Wochenblatt
02.04.2011

Berlin (AFP)

Großes Interesse an Prinz Williams Hochzeit im TV

Jeder fünfte Bundesbürger will laut einer Umfrage die Hochzeit des britischen Prinzen William mit Kate Middleton live im Fernsehen verfolgen.
Foto: © 2011 AFP Souvenir
Jeder fünfte Bundesbürger will laut einer Umfrage die Hochzeit des britischen Prinzen William mit Kate Middleton live im Fernsehen verfolgen. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage der "Bild am Sonntag"

Jeder fünfte Bundesbürger will laut einer Umfrage die Hochzeit des britischen Prinzen William mit Kate Middleton live im Fernsehen verfolgen. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage der "Bild am Sonntag". 76 Prozent wollen sich das Großspektakel hingegen nicht anschauen. Der 28-jährige Prinz heiratet seine langjährige Freundin am 29. April in Londons prunkvoller Westminster Abbey.

Insgesamt zeigen Frauen ein deutlich größeres Interesse an der britischen Monarchie: Während nur zwölf Prozent der Männer die Adelshochzeit im TV anschauen möchten, wollen 31 Prozent der befragten Frauen der Live-Übertragung in ARD und ZDF folgen. Das Emnid-Institut befragte insgesamt 500 Bundesbürger ab 14 Jahren.

Autor: Berlin (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Polizeiauto, Polizei, Streifenwagen

Räuber scheitert an Tankstellenmitarbeiter

Tankstellenüberfall in der Landshuter Straße

Tankstellenmitarbeiter tritt in Straubing Räuber energisch entgegen und schlägt ihn dadurch in die Flucht. Jetzt ermittelt die Kripo. mehr ...

Blaulicht

Von Lkw erfasst

Fußgänger (19) bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Am Montagmittag wurde bei Oberalteich (Landkreis Straubing-Bogen) ein 19-Jähriger von einem Lkw erfasst. Der junge Mann starb kurz darauf im Krankenhaus. mehr ...

Schwerer sexueller Missbrauch von Kindern: Diese erschreckende Anklage erhob die Staatsanwaltschaft Regensburg am Montagmorgen (29. Juni) gegen einen 1981 geborenen Mann und eine ebenso alte Frau vor dem Landgericht.

Pädophilie

Per Kontaktanzeige gefunden: Missbrauchte Mutter ihre Töchter (7,9) gemeinsam mit Ex-Partner?

Schwerer sexueller Missbrauch von Kindern: Diese erschreckende Anklage erhob die Staatsanwaltschaft Regensburg am Montagmorgen (29. Juni) gegen einen 1981 geborenen Mann und eine ebenso alte Frau vor dem Landgericht. mehr ...

Berufungsprozess B20 Unfall bei Ratiszell

Berufungsprozess

Horrorcrash wird neu aufgerollt: Rettungskräfte fanden die 33-Jährige hinterm Steuer vor

Eine heute 33-jährige Frau war im Mai letzten Jahres vom Amtsgericht Straubing unter anderem wegen fahrlässiger Tötung in vier, als auch fahrlässiger Körperverletzung in drei Fällen, zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren verurteilt worden. Nun geht sie mit der Behauptung, nicht verantwortlich für den tragischen Unfall vor drei Jahren zu sein, in Berufung. mehr ...

Blaulicht in der Nacht

Nächtlicher Crash

Unfallopfer wurde später gefunden als sein Auto

Bei einer Streifenfahrt wurde am Montag um 0.30 Uhr auf der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Stadeln und Weiding ein total demolierter VW-Polo, dessen hintere linke Türe offen stand, festgestellt. mehr ...

Insidious: Chapter 3

Insidious: Chapter 3

Die junge Quinn wendet sich mit einer Bitte an Elise Rainier: Sie will Kontakt zu ihrer toten Mutter aufnehmen. Das Medium kommt ihrem Wunsch aber nur sehr ungern nach, da der Ruf nach einem toten Geist von jedem gehört werden kann. Und tatsächlich wird eine dunkle Macht auf Quinn aufmerksam. Elise muss nun mit der Unterstützung zweier Experten für paranormale Erscheinungen in den Kampf gegen das Böse ziehen. mehr ...