12.10.2012

Berlin (AFP)

Hartz-IV-Empfänger bekommen ab Januar mehr Geld

Hartz-IV-Empfänger bekommen ab Januar mehr Geld: Der Bundesrat billigte in Berlin die vom Bundeskabinett beschlossene Anhebung des Regelsatzes für alleinstehende Langzeitarbeitslose von derzeit 374 Euro auf 382 Euro.
Foto: © 2012 AFP Hartz-IV-Satz steigt ab Januar
Hartz-IV-Empfänger bekommen ab Januar mehr Geld: Der Bundesrat billigte in Berlin die vom Bundeskabinett beschlossene Anhebung des Regelsatzes für allenstehende Langzeitarbeitslose von derzeit 374 Euro auf 382 Euro.

Hartz-IV-Empfänger bekommen ab Januar mehr Geld: Der Bundesrat billigte in Berlin die vom Bundeskabinett beschlossene Anhebung des Regelsatzes für alleinstehende Langzeitarbeitslose von derzeit 374 Euro auf 382 Euro. Damit nimmt die Regierung die vorgeschriebene Anpassung an die Preis- und Lohnentwicklung vor. Die letzte Erhöhung zum 1. Januar dieses Jahres hatte zehn Euro betragen.

Der Satz für den Partner in einer Bedarfsgemeinschaft erhöht sich nunmehr um ebenfalls acht Euro auf 345 Euro. Der Betrag für Kinder von sechs bis 14 Jahren steigt um vier Euro auf 255 Euro, der für Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren um zwei Euro auf 289 Euro. Linke, Grüne und Sozialverbände hatten die Erhöhung im Vorfeld des Kabinettsbeschluss als nicht ausreichend kritisiert.

Autor: Berlin (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Das Polizeipräsidium Oberpfalz in Regensburg meldet am Montagabend, 27. Februar, einen schweren Unfall im Bereich der Autobahn-Anschlussstelle Wörth-Wiesent.

Eilmeldung

Schwerer Unfall bei Wiesent – vier Schwerverletzte

Das Polizeipräsidium Oberpfalz in Regensburg meldet am Montagabend, 27. Februar, einen schweren Unfall im Bereich der Autobahn-Anschlussstelle Wörth-Wiesent. mehr ...

Schwerer Unfall

Horrorcrash bei Wiesent: Auto schleudert Böschung hinunter, 18-Jähriger in Lebensgefahr

Lebensgefährliche Verletzungen zog sich ein 18-jähriger Fahrer eines Pkws zu, der auf der Staatsstraße 2146 mit seinem Wagen mit einem von der Autobahn an der Anschlussstelle Wörth-Wiesent in die Staatsstraße einfahrenden Pkw kollidierte. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Blaulicht

Die Straubinger Kripo ermittelt

Nach sexueller Nötigung: Iraker schlägt 27-Jährige auf Discotoilette nieder

Schlimme Szenen in einer Straubinger Diskothek: Am Samstag bedrängte ein Discobesucher eine Frau auf der Damentoilette... Kurz darauf klickten die Handschellen. mehr ...

Polizeihubschrauber

Beobachtung

Es stieg aus einem Auto und lief in den Wald – Großaufgebot sucht in Unterfranken nach Kind

Am Montagvormittag, 27. Februar, gingen bei der Einsatzzentrale der unterfränkischen Polizei Mitteilungen über ein circa fünf- bis siebenjähriges Kind ein, das offensichtlich an der Bundesstraße B26 zwischen Karlstadt und Stetten aus einem roten Pkw stieg und in Richtung eines angrenzenden Waldstückes lief. Da momentan der Aufenthaltsort des Kindes unbekannt ist, sucht die Polizei mit einem Großaufgebot. mehr ...

Polizeiabsperrung Absperrung Absperrband Tatort

Wegen Nachbarschaftsstreit?

Zwei Rentner kaltblütig erstochen

Trotz Reanimation: Zwei durch Messerstiche verletzte Rentner starben in den Händen der Rettungskräfte. Der Tatverdächtige wurde festgenommen ... mehr ...

Logan - The Wolverine

Logan - The Wolverine

Der Mutant Wolverine hat sich zurückgezogen. In einem Versteck kümmert er sich um den schwer kranken Professor X. Dabei ist seine eigene Gesundheit ebenfalls angeschlagen. Doch es bleibt keine Zeit für Melancholie: Ein junges Mädchen braucht ihre Hilfe, das von aller Welt gejagt zu werden scheint. Während die Mutanten langsam aussterben, ist sie eines der wenigen Kinder mit übermenschlichen Genen. Das bringt sie in große Gefahr. mehr ...