Wochenblatt
15.04.2012

Rom (AFP)

Kissenschlacht im Herzen von Rom

Rund hundert Menschen haben sich im Herzen von Rom mit Inbrunst eine Kissenschlacht geliefert. Die "Kämpfer" im Alter zwischen 18 und 30 Jahren traten auf dem Santa-Maria-Platz in Trastevere gegeneinander an, um den Welttag der Kissenschlacht zu begehen.
Foto: © 2012 AFP Kissenschlacht in Rom
Rund hundert Menschen haben sich im Herzen von Rom mit Inbrunst eine Kissenschlacht geliefert. Die "Kämpfer" traten auf dem Santa-Maria-Platz in Trastevere gegeneinander an, um den Welttag der Kissenschlacht zu begehen.

Rund hundert Menschen haben sich im Herzen von Rom mit Inbrunst eine Kissenschlacht geliefert. Die "Kämpfer" im Alter zwischen 18 und 30 Jahren traten auf dem Santa-Maria-Platz in Trastevere gegeneinander an, um den Welttag der Kissenschlacht zu begehen. Nach etwa 20 Minuten warfen die Teilnehmer ihre Kissen, die inzwischen viele Federn gelassen hatten, in die Luft, um sich danach auf den Hüllen auf den Boden zu legen.

Der Welttag der Kissenschlacht wird seit 2008 in dutzenden Städten rund um den Globus begangen, allerdings nicht am selben Tag. Dieses Jahr begannen die Schlachten am 6. April und liefen bis Sonntag, unter anderem in New York, Sydney, Paris und London.

Autor: Rom (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Eilmeldung

Rettungseinsatz am Roither Weiher: Einsatzkräfte können Vermissten nicht finden

Am Sonntagnachmittag, 5. Juli, mussten die Rettungskräfte nach Mintraching an den Roither Weiher ausrücken. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Roither Weiher

Suche

Nach dem Badeunfall: Landratsamt sperrt den Roither Weiher

Das Landratsamt hat vorübergehend den Badebetrieb am Roither See in Mintraching eingestellt. mehr ...

Gefahrgutunfall

Gefahrgutunfall: Umgestürzter Lkw-Anhänger forderte vollen Einsatz bei Gluthitze

Schon gegen 9 Uhr am Sonntagvormittag, 5. Juli, wurde ein Bergeunternehmen nach neutraubling zu einem umgestürzten Lkw-Anhänger gerufen. Wohl durch einen Rangiervorgänge war dieser gekippt. Während dem Bergen konnten die Arbeiter eine undeffinierbare Substanz feststellen. Diese lief aus dem Anhänger. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Igor E. soll ein 14-jähriges Mädchen vergewaltigt haben

Anklage

Russe vor Gericht: 14-jähriges Mädchen bei Vergewaltigung entjungfert?

Ungewöhnlicher Prozess vor dem Regensburger Landgericht: ein heute in Mainburg lebender 46-jähriger Russe soll 1997 in Russland ein damals 14-jähriges Mädchen vergewaltigt haben. Die russischen Behörden baten die Regensburger Richter, zu verhandeln. mehr ...

BRK-Wasserwacht

Tragisch

Tödlicher Badeunfall im Waldbad in Hemau: 18-Jähriger ertrinkt

Am Sonntag, 5. Juli, gegen 13.45 Uhr, wurde im Hemauer Waldbad unweit des Ufers ein 18-jähriger Mann aus Deuerling leblos aufgefunden. Wiederbelegungsversuche mehrerer Ärzte und Rettungskräfte blieben erfolglos. mehr ...

Minions

Minions

Seitdem die Minions existieren, waren sie stets auf der Suche nach einem fiesen Herrscher, dem sie dienen können, vom Tyrannosaurus Rex bis hin zu Napoleon. Doch irgendwann endet jede Schreckensherrschaft. Also beschließen drei Minions, selbst die Initiative zu ergreifen: Kevin, Stuart und Bob machen sich auf die abenteuerliche Suche nach dem nächsten Superschurken. Dabei kommen sie ganz schön herum und treffen schließlich auf Scarlet Overkill. mehr ...