August, einen schweren Unfall auf der Bundesstraße B299 im Landkreis Neumarkt. mehr ...

Unfall A92

Pkw überschlug sich

Schwerer Unfall auf der A92: Mutter und Kleinkind schwer verletzt!

Schwerer Unfall am Montag auf der A92 im Landkreis Dingolfing-Landau! mehr ...

mehr Bilder ansehen
Ooops! Die Arche ist weg... 3D

Ooops! Die Arche ist weg... 3D

In einem Land vor unserer Zeit packt ein ängstlicher "Nestrier" namens Dave panisch seine Koffer. Der König der Tiere hat zu einer Versammlung gerufen und verkündet, dass eine Sintflut das ganze Land zerstören wird. Ihre einzige Hoffnung ist eine große Arche. Jedes Tier darf mit - aber nur, wenn es auf der Check-In-Liste steht. Für die Spezies von Nestrier ist allerdings kein Platz vorgesehen, deshalb lässt er sich etwas einfallen. mehr ...