12.06.2012

Washington (AFP)

Einkommen von US-Haushalten um 7,7 Prozent gesunken

Wegen der Wirtschaftskrise sind einer neuen Studie der US-Notenbank Fed zufolge das mittlere Einkommen und das mittlere Vermögen der US-Familien stark gefallen.
Foto: © 2012 AFP US-Immobilien haben dramatisch an Wert verloren
Wegen der Wirtschaftskrise sind einer neuen Studie der US-Notenbank Fed zufolge das mittlere Einkommen und das mittlere Vermögen der US-Familien stark gefallen.

Wegen der Wirtschaftskrise sind einer neuen Studie der US-Notenbank Fed zufolge das mittlere Einkommen und das mittlere Vermögen der US-Familien stark gefallen. Zwischen 2007 und 2010 sei das Durchschnittseinkommen von 49.600 Dollar (39.540 Euro) um 7,7 Prozent auf 45.800 Dollar zurückgegangen, hieß es in einem Bericht der Zentralbank in Washington. Dies war mehr als von der Statistikbehörde der Regierung angenommen. Sie war von einem Rückgang des mittleren Einkommens um 6,4 Prozent ausgegangen.

Laut der Fed fiel das mittlere Vermögen der US-Familien im gleichen Zeitraum sogar um 38,8 Prozent. Demnach ging das Durchschnittsvermögen der Familien innerhalb von drei Jahren von 126.400 Dollar im Jahr 2007 auf 77.300 Dollar zurück. Damit lag es auf dem Stand von 1992.

Dieser dramatische Einbruch spiegelt vor allem den drastischen Wertverlust der Immobilien wider. So sank der Wert von Wohnungen zwischen 2007 und 2010 um 22 Prozent. Im Gegensatz zu Aktien fällt ihr Wert trotz der extrem niedrigen Zinsen der Fed noch immer.

Autor: Washington (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Straubing Spiders Wette

In Straubing kommt es am Mittwoch zum witzigsten Pas de deux aller Zeiten

Wette verloren: Jetzt werden zwei harte Footballer plötzlich ganz weich

Regenbogen-Tutu, Einhorn-Haarreif und Primaballerina-Outfit - wegen einer verlorenen Wette müssen zwei Spieler der Straubing Spiders am kommenden Mittwoch richtig leiden ... mehr ...

Bengalisches Feuer der 60er-Fans im Jahn-Stadion

Sicherheit

Polizei greift hart durch: Stadionverbot für Löwen-Fans, die Bengalisches Feuer zündeten

Die Polizei zieht eine Bilanz zum Mega-Einsatz beim Spiel des Jahn gegen die 1860er-Löwen: "Fans", die schon am Bahnhof Bengalisches Feuer zündeten, bekamen Stadion-Verbot. Doch im Stadion machten die 60er dennoch Radau. Die Polizei ist indes zufrieden mit dem Verlauf. mehr ...

Hauptbahnhof Regensburg

Brutal

Drogensüchtige schlagen am Hauptbahnhof auf am Boden Liegenden ein

Am Donnerstagabend, 25. Mai, kam es am Hauptbahnhof Regensburg im Zuge einer Auseinandersetzung zwischen insgesamt sechs Personen zu einer gefährlichen Körperverletzung. mehr ...

Blaulicht in der Nacht

Traurig

18-jähriger Somalier stirbt nach Fenstersturz aus Asylunterkunft

Ein 18-jähriger Somalier ist nach einem Fenstersturz aus einer Asylbewerberunterkunft gestorben. Die Polizei ermittelt in alle Richtungen. mehr ...

Kreuz Religion Glaube Kirche

30.000 Euro Schaden

23-Jährige verliert bei Autonfall in Siegenburg ihr Leben

Gegen 15 Uhr ereignete sich auf der B301 Abensberg Richtung Siegenburg ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Eine 23-jährige Frau verlor dabei ihr Leben mehr ...

Baywatch

Baywatch

Mitch und sein Rettungsschwimmerteam erleben schwierige Zeiten: Neuzugang Matt will sich nicht unterordnen, Kollegin Summer bandelt mit diesem an. Und Mitchs Exfreundin und Geschäftspartnerin Stephanie ist immer noch eifersüchtig. Alphatier Mitch muss ganz schön Nerven zeigen. Da kommen er und Matt einem krummen Deal auf die Spur, der ihren geliebten Strand bedroht. Nun muss das Team sich zusammenraufen, um die Hintermännern zu ermitteln. mehr ...