Wochenblatt
18.08.2012

Memphis (AFP)

Elvis' Enkel zeigen Showtalent

Eine Enkeltochter spielt in einem Kinofilm mit, ein Enkelsohn macht Musik - die Nachfahren von Elvis Presley haben nach Angaben seiner Tochter Lisa Marie ein gewisses Showtalent geerbt. Sie erzählte im Anwesen-Graceland in Memphis über ihre Kinder.
Foto: © 2012 AFP Lisa Marie Presley
Eine Enkeltochter spielt in einem Kinofilm mit, ein Enkelsohn macht Musik - die Nachfahren von Elvis Presley haben nach Angaben seiner Tochter Lisa Marie ein gewisses Showtalent geerbt. Sie erzählte im Anwesen-Graceland in Memphis über ihre Kinder.

Eine Enkeltochter spielt in einem Kinofilm mit, ein Enkelsohn macht Musik - die Nachfahren von Elvis Presley haben nach Angaben seiner Tochter Lisa Marie ein gewisses Showtalent geerbt. "Ich wünsche mir einfach, dass sie in allem, was sie machen wollen, gut sind", sagte die 44-jährige Tochter des King of Rock'n'Roll bei einer Podiumsdiskussion mit ihrer Mutter Priscilla auf dem Anwesen Graceland in Memphis anlässlich des 35. Todestags von Elvis.

Über ihre Tochter Riley Keough, die im Film "Magic Mike" von Steven Soderbergh mitspielt, sagte Lisa Marie Presley, die 23-Jährige mache ihre Aufgabe "unglaublich gut". Und der 19-jährige Benjamin Keough zeige seine Begeisterung für Musik, indem er "zwischen Bass und Gitarre hin- und herschwankt".

Auch ihre drei Jahre alten Zwillinge Harper und Finley Lockwood hätten Talent: "Finley wird bestimmt mal singen. Das Kind liebt Musik", berichtete Lisa Marie, die selbst als Sängerin und Songschreiberin arbeitet. Harper begeistere sich für Filme, sie könne jeden Film, den sie sehe, "Szene für Szene, Satz für Satz genau so nachspielen, wie sie ihn gesehen hat". Die Zwillinge seien "sehr, sehr, sehr stolz", einen so berühmten Großvater zu haben. "Sie haben einen Sinn für Stolz. Das ist wirklich süß."

Presleys ältere Kinder stammen aus ihrer Ehe mit dem Musiker Danny Keough, Vater der Zwillinge ist ihr derzeitiger Ehemann, der Musikproduzent Michael Lockwood. Lisa Marie Presley war auch mit Michael Jackson und mit Nicolas Cage verheiratet. In Memphis im US-Bundesstaat Tennessee finden derzeit Feiern zum 35. Todestag von Elvis Presley statt. Am Samstag soll bei einem Wettbewerb der beste Elvis-Imitator gekürt werden.

Autor: Memphis (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Uferpromenade verwüstet

Vandalen

Wahnsinn! Vandalen verwüsten die für Millionen frisch sanierte Donau-Promenade!

Unglaublich! Seit 2012 wird an der Uferpromenade entlang der Donau nun schon gearbeitet, jetzt haben Vandalen Graffitis aufgesprüht – dabei ist die Promenade noch gar nicht fertig! mehr ...

mehr Bilder ansehen
Traurig schaut diese Katze aus dem Fenster.

Behörden-Razzia:

Tier-Messi auf „Horror-Hof“ ausgehoben

Mann hielt fast 50 Katzen und andere Tiere in völlig verdreckter Wohnung. mehr ...

Thomas Link (re.) und Landshuts OB Hans Rampf.

Tod eines fünfjährigen Buben hat für Thomas Link dramatische Folgen

Morddrohung gegen Landshuter OB-Referenten!

Die gut gemeinte Spendensammlung für die Familie eines tödlich verunglückten Jungen hat beängstigende Folgen für Thomas Link, die rechte Hand von OB Hans Rampf. mehr ...

Der frühere Plan 9-Pächter Holger Jahnel hat Privatinsolvenz angemeldet.

Gastro

Plan 9: Ein Pächterwechsel und eine Pleite

Das Plan 9 in der Glockengasse hat einen neuen Namen – und ein Blogger steht nun hinterm Tresen. Das hat wohl auch einen Grund. mehr ...

Nacht Unfall

Unfall im Landkreis Bayreuth

Horrorcrash am Dienstagabend: Zwei Tote (20 und 17) und drei Schwerverletzte

Unfalltragödie am Dienstagabend! mehr ...

The Mechanic 2 - Resurrection

The Mechanic 2 - Resurrection

Arthur Bishop ist sich sicher: Seine Tage als Auftragskiller sind gezählt. Als aber eines Tages seine Freundin Gina von Erzrivalen Riah Crain entführt wird, ist er gezwungen, drei scheinbar unmögliche Morde auszuführen, um sie zu retten. Bishop hat nur 36 Stunden Zeit und sollte er scheitern, stirbt Gina. Die Lage scheint aussichtslos, doch er findet Unterstützung. mehr ...