wahlen
15.04.2012

Rom (AFP)

Kissenschlacht im Herzen von Rom

Rund hundert Menschen haben sich im Herzen von Rom mit Inbrunst eine Kissenschlacht geliefert. Die "Kämpfer" im Alter zwischen 18 und 30 Jahren traten auf dem Santa-Maria-Platz in Trastevere gegeneinander an, um den Welttag der Kissenschlacht zu begehen.
Foto: © 2012 AFP Kissenschlacht in Rom
Rund hundert Menschen haben sich im Herzen von Rom mit Inbrunst eine Kissenschlacht geliefert. Die "Kämpfer" traten auf dem Santa-Maria-Platz in Trastevere gegeneinander an, um den Welttag der Kissenschlacht zu begehen.

Rund hundert Menschen haben sich im Herzen von Rom mit Inbrunst eine Kissenschlacht geliefert. Die "Kämpfer" im Alter zwischen 18 und 30 Jahren traten auf dem Santa-Maria-Platz in Trastevere gegeneinander an, um den Welttag der Kissenschlacht zu begehen. Nach etwa 20 Minuten warfen die Teilnehmer ihre Kissen, die inzwischen viele Federn gelassen hatten, in die Luft, um sich danach auf den Hüllen auf den Boden zu legen.

Der Welttag der Kissenschlacht wird seit 2008 in dutzenden Städten rund um den Globus begangen, allerdings nicht am selben Tag. Dieses Jahr begannen die Schlachten am 6. April und liefen bis Sonntag, unter anderem in New York, Sydney, Paris und London.

Autor: Rom (AFP)