Wochenblatt
18.08.2012

Ingolstadt (AFP)

Familiendrama im oberbayerischen Emmering

Familiendrama im oberbayerischen Emmering: Eine Mutter tötete ihre beiden Kinder und anschließend sich selbst. Die Obduktion ergab, dass die beiden Jungen im Alter von vier und sechs Jahren erstickt wurden. Das Motiv der Tat ist noch unklar.
Foto: © 2012 AFP Familiendrama im oberbayerischen Emmering
Familiendrama im oberbayerischen Emmering: Eine Mutter tötete ihre beiden Kinder und anschließend sich selbst. Die Obduktion ergab, dass die beiden Jungen im Alter von vier und sechs Jahren erstickt wurden. Das Motiv der Tat ist noch unklar.

Bei einem Familiendrama im oberbayerischen Emmering hat eine Mutter ihre beiden Kinder und anschließend sich selbst getötet. Die Obduktion habe ergeben, dass die beiden Jungen im Alter von vier und sechs Jahren erstickt worden seien, teilte die Polizei in Ingolstadt mit. Die 38-jährige Mutter habe sich nach der Tat erhängt. Der 45-jährige Vater hatte die Leichen seiner Frau und der Kinder demnach am späten Freitagabend gefunden, als er nach Hause kam. Das Motiv der Tat ist laut Polizei noch völlig unklar.

Erst vor wenigen Tagen hatte ein 44-jähriger Mann im Allgäu zunächst seine beiden Söhne im Alter von vier und zehn Jahren getötet und sich danach selbst das Leben genommen.

Autor: Ingolstadt (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Blitz

Straubing und Landkreis

ACHTUNG: Wetterdienst warnt am Sonntag vor schweren Gewittern!

Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes für Straubing und den Landkreis Straubing-Bogen! mehr ...

Für Samstag, 28. Mai, waren in weiten Teilen Bayerns schwere Unwetter angekündigt. Vielerorts zogen sie vorbei und es war nur in der Ferne eine dunkle Wolkenwand am Himmel zu sehen. Anders hingegen in Hemau im Landkreis Regensburg.

Starkregen

Unwetter über Hemau: Der Hagel lag zentimeterhoch – Feuerwehr im Dauereinsatz

Für Samstag, 28. Mai, waren in weiten Teilen Bayerns schwere Unwetter angekündigt. Vielerorts zogen sie vorbei und es war nur in der Ferne eine dunkle Wolkenwand am Himmel zu sehen. Anders hingegen in Hemau im Landkreis Regensburg. mehr ...

Polizeiabsperrung Absperrung Absperrband Tatort

Familiendrama?

Tote Frau (38) in Reihenhaus in Regensburg aufgefunden, Ehemann festgenommen

Am Samstag, 28. Mai, kurz vor 10 Uhr, begab sich ein 45-jähriger Mann zur Behandlung in ein Regensburger Krankenhaus. Gegenüber dem Personal äußerte er, dass seine 38-jährige Frau tot in der gemeinsamen Wohnung liege. mehr ...

Kreuz

Zwei Schwerverletzte

18-Jähriger flüchtet vor der Polizei und prallt gegen einen Baum – tot!

Am Sonntag, 29. Mai, wurde ein 18-jähriger Mann aus dem Landkreis Rottal-Inn bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt. Zwei Männer im Alter von 18 und 19 Jahren wurden schwer verletzt. mehr ...

Spaziergaenger findet Munition an der Donau - 70 Patronen Kaliber 9mm geborgen

Einsatz bei Sinzing

Feuerwehr muss Pistolenmunition aus der Donau bergen

Eigentlich wollte ein Italiener am Samstagnachmittag, 28. Mai, nur einen gemütlichen Spaziergang am Donauufer Höhe der Anlegestelle für die Prüfeninger Fähre in Sinzing machen. Dann traute er aber seinen Augen nicht, denn er sah Pistolenmunition am Ufer der Donau. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln 3D

Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln 3D

Nach einer langen Reise über die sieben Weltmeere kehrt Alice Kingsleigh zurück nach London. Doch mit den veralteten Ansichten der Gesellschaft kommt sie nicht zurecht und lässt sich mit dem magischen Spiegel zurück in die Welt Unterlands versetzen. Dort trifft sie auf alte Bekannte und bekommt prompt die Mission, die Chronosphäre zu suchen. Denn der verrückte Hutmacher schwebt in Lebensgefahr und der Wettlauf mit der Zeit beginnt. mehr ...