Wochenblatt
05.07.2012

London (AFP)

In London wird höchster Wolkenkratzer Europas eingeweiht

Mit großem Pomp wird heute in London der höchste Wolkenkratzer Europas eingeweiht. Der Shard-Turm ragt stolze 310 Meter in die Höhe und soll das "neue Wahrzeichen" der britischen Hauptstadt sein. Insgesamt 95 Stockwerke und eine Aussichtsplattform mit einem 360-Grad-Rundblick über London zählt das Gebäude. In ihm gibt es unter anderem ein Fünf-Sterne-Hotel und Luxusrestaurants.
Foto: © 2012 AFP Sahrd-Turm in London
Mit großem Pomp wird heute in London der höchste Wolkenkratzer Europas eingeweiht. Der Shard-Turm ragt stolze 310 Meter in die Höhe und soll das "neue Wahrzeichen" der britischen Hauptstadt sein. Insgesamt 95 Stockwerke zählt das Gebäude.

Mit großem Pomp wird heute in London der höchste Wolkenkratzer Europas eingeweiht. Der Shard-Turm ragt stolze 310 Meter in die Höhe und soll das "neue Wahrzeichen" der britischen Hauptstadt sein. Insgesamt 95 Stockwerke und eine Aussichtsplattform mit einem 360-Grad-Rundblick über London zählt das Gebäude. In ihm gibt es unter anderem ein Fünf-Sterne-Hotel und Luxusrestaurants.

Entworfen wurde der Shard-Turm vom italienischen Stararchitekten Renzo Piano, der in ihm "eine kleine vertikale Stadt" für 12.000 Menschen sieht. Die Einweihung wurde bewusst kurz vor die Olympischen Sommerspiele gelegt, zu denen zwei Millionen Besucher aus aller Welt in London erwartet werden.

Autor: London (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Westbad

Westbad

Bademeister stellt minderjährigen Flüchtling nach sexueller Beleidigung gegen 13-Jährige

Ein Bademeister hat im Westbad einen minderjährigen Flüchtling gestellt. Dieser soll eine 13-Jährige unsittlich berührt haben. Jetzt wird ermittelt. mehr ...

Waller

Warnschilder? Badeverbot?

Nach angeblicher Waller-Attacke: Was passiert jetzt am Weiher 14?

Am Donnerstag soll eine Frau im Weiher 14 bei Parkstetten (Landkreis Straubing-Bogen) von einem Waller gebissen worden sein. Nun ist die Aufregung groß ... mehr ...

Helfer

Schrecklicher Unfall mit Motorradfahrer auf der B16: Nichts für schwache Nerven

Die Helfer bei einem schweren Unfall brauchen starke Nerven – so auch am Dienstag, 23. August, als es zu einem schweren Crash mit einem Motorradfahrer auf der B16 bei Abensberg kam. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Kassiererin Isabella Clemm

Drei Fragen

Supermarkt-Kassiererin: 'Manche Leute erzählen mir sogar, wo sie in den Urlaub hinfahren!"

Als Kassiererin begegnet Isabella Clemm den unterschiedlichsten Menschen. Was ihr an ihrem Job so gut gefällt und wie sich Angebot und Nachfrage von Produkten entwickelt haben, erzählt sie im Wochenblatt-Interview. mehr ...

Blaulicht Polizei

Rentner war nach Diebstahl offenbar völlig verzweifelt

Aus dem Fenster gesprungen: Mann (75) tot!

Am Mittwoch sprang ein 75-jähriger Mann aus einem Fenster im zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses. Der Mann verstarb in den Abendstunden in einem Landshuter Krankenhaus. mehr ...

Elliot, der Drache

Elliot, der Drache

Jahrelang schon erzählt der Holzbildhauer Mr. Meacham den Nachbarskindern von einem wilden Drachen, der tief in den Wäldern leben soll. Seine Tochter Grace ist Försterin und glaubt nicht an solche Wesen. Doch als der 10-jährige Pete ihr erzählt, dass er mit dem grünen Drachen Elliot im Wald lebt, stellt sie Nachforschungen an und bekommt dabei Unterstützung durch die 11-jährige Natalie. mehr ...