Wochenblatt
23.02.2012

Brügge (AFP)

Hannover und Schalke im Achtelfinale der Europa League

Riesenerfolg für Hannover 96: Durch einen 1:0-Sieg gegen den FC Brügge steht der Bundesliga-Siebte im Achtelfinale der Europa League. Bereits das Hinspiel hatte 96 mit 2:1 gewonnen.
Foto: © 2012 AFP Jubel über Diouf-Treffer
Riesenerfolg für Hannover 96: Durch einen 1:0-Sieg gegen den FC Brügge erreicht der Bundesliga-Siebte das Achtelfinale der Europa League. Dort steht ebenfalls Schalke: Die Königsblauen schlugen Pilsen mit 3:1 nach Verlängerung.

Hannover 96 hat den größten internationalen Erfolg der Klubgeschichte perfekt gemacht und Christoph Daum aus allen Europacup-Träumen gerissen. Dank eines Tores von Neuzugang Mame Diouf (21.) setzte sich der Tabellensiebte der Fußball-Bundesliga im Zwischenrunden-Rückspiel der Europa League beim Daum-Team FC Brügge mit 1:0 (1:0) durch und steht damit im Achtelfinale. Bereits das Hinspiel hatten die Niedersachsen gegen die Belgier 2:1 gewonnen.

Auf holprigem Rasen, den Daum vor der Begegnung mit markigen Worten gescholten hatte, brauchte Hannover wenige Minuten, um sich an die Platzverhältnisse und die hitzige Atmosphäre im mit 22.000 Zuschauern ausverkauften Jan-Breydel-Stadion zu gewöhnen. Daum hatte gewettert: "Unser Platz ist so schlecht, dass ein Bauer seine Kühe nicht darauf lassen würde, aus Angst, dass sie sich die Beine brechen."

Schalke 04 darf dank Klaas-Jan Huntelaar nach einer unnötigen Zitterpartie weiter vom zweiten Triumph im Fußball-Europapokal träumen. 15 Jahre nach dem legendären UEFA-Cup-Erfolg von Mailand führte der niederländische Torjäger die Königsblauen gegen Viktoria Pilsen mit einem Dreierpack zum 3:1 (1:1, 1:0)-Sieg nach Verlängerung und damit ins Achtelfinale der Europa League.

Die reguläre Spielzeit endete 1:1, nachdem Schalke in Überzahl in der 87. Minute den Ausgleich kassiert hatte. Nach dem frühen Führungstreffer durch Huntelaar (8.) und der Roten Karte gegen Marek Bakos (60.) wegen einer Tätlichkeit hatte der DFB-Pokal-Sieger schon wie der sichere Gewinner ausgesehen, doch Frantisek Rajtoral hielt die Gäste mit seinem Tor im Spiel. Wegen Huntelaars Trefferen 32 und 33 im 34. Saisonspiel (106./120.+1) nahm das Nervenspiel für die Schalker, die vor dem Bundesliga-Schlager am Sonntag bei Bayern München viel Kraft ließen, doch noch ein gutes Ende.

Im Achtelfinale wartet auf den Champions-League-Halbfinalisten des Vorjahres am 8. und 15. März ein "Derby" gegen die Niederländer von Twente Enschede: Beide Städte trennen gerade mal 80 Kilometer Luftlinie.

Autor: Brügge (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Regensburg Arcaden

Gerüchte

Polizei dementiert Räumung von Schulen und der Regensburg Arcaden

Aktuell, Montagmittag, 25. Juli, geistern viele Gerüchte durch die Stadt Regensburg. Eines davon spricht von Evakuierungen aus Schulen. Auch die Arcaden seien geräumt worden. mehr ...

Mittlerweile ist bekannt, dass der Amokläufer von München bereits Mitte Mai ein Facebook-Profil erstellt hatte, mit dem er dann am Freitag, 22. Juli, Jugendliche zur Filiale des Schnellrestaurants in München am Olympia-Einkaufszentrum locken wollte. Seit Sonntagnacht, 24. Juli, ermittelt die Kripo in Regensburg wegen eines ähnlichen Posting.

Amoklauf in München

Trittbrettfahrer? Schlechter Scherz? – Die Polizei in Regensburg ermittelt zu Facebook-Posting

Mittlerweile ist bekannt, dass der Amokläufer von München bereits Mitte Mai ein Facebook-Profil erstellt hatte, mit dem er dann am Freitag, 22. Juli, Jugendliche zur Filiale des Schnellrestaurants in München am Olympia-Einkaufszentrum locken wollte. Seit Sonntagnacht, 24. Juli, ermittelt die Kripo in Regensburg wegen eines ähnlichen Posting. mehr ...

Heribert Stautner

Warnung

Nach verdächtigen Facebook-Postings: Schulamtsdirektor warnt vor Besuch der Arcaden

Der Direktor der Staatlichen Schulämter im Landkreis und in der Stadt Regensburg, Heribert Stautner, hat am Montag, 25. Juli, eine Warnung im Zusammenhang mit Facebook-Postings herausgegeben. mehr ...

Regensburg Arcaden

Facebook-Postings

Center-Management stellt klar: 'Die Arcaden sind offen!'

Die Gerüchte, die Arcaden in Regensburg hätten am Montag, 25. Juli, wegen eines Facebook-Postings, das dem des Amokläufers aus München ähnelt, geschlossen, hält sich hartnäckig in der Stadt. mehr ...

Gäubodenvolksfest Straubing Luftaufnahme

Sicherheitskonzept überarbeitet

Gäubodenvolksfest 2016: Mehr Polizei, mehr Kontrollen – aber wohl keine "hermetische Abriegelung"

Auf diese Änderungen werden sich Besucher des Gäubodenvolksfests in Straubing einstellen müssen. mehr ...

BFG - Big Friendly Giant

BFG - Big Friendly Giant

Wie jeder weiß, beginnt die Geisterstunde um Mitternacht - falsch gedacht, denn in Wahrheit ist diese um 3 Uhr morgens. Das weiß auch die 10-jährige Sophie, denn sie streift nachts durch ihr Kinderheim und trifft eines Morgens den Riesen namens BFG, der sie kurzerhand entführt. Zum Glück ist er ganz lieb, aber leider gibt es noch größere Riesen und die verspeisen gerne Menschen. Daher schmieden beide den Plan, dem ein Ende zu bereiten. mehr ...