Wochenblatt
21.05.2012

Manila (AFP)

Lady Gaga absolviert erstes Konzert auf den Philippinen

Nach ihrem Auftrittsverbot im muslimischen Indonesien ist ein erstes Konzert der US-Popsängerin Lady Gaga auf den streng katholischen Philippinen trotz Protesten reibungslos über die Bühne gegangen.
Foto: © 2012 AFP Lady-Gaga-Fans vor dem Konzert in Manila
Nach ihrem Auftrittsverbot im muslimischen Indonesien ist ein erstes Konzert der US-Popsängerin Lady Gaga auf den streng katholischen Philippinen trotz Protesten reibungslos über die Bühne gegangen.

Nach ihrem Auftrittsverbot im muslimischen Indonesien ist ein erstes Konzert der US-Popsängerin Lady Gaga auf den streng katholischen Philippinen trotz Protesten reibungslos über die Bühne gegangen. Tausende Fans, viele von ihnen in aufwändigen Kostümen, begrüßten die exzentrische Diva am Montag in der Hauptstadt Manila mit lautem Jubel. Zu Drohungen, das Konzert und einen weiteren Auftritt am Dienstag wegen "unzüchtigen Verhaltens" auf der Bühne zu unterbinden, ließ Lady Gaga wissen: "Ich bin kein Geschöpf eurer Regierung."

Ihren Auftritt eröffnete sie in einem langen gelben Kleid, ähnlich der philippinischen Nationaltracht, mit dem Song "Judas", den Kritiker als gotteslästerlich betrachten. Ein weiterer Höhepunkt des Konzerts war das Lied "Born this Way", das als eine Art Homosexuellenhymne gilt. Für die beiden Auftritte Lady Gagas wurden rund 40.000 Karten für umgerechnet jeweils 290 Euro verkauft.

Gegen das Konzert demonstrierte eine Gruppe von etwa 500 Katholiken, die unter christlichen Gesängen in Richtung des Veranstaltungsorts in Manilas Vorort Pasay zogen. Die Polizei fing den Protestzug aber rund einen Kilometer vor dem Ziel ab und löste ihn auf. Das Oberhaupt der katholischen Kirche auf den Philippinen, Erzbischof Ramon Arguelles, warnte vor Lady Gaga mit den Worten: "Ihre Fans laufen Gefahr, in die Klauen des Teufels zu geraten."

Auch die Behörden hatten Lady Gaga in den vergangenen Tagen gewarnt, gegen die Sitten und Gepflogenheiten des Landes zu verstoßen. Bei ihren Konzerten sollten Kontrolleure das Verhalten der Sängerin überwachen. Lady Gaga befindet sich derzeit auf Welttournee. Auch ihr Antrittskonzert Ende April in Seoul hatte für Proteste gesorgt. Dort wandten sich christliche Fundamentalisten gegen ihren Auftritt, weil sich die Sängerin für die Rechte von Homosexuellen einsetzt.

Am Dienstag hatte die indonesische Polizei nach Protesten von Islamisten gegen die freizügige Kleidung und provokanten Texte der 26-jährigen Popdiva ein für Anfang Juni geplantes und bereits ausverkauftes Konzert in Jakarta verboten. Die dortige Produktionsfirma Big Daddy will sich nach eigenen Angaben aber weiter um eine Auftrittsgenehmigung bemühen.

Autor: Manila (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Anto Högl

Vollblutmusiker und beliebter Polizist stirbt bei Unfall

Servus ,Boxa'! Die Stadt trauert um Anton Högl

Der nächste Auftritt wäre am kommenden Samstag gewesen. Der findet jetzt nicht statt. Überhaupt wird bei der beliebten Partyband Pegasus, zu deren Gründungsmitglieder Anton Högl, genannt „da Boxa“, gehörte, nichts mehr so sein, wie es einmal war. Und nicht nur dort. mehr ...

Fahrrad, Rad, Fahrradfahrer, Radfahrer, Radler, Radweg

Ohne Helm mit Drahtesel unterwegs

Radfahrer erleidet bei Unfall schwerste Kopfverletzungen

Am Donnerstag ist ein Radfahrer bei einem Unfall in Landshut schwer am Kopf verletzt worden. Der Mann hatte keinen Helm auf. mehr ...

SSV Jahn Wappern

Sauerei

Regensburger Fußball-Fans 'verschönern' Parkplatz an der A93

Am Mittwochmorgen, 25. Mai, pausierten zwei Reisebusse mit Fans eines Regensburger Fußballvereins am Autobahnparkplatz Peuntbach in Richtung Hof. Die Fans befanden sich auf dem Weg zum Relegationsspiel des SSV Jahn zur 3. Bundesliga nach Wolfsburg. mehr ...

Kanu kentert auf der Donau bei Kelheim

Ursache noch unklar

Kanu kentert auf der Donau, Rettungskräfte müssen Insassen aus dem Wasser retten

Am Donnerstagnachmittag, 26. Mai, kam es auf der Donau bei Kelheim zu einem Bootsunglück mit einem Kanu. Dieses kenterte und die drei Insassen stürzten ins Wasser. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Unfall Porsche

BMW gegen Porsche

Tödlicher Unfall: 22-Jähriger gerät in den Gegenverkehr, 57-Jähriger stirbt

Am Samstag, 21. Mai, gegen 19.30 Uhr, kam es auf der Landstraße zwischen Altheim und Mirskofen zu einem schweren Verkehrsunfall. mehr ...

mehr Bilder ansehen
The Nice Guys

The Nice Guys

Holland March ist privater Ermittler. Gemeinsam mit Jackson Healy, dem Mann fürs Grobe, soll er das Verschwinden einer Frau und den Selbstmord einer Pornodarstellerin aufdecken. Zwei Fälle, die zunächst nicht miteinander in Verbindung stehen. Das ungleiche Duo der Detektive nimmt die Ermittlungen auf und begibt sich in die Unterwelt von Los Angeles. Dort stoßen sie auf eine Verschwörung, die bis in die höchsten Kreise reicht. mehr ...