Wochenblatt
18.08.2012

Memphis (AFP)

Elvis' Enkel zeigen Showtalent

Eine Enkeltochter spielt in einem Kinofilm mit, ein Enkelsohn macht Musik - die Nachfahren von Elvis Presley haben nach Angaben seiner Tochter Lisa Marie ein gewisses Showtalent geerbt. Sie erzählte im Anwesen-Graceland in Memphis über ihre Kinder.
Foto: © 2012 AFP Lisa Marie Presley
Eine Enkeltochter spielt in einem Kinofilm mit, ein Enkelsohn macht Musik - die Nachfahren von Elvis Presley haben nach Angaben seiner Tochter Lisa Marie ein gewisses Showtalent geerbt. Sie erzählte im Anwesen-Graceland in Memphis über ihre Kinder.

Eine Enkeltochter spielt in einem Kinofilm mit, ein Enkelsohn macht Musik - die Nachfahren von Elvis Presley haben nach Angaben seiner Tochter Lisa Marie ein gewisses Showtalent geerbt. "Ich wünsche mir einfach, dass sie in allem, was sie machen wollen, gut sind", sagte die 44-jährige Tochter des King of Rock'n'Roll bei einer Podiumsdiskussion mit ihrer Mutter Priscilla auf dem Anwesen Graceland in Memphis anlässlich des 35. Todestags von Elvis.

Über ihre Tochter Riley Keough, die im Film "Magic Mike" von Steven Soderbergh mitspielt, sagte Lisa Marie Presley, die 23-Jährige mache ihre Aufgabe "unglaublich gut". Und der 19-jährige Benjamin Keough zeige seine Begeisterung für Musik, indem er "zwischen Bass und Gitarre hin- und herschwankt".

Auch ihre drei Jahre alten Zwillinge Harper und Finley Lockwood hätten Talent: "Finley wird bestimmt mal singen. Das Kind liebt Musik", berichtete Lisa Marie, die selbst als Sängerin und Songschreiberin arbeitet. Harper begeistere sich für Filme, sie könne jeden Film, den sie sehe, "Szene für Szene, Satz für Satz genau so nachspielen, wie sie ihn gesehen hat". Die Zwillinge seien "sehr, sehr, sehr stolz", einen so berühmten Großvater zu haben. "Sie haben einen Sinn für Stolz. Das ist wirklich süß."

Presleys ältere Kinder stammen aus ihrer Ehe mit dem Musiker Danny Keough, Vater der Zwillinge ist ihr derzeitiger Ehemann, der Musikproduzent Michael Lockwood. Lisa Marie Presley war auch mit Michael Jackson und mit Nicolas Cage verheiratet. In Memphis im US-Bundesstaat Tennessee finden derzeit Feiern zum 35. Todestag von Elvis Presley statt. Am Samstag soll bei einem Wettbewerb der beste Elvis-Imitator gekürt werden.

Autor: Memphis (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Polizei Schild

Unglaublich

Alles nur erfunden: 41-Jährige täuschte Überfall vor, weil sie aus Garching wegziehen wollte

Einen seltsamen Fall konnte die Polizei in Garching nun klären. Nach Vernehmungen ist klar: Ein Überfall und ein Drohbreif mit Hakenkreuz – alles nur erfunden! mehr ...

Rettungshubschrauber im Einsatz

Horror-Unfall zwischen Plaika und Gerzen

Auf der St2083 ist es am Dienstagvormittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. mehr ...

mehr Bilder ansehen

Sachschaden liegt bei gut 1,5 Millionen Euro

Brand in Straubinger Zahnarztpraxis: Woher kam der laute Knall?

Nach dem Brand in einer Straubinger Zahnarztpraxis ermittelt die Straubinger Polizei weiter auf Hochtouren. Besonders die Aussage einer Zeugin könnte nun Aufschlüsse über die Brandursache geben. mehr ...

Sechs Tote

Sechs Mitarbeiter der Firma Lindner sterben in Flammenhölle

Die sechs Toten wurden von den Einsatzkräften im Obergeschoss des alten Bauernhauses gefunden. mehr ...

Blaulicht

Kripo ermittelt

Massenschlägereien beim POA: Mit Campingstuhl und Zeltstangen wurde aufeinander eingeprügelt

Zwei Massenschlägereien in der Nacht auf Pfingstmontag haben das Pfingst Open Air in Salching überschattet. mehr ...

A World Beyond

A World Beyond

Durch den Fund einer mysteriösen Anstecknadel bekommt die clevere Casey Newton Visionen von einer anderen Welt. Sie lernt den desillusionierten Erfinder Frank Walker kennen, der einst im guten und sorgenfreien Paralleluniversum Tomorrowland lebte und es verlassen musste. Der böse David Nix übernahm die Herrschaft dort und machte Tomorrowland zu einem dunklen Ort. Gemeinsam versuchen Frank und Casey dorthin zu gelangen, um diese Welt zu retten. mehr ...