12.06.2012

Düsseldorf (AFP)

Grundsatzeinigung zwischen SPD und Grünen in NRW

Bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen haben SPD und Grüne eine klare Mehrheit errungen.
Foto: © 2012 AFP Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen
Gut vier Wochen nach der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen haben sich SPD und Grüne grundsätzlich auf die Fortsetzung ihrer Koalition verständigt. SPD und Grüne hatten bei der Wahl am 13. Mai zusammen 50,4 Prozent der Stimmen erhalten.

Gut vier Wochen nach der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen haben sich SPD und Grüne grundsätzlich auf die Fortsetzung ihrer Koalition verständigt. Bei Verhandlungen auf Arbeitsgruppenebene erzielten beide Parteien in der Nacht eine Einigung in den letzten strittigen Punkten, wie die Nachrichtenagentur AFP aus Teilnehmerkreisen erfuhr.

Das Regierungsprogramm wurde am Morgen der großen Verhandlungskommission der Koalitionäre vorgelegt, die in Düsseldorf zu ihrer abschließenden Sitzung zusammenkam. Im Anschluss wollen die NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) und ihre Stellvertreterin Sylvia Löhrmann (Grüne) über die Inhalte der Vereinbarung informieren.

SPD und Grüne hatten bei der Wahl am 13. Mai zusammen 50,4 Prozent der Stimmen erhalten. Bis zu den vorgezogenen Landtagswahlen hatten beiden Parteien eine Minderheitsregierung gestellt. Am kommenden Freitag sollen Landesparteitage von SPD und Grünen den Koalitionsvertrag absegnen. Die Wiederwahl von Kraft zur Ministerpräsidentin ist für Mittwoch nächster Woche vorgesehen.

Autor: Düsseldorf (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Oberbürgermeister Joachim Wolbergs im Presseclub.

Eilmeldung

Oberbürgermeister Wolbergs in der Spendenaffäre verhaftet

Oberbürgermeister Joachim Wolbergs, Bauunternehmer Volker Tretzel und der technische Stadtbau-Leiter Franz W. sind verhaftet worden. mehr ...

Oberbürgermeister Joachim Wolbergs ist in seiner Weihnachtsansprache auch auf die Spendenaffäre eingegangen.

Spendenaffäre

Staatsanwaltschaft bestätigt Verhaftung Wolbergs und zweier weiterer Verdächtiger

Die Staatsanwaltschaft Regensburg hat die Verhaftung wegen des Verdachts der Bestechlichkeit und der Bestechung bestätigt. mehr ...

OB Wolbergs erklärt sich in der Spenden-Affäre

Bestechlichkeit

Ermittlungsrichter hat entschieden: Regensburger OB bleibt in Haft!

In dem Ermittlungsverfahren wegen auffälliger Spenden hat die Staatsanwaltschaft Regensburg beim Amtsgericht Regensburg Haftbefehle erwirkt, die am Mittwoch, 18. Januar, vollzogen wurden. mehr ...

Crash

Schwerer Unfall auf der Osttangente

Gegen 19.40 Uhr kam es am Dienstag, 17. Januar, auf der Osttangente (Odessa-Ring) in Regensburg in Fahrtrichtung Landshuter Straße kurz vor der Kreuzung zu einem schweren Verkehrsunfall. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Krämer

Rennsport

Motorrad-Rennfahrer gesucht: Markus Krämer bietet Traumjob

Krämer-Motorcycles aus Töging bietet einem jungen Talent aus der Region eine Mörderchance mehr ...

xXx 3: Die Rückkehr des Xander Cage 3D

xXx 3: Die Rückkehr des Xander Cage 3D

Xander Cage ist zurück: Als Geheimagent soll er eine immens gefährliche Waffe bergen. Das "Büchse der Pandora" genannte und auch von Xiang begehrt wird. Die beiden stehen natürlich nicht allein, und so kommt es bald zu brutalen Kampfhandlungen zwischen den zwei Parteien. Im Eifer des Gefechts muss Xander Cage auch noch feststellen, dass die Regierung mit ihm ein doppeltes Spiel treibt. Nun ist nicht mehr länger klar, wer Freund und Feind ist. mehr ...