Wochenblatt
19.09.2012

Washington (AFP)

Hatte Jesus eine Frau? Alter Text deutet Ehe an

War Jesus verheiratet? Einige frühe Christen gingen nach Angaben einer US-Expertin davon aus. In einem offenbar alten koptischen Text soll es einen Hinweis auf eine Ehefrau Christi geben. Das Archivfoto zeigt koptische Christen mit Jesus-Fähnchen bei einer Karfreitags-Prozession in Jerusalem.
Foto: © 2012 AFP Hatte Jesus Christus eine Frau?
War Jesus verheiratet? Einige frühe Christen gingen nach Angaben einer US-Expertin davon aus. In einem offenbar alten koptischen Text soll es einen Hinweis auf eine Ehefrau Christi geben.

War Jesus verheiratet? Einige frühe Christen gingen nach Angaben einer US-Expertin davon aus. Die Wissenschaftlerin Karen King von der Harvard Divinity School berichtete bei einem Kongress für koptische Studien in Rom von der Auswertung eines offenbar alten koptischen Textes, in dem es einen Hinweis auf eine Ehefrau Christi gab, wie die Universitätszeitung "Harvard Gazette" berichtet. Der auf einem Stück Papyrus geschriebene Text in der Sprache der koptischen Christen in Ägypten lautet: "Jesus sagte zu ihnen: Meine Frau."

"Die christliche Tradition hat lange Zeit die These aufrecht erhalten, dass Jesus nicht verheiratet war, obwohl es dafür keine verlässlichen historischen Beweise gibt", sagte King dem Bericht zufolge. "Dieser neue Satz beweist nicht, dass Jesus verheiratet war, aber er zeigt uns, dass dieses Thema inmitten einer hitzigen Debatte um Sexualität und Heirat aufkam."

Die Christen hätten seit jeher darüber gestritten, ob es besser sei zu heiraten oder nicht, wurde King zitiert. Aber erst mehr als ein Jahrhundert nach Jesus' Tod sei auf dessen Familienstand verwiesen worden. Das Christentum habe stets nur die Stimmen weitergetragen, die meinten, Jesus sei niemals verheiratet gewesen. Dieser Text zeige nun, "dass einige Christen anders dachten".

Das 3,8 mal 7,6 Zentimeter große, gelblich-braune Papyrus-Schriftstück sei nach Auffassung mehrerer Experten echt, sagte die Harvard-Wissenschaftlerin. Für eine abschließende Beurteilung seien allerdings noch weitere Untersuchungen nötig, vor allem von der Zusammensetzung der Tinte.

Autor: Washington (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Gymnasium Neutraubling

Die Staatsanwaltschaft ermittelt

'Schweren Fall von Unterschleif': Hatte ein Schüler Einsicht in die Lösung der Abiprüfung?

Offenbar kannte ein Abiturient am Gymnasium in Neutraubling die Musterlösung für seine Abiturprüfungen. Anders lässt es sich nicht erklären, dass nun die Staatsanwaltschaft ermittelt. mehr ...

Zu einem spektakulären Einbruch kam es in der Nacht auf Freitag, 1. Juli, in Pentling. Die bislang unbekannten Täter konnten eine Beute von mehreren zehntausend Euro machen.

Serientäter?

Überfall mal anders: Bankräuber sprengen mitten in der Nacht Geldautomaten in die Luft

Zu einem spektakulären Einbruch kam es in der Nacht auf Freitag, 1. Juli, in Pentling. Die bislang unbekannten Täter konnten eine Beute von mehreren zehntausend Euro machen. mehr ...

mehr Bilder ansehen

Schlachtfeld

Geldausgabeautomaten gesprengt – Polizei sucht Zeugen

In den frühen Morgenstunden des Freitags, 1. Juli, brachten bislang Unbekannte zwei Geldausgabeautomaten zum Bersten und entwendeten daraus einen mindestens, fünfstelligen Euro-Betrag. mehr ...

mehr Bilder ansehen
1.000 Baby Mia Heckner

Geburtshilfe am Krankenhaus verzeichnet steigende Geburtenzahlen

Baby-Boom in Landshut-Achdorf: Die Nummer 1.000 heißt Mia

Die Nummer 1.000 hatte es eilig: Per Spontangeburt kam am Donnerstag, den 30. Juni 2016 um 13:35 Uhr die kleine Mia Heckner in den Kreisssälen der Geburtsklinik am Krankenhaus Landshut-Achdorf zur Welt. mehr ...

Einkaufen

Gute Nachricht im Bausenat

Innere Münchener Str. bekommt wieder einen Supermarkt

Man hätte fast nicht mehr daran geglaubt, nun soll es doch passieren: Der seit einigen Jahren leerstehende ehemalige Edeka-Markt in der Inneren Münchener Straße soll wiederbelebt werden. Ein Investor "aus der Region" will wieder einen Lebensmittelmarkt in dem Gebäude etablieren, sagte Oberbürgermeister Hans Rampf zu Beginn des Bausenats am Freitag. mehr ...

Ma Ma - Der Ursprung der Liebe

Ma Ma - Der Ursprung der Liebe

Nachdem bei Magda Brustkrebs diagnostiziert wird und sie eine Brust verliert, fasst sie nach der Chemotherapie wieder neuen Mut. Sie krempelt ihr Leben um und möchte alle Menschen auf ihrem Lebensweg beschenken. Als sie dann beim Fußballspiel ihres Sohnes den Trainer Arturo kennenlernt und sogar wieder schwanger wird, scheint dem Glück nichts mehr im Wege zu stehen, doch dem ersten Schicksalsschlag folgt schon bald ein weiterer. mehr ...