14.07.2013

London (AFP)

Harry-Potter-Autorin verfasste Krimi unter Pseudonym

Harry-Potter-Autorin J. K. Rowling hat einem Bericht zufolge im April einen Kriminalroman unter einem Pseudonym veröffentlicht. Das Buch "The Cuckoo's Calling" hatte zahlreiche gute Kritiken erhalten und die "Sunday Times" stutzig gemacht.
Foto: © 2013 AFP Angebliches Rowling-Buch "The Cuckoo's Calling"
Harry-Potter-Autorin J. K. Rowling hat einem Bericht zufolge im April einen Kriminalroman unter einem Pseudonym veröffentlicht. Das Buch "The Cuckoo's Calling" hatte zahlreiche gute Kritiken erhalten und die "Sunday Times" stutzig gemacht.

Die britische Erfolgsautorin der Harry-Potter-Bücher, J. K. Rowling, ist als Verfasserin eines unter Pseudonym geschriebenen Kriminalromans enttarnt worden. Die "Sunday Times" berichtet, dass der unter dem Autorennamen Robert Galbraith im April erschienene Thriller mit dem Titel "The Cuckoo's Calling" (Der Ruf des Kukucks) in Wirklichkeit von Rowling stammt. Das als Erstlingswerk des "früheren Polizisten Galbraith" präsentierte Buch hatte zahlreiche gute Kritiken erhalten.

Das rief die "Sunday Times" auf den Plan, die schließlich herausfand, wer hinter dem angeblichen Debütanten steckte. Die enttarnte Rowling sagte, sie habe gehofft, sich noch länger hinter dem Namen Galbraith verstecken zu können. Es sei "wundervoll" gewesen, etwas "ohne diesen ganzen Erwartungsdruck" zu veröffentlichen. Doch leider sei das Geheimnis jetzt aufgeflogen.

Autor: London (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Polizeiauto, Polizei, Streifenwagen

Einzelheiten für Dienstag angekündigt

Vermisste Furtherin lebend aufgefunden

Die seit Sonntag vermisste 45-jährige Furtherin wurde am Montag, 27. Juni, kurz vor 22 Uhr durch einen Mopedfahrer, der auf der Heimfahrt war, im Bereich Furth im Wald in der Hochstraße lebend aufgefunden. mehr ...

Blaulicht

Dicke Luft in Mallersdorf

Asylbewerber treten in "Matratzenstreik"

Vier junge Syrer machten am Freitag ihrem Ärger Luft. Grund: die Neuankömmlinge sollten keine neuen Matratzen bekommen und stattdessen sechs Monate alte gebrauchte Matratzen benutzen. mehr ...

Hochwasser

Hochwassersituation in Passau:

Donaupegel steigt weiter an, Meldestufe zwei droht

Fritz-Schäffer-Promenade in Passau bereits gesperrt. mehr ...

Offenbar ist es am späten Montagnachmittag, 27. Juni, in Neumarkt-Sankt Veit einer schweren Straftat gekommen.

Einsatz

Zwei Verletzte in Neumarkt-Sankt Veit – die Kripo sichert Spuren

Offenbar ist es am späten Montagnachmittag, 27. Juni, in Neumarkt-Sankt Veit einer schweren Straftat gekommen. mehr ...

Am Montagmittag, 27. Juni, hat sich auf der Bundesstraße B85 bei Miltach im Landkreis Cham ein tödlicher Unfall ereignet.

Frontalzusammenstoß

Unfall im Landkreis Cham: Kradfahrer stirbt nach Kollision mit Pkw – Polizei sucht Zeugen

Am Montagmittag, 27. Juni, hat sich auf der Bundesstraße B85 bei Miltach im Landkreis Cham ein tödlicher Unfall ereignet. mehr ...

Bastille Day

Bastille Day

Michael Mason ist Amerikaner und lebt in Paris. Als Gauner finanziert er seinen Unterhalt mit Taschendiebstählen. Sein Leben ändert sich aber, als er nach einem Attentat in den Fokus der CIA gerät. Er hat eine Tasche, deren Inhalt er für wertlos hielt, entsorgt. Doch in der Tasche befand sich eine Bombe, die explodierte. Ein Agent soll ihn nun zurück in die USA bringen, doch ein weiterer Anschlag ist geplant, den sie verhindern wollen. mehr ...