14.07.2013

London (AFP)

Harry-Potter-Autorin verfasste Krimi unter Pseudonym

Harry-Potter-Autorin J. K. Rowling hat einem Bericht zufolge im April einen Kriminalroman unter einem Pseudonym veröffentlicht. Das Buch "The Cuckoo's Calling" hatte zahlreiche gute Kritiken erhalten und die "Sunday Times" stutzig gemacht.
Foto: © 2013 AFP Angebliches Rowling-Buch "The Cuckoo's Calling"
Harry-Potter-Autorin J. K. Rowling hat einem Bericht zufolge im April einen Kriminalroman unter einem Pseudonym veröffentlicht. Das Buch "The Cuckoo's Calling" hatte zahlreiche gute Kritiken erhalten und die "Sunday Times" stutzig gemacht.

Die britische Erfolgsautorin der Harry-Potter-Bücher, J. K. Rowling, ist als Verfasserin eines unter Pseudonym geschriebenen Kriminalromans enttarnt worden. Die "Sunday Times" berichtet, dass der unter dem Autorennamen Robert Galbraith im April erschienene Thriller mit dem Titel "The Cuckoo's Calling" (Der Ruf des Kukucks) in Wirklichkeit von Rowling stammt. Das als Erstlingswerk des "früheren Polizisten Galbraith" präsentierte Buch hatte zahlreiche gute Kritiken erhalten.

Das rief die "Sunday Times" auf den Plan, die schließlich herausfand, wer hinter dem angeblichen Debütanten steckte. Die enttarnte Rowling sagte, sie habe gehofft, sich noch länger hinter dem Namen Galbraith verstecken zu können. Es sei "wundervoll" gewesen, etwas "ohne diesen ganzen Erwartungsdruck" zu veröffentlichen. Doch leider sei das Geheimnis jetzt aufgeflogen.

Autor: London (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

OB Wolbergs erklärt sich in der Spenden-Affäre

Bestechlichkeit

Ermittlungsrichter hat entschieden: Regensburger OB bleibt in Haft!

In dem Ermittlungsverfahren wegen auffälliger Spenden hat die Staatsanwaltschaft Regensburg beim Amtsgericht Regensburg Haftbefehle erwirkt, die am Mittwoch, 18. Januar, vollzogen wurden. mehr ...

Oberbürgermeister Joachim Wolbergs im Presseclub.

Eilmeldung

Oberbürgermeister Wolbergs in der Spendenaffäre verhaftet

Oberbürgermeister Joachim Wolbergs, Bauunternehmer Volker Tretzel und der technische Stadtbau-Leiter Franz W. sind verhaftet worden. mehr ...

Oberbürgermeister Joachim Wolbergs ist in seiner Weihnachtsansprache auch auf die Spendenaffäre eingegangen.

Spendenaffäre

Staatsanwaltschaft bestätigt Verhaftung Wolbergs und zweier weiterer Verdächtiger

Die Staatsanwaltschaft Regensburg hat die Verhaftung wegen des Verdachts der Bestechlichkeit und der Bestechung bestätigt. mehr ...

Blaulicht

Schwerer Unfall auf B85

25-Jähriger und 51-Jähriger sterben nach Frontalzusammenstoß

SALDENBURG, PREYING, LKR. FREYUNG-GRAFENAU. Am heutigen Mittwoch (18.01.2017) gegen 6.40 Uhr starben bei einem Verkehrsunfall auf der B85 bei Preying zwei Verkehrsteilnehmer. mehr ...

Stadtrat Regensburg

Politik

Sondersitzung der Rathaus-Koalitionäre und der SPD-Fraktion zur Verhaftung des OB

Die Koalitionäre der bunten Rathaus-Koalition treffen sich heute Abend um 18 Uhr, um über die Verhaftung des Regensburger Oberbürgermeisters zu diskutieren. mehr ...

The Great Wall

The Great Wall

Im 15. Jahrhundert braut sich in China Schlimmes zusammen. Das müssen zwei Fremde feststellen, die an der Chinesischen Mauer Handel treiben wollen. Dort bereitet sich eine Elite-Armee auf einen großen Kampf vor. Denn die gigantische Mauer wird nicht ohne Grund gebaut: Sie soll als Schutzwall gegen die Feinde der Menschen dienen. Diese Wesen machen sich ihrerseits daran die gesamte Menschheit zu vernichten. mehr ...