14.07.2013

London (AFP)

Harry-Potter-Autorin verfasste Krimi unter Pseudonym

Harry-Potter-Autorin J. K. Rowling hat einem Bericht zufolge im April einen Kriminalroman unter einem Pseudonym veröffentlicht. Das Buch "The Cuckoo's Calling" hatte zahlreiche gute Kritiken erhalten und die "Sunday Times" stutzig gemacht.
Foto: © 2013 AFP Angebliches Rowling-Buch "The Cuckoo's Calling"
Harry-Potter-Autorin J. K. Rowling hat einem Bericht zufolge im April einen Kriminalroman unter einem Pseudonym veröffentlicht. Das Buch "The Cuckoo's Calling" hatte zahlreiche gute Kritiken erhalten und die "Sunday Times" stutzig gemacht.

Die britische Erfolgsautorin der Harry-Potter-Bücher, J. K. Rowling, ist als Verfasserin eines unter Pseudonym geschriebenen Kriminalromans enttarnt worden. Die "Sunday Times" berichtet, dass der unter dem Autorennamen Robert Galbraith im April erschienene Thriller mit dem Titel "The Cuckoo's Calling" (Der Ruf des Kukucks) in Wirklichkeit von Rowling stammt. Das als Erstlingswerk des "früheren Polizisten Galbraith" präsentierte Buch hatte zahlreiche gute Kritiken erhalten.

Das rief die "Sunday Times" auf den Plan, die schließlich herausfand, wer hinter dem angeblichen Debütanten steckte. Die enttarnte Rowling sagte, sie habe gehofft, sich noch länger hinter dem Namen Galbraith verstecken zu können. Es sei "wundervoll" gewesen, etwas "ohne diesen ganzen Erwartungsdruck" zu veröffentlichen. Doch leider sei das Geheimnis jetzt aufgeflogen.

Autor: London (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Am Mittwoch, 15. Februar, fanden in einem Waldstück im Bereich des Keilsteiner Hanges polizeiliche Suchmaßnahmen statt, nachdem dort ein skelettierter menschlicher Schädel aufgefunden worden war. Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg hat die Ermittlungen aufgenommen. Bislang liegen keine Hinweise auf ein Gewaltdelikt vor.

Weitere Suchmaßnahmen

Fund am Keilsteiner Hang: Schädel stammt wohl von einer jüngeren Frau

Nachdem am Donnerstag, 9. Februar, am Keilsteiner Hang bei Tegernheim ein menschlicher Schädel gefunden worden ist, laufen nun am Montag, 27. März, erneute Suchmaßnahmen. mehr ...

FC Straubing

Das gab's noch nie!

Kurios: Straubinger Fußballer (29) lässt sich wegen Wohnungsbesichtigung auswechseln

Der kurioseste Spielertausch der Fußballgeschichte ging am vergangenen Wochenende in Straubing über die Bühne. mehr ...

Suchmaßnahmen

Absuche am Keilsteiner Hang nach Schädel-Fund: Polizei findet weitere Knochenfragmente

Am Montag, 27. März, fand eine weitere großräumige Absuche eines Waldstückes im Bereich des Keilsteiner Hanges statt, nachdem dort im Februar ein menschlicher Schädel gefunden wurde. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen zur Identifizierung und zur Bestimmung einer Todesursache laufen auf Hochtouren. mehr ...

mehr Bilder ansehen

Vermisst

Keine Spur zu Malina: Suchmaßnahmen laufen weiter auf Hochtouren

Die ganze Stadt ist in Angst und Sorge, überall hängen Flyer: Wo ist Malina Klaar? Die Spur der 20-jährigen Studentin verliert sich Sonntagfrüh, 19. März, irgendwo im Bereich Stadtpark/Herzogspark in Regensburg. mehr ...

Rettungshubschrauber

Arbeiter schwer verletzt

Schlimmer Arbeitsunfall in Waldkraiburg

Am 26.03.2017 ereignete sich gegen 20.24 Uhr in einer Fabrik in der Reichenberger Straße ein schlimmer Arbeitsunfall mehr ...

I Am Not Your Negro

I Am Not Your Negro

In seinem Essayfilm versucht Raoul Peck Mythen über Schwarze in Nordamerika in Frage zu stellen. Die erzählerische Klammer ist die Prosa des Autors James Baldwin. Historisch nimmt Peck die Ermordungen der schwarzen Ikonen Medgar Evers, Malcolm X und Martin Luther King Jr. In den 1960er-Jahren als Ausgangspunkt. Über die Montage von Bildern und Musik entsteht ein kritisches "Medley" (Peck) über afroamerikanische Kultur. mehr ...