05.07.2012

Berlin (AFP)

Gesamtmetall-Chef: Krise kommt bald in Deutschland an

Die Wirtschaftskrise wird nach Ansicht von Gesamtmetall-Chef Martin Kannegiesser bald auch Deutschland erreichen. Ein Land wie Deutschland, das stark in die europäische Wirtschaft eingebunden sei, könne sich nicht auf Dauer von der Krise isolieren. (Archivbild)
Foto: © 2012 AFP Stahlarbeiter
Die Wirtschaftskrise wird nach Ansicht von Gesamtmetall-Chef Martin Kannegiesser bald auch Deutschland erreichen. Ein Land wie Deutschland, das stark in die europäische Wirtschaft eingebunden sei, könne sich nicht auf Dauer von der Krise isolieren.

Die Wirtschaftskrise wird nach Ansicht von Gesamtmetall-Chef Martin Kannegiesser bald auch Deutschland erreichen. "Wenn wir weiter so machen wie bisher, dann werden sich die Auswirkungen der Euro-Krise auf die Realwirtschaft verschärfen", sagte Kannegiesser der "Welt". Die Metallbranche spüre dies bereits: "Wenn Unsicherheiten über die künftige Entwicklung da sind, dann werden Investitionen erst einmal angehalten oder verschoben. Diese Phase hat begonnen."

Ein Land wie Deutschland, das stark in die europäische Wirtschaft eingebunden sei, könne sich nicht auf Dauer von der Krise isolieren, sagte der Metallarbeitgeber-Chef. "Früher oder später werden wir die Krise umso stärker spüren. Dieser Zeitpunkt rückt näher." Für diesen Fall brauche die Industrie wie schon in der vergangenen Wirtschaftskrise besondere Regelungen, sagte Kannegiesser.

Er verwies dabei insbesondere auf die Kurzarbeit-Regelung, die es Unternehmen leichter gemacht hatte, ihre Beschäftigten in Kurzarbeit zu schicken. Sie erhalten dabei eine Lohnausgleich von der Bundesagentur für Arbeit. Die Ausweitung der Kurzarbeit gilt als Grund dafür, dass die Arbeitslosigkeit bei der vorangegangenen Krise weniger stark als sonst angestiegen ist.

Autor: Berlin (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Tierisch

Reitpferd steckt in Bach - Reiterin zieht sich aus und wärmt das Tier

Ein Fall für die Feuerwehr: In unwegsamen Gelände steckte das Pferd bis zum Bauch in einem Bach mehr ...

mehr Bilder ansehen

Zusammenstoß

Horrorcrash bei Offenstetten: Fahrzeuge gehen in Flammen auf, Kradfahrer schwer verletzt

Es war eine Horrormeldung, als die Feuerwehren und Rettungswagen am Sonntagnachmittag, 26. März, auf die Staatsstraße bei Offenstetten im Landkreis Kelheim alarmiert werden. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Bei Offenstetten hat sich am Sonntagnachmittag, 26. März, ein schwerer Motorradunfall ereignet.

Feuer

Schwerer Unfall bei Offenstetten: Pkw und Motorrad gehen nach Kollision in Flammen auf

Bei Offenstetten hat sich am Sonntagnachmittag, 26. März, ein schwerer Motorradunfall ereignet. mehr ...

Rettung kompliziert

Schwerer Unfall auf der B8: Pkw kracht gegen einen Baum, Fahrerin eingeklemmt

Gegen 14 Uhr kam es am Samstag, 25. März, auf der Bundesstraße B8 zu einem dramatischen Verkehrsunfall. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Innenstadt Regensburg

Der Einzelhandel hat es schwer

Ausverkauf: Wie die digitale Welt den Handel überrollt ...

Ausverkauf in Regensburg – so titelte das Wochenblatt im November 2015. Doch was hat sich getan? Wir haben uns umgehört, was sich geändert hat, seit beispielsweise das große s.Oliver-Kaufhaus in der Maximilianstraße schloss. mehr ...

The Boss Baby

The Boss Baby

Endlich ist er da, der kleine Bruder! Doch der siebenjährige Tim ist alles andere als begeistert von dem neuen Geschwisterchen. Denn sobald die Eltern nicht hinschauen, verwandelt sich der Kleine in ein eiskaltes Business-Baby: Er trägt Anzug, spricht und will alle übers Ohr hauen. Doch die beiden müssen sich verbünden, denn der Boss von Puppy Co. will die Eltern dieser Welt von ihren Kindern trennen. Kann der Nachwuchs die Familien retten? mehr ...