25.09.2012

Berlin (AFP)

EZB lehnt Forderungsverzicht zugunsten Griechenlands ab

Griechenland und seine Geldgeber suchen fieberhaft nach Wegen, die finanzielle Zukunft des Landes zu sichern. Aus dem Finanzministerium in Athen kam der Vorschlag, die Laufzeit von Staatsanleihen zu verlängern, die von der EZB gehalten werden.
Foto: © 2012 AFP Die Lage in Griechenland ist erneut höchst unsicher
Die EZB lehnt einen Forderungsverzicht zugunsten des hochverschuldeten griechischen Staates ab. Ein zusätzlicher externer Finanzierungsbedarf des Landes könne nur durch die Euroländer geschlossen werden, sagte EZB-Direktoriumsmitglied Asmussen.

Die Europäische Zentralbank (EZB) lehnt einen Forderungsverzicht zugunsten des hochverschuldeten griechischen Staates ab. Ein möglicher zusätzlicher externer Finanzierungsbedarf des Landes könne nur durch die Euroländer geschlossen werden, sagte EZB-Direktoriumsmitglied Jörg Asmussen. Eine Umschuldung auf Kosten der EZB stehe nicht zur Diskussion und sei darüber hinaus eine "verbotene monetäre Staatsfinanzierung".

Asmussen sprach sich klar für den Verbleib Griechenlands in der Eurozone aus. "Aber das muss das Land sich hart erarbeiten, der Schlüssel dazu liegt in Athen", sagte er der Zeitung "Die Welt". Er forderte die Regierung auf, die Löcher im Budget für dieses und die nächsten beiden Jahre zu schließen. Dazu seien "konkrete, robuste Maßnahmen auf der Einnahmen- und noch mehr auf der Ausgabenseite erforderlich". Darüber sei sich die EZB auch mit dem Internationalem Währungsfonds (IWF) sowie der EU einig. Die drei Gläubiger Griechenlands bilden die sogenannte Troika.

Zuletzt waren die Rufe unter anderem aus Athen nach einem erneuten Schuldenschnitt für das Land wieder lauter geworden. Im Rahmen eines ersten Schuldenschnitts verzichteten bereits private Gläubiger im Frühjahr auf Forderungen in Höhe von 107 Milliarden Euro, öffentliche Gläubiger waren nicht betroffen.

Autor: Berlin (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Schwerer Unfall

Crash auf der B20: Pkw und Autotransporter kollidieren, 36-Jährige in Lebensgefahr

Eine Frau geriet auf der Bundesstraße B20 mit ihrem Pkw auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen einen Autotransporter. Sie erlitt lebensgefährliche Verletzungen. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Schaidinger, Schlegl: Absenz

Verwicklung

Spendenaffäre: Schlegl bekam mindestens 90.000 Euro aus Tretzel-Töpfen

Der CSU-Kandidat um das Amt des Oberbürgermeisters, Christian Schlegl, ist auf Distanz zu Hans Schaidinger gegangen. Dabei war Schlegl mehrfach selbst bei Bauträger Volker Tretzel, bat um Geld. Und bekam es auch. mehr ...

Fotos + Fotos + Fotos

Metzgerball 2017 in Straubing - hier gibt's die Bilder

Am Samstag fand in Straubing der Metzgerball 2017 statt. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Jennifer Rottmeier Straubing

21-Jährige holt den Titel

Jennifer aus Straubing ist die "Miss Bayern 2017"

bei der Wahl zur "Miss Bayern 2017" holte am Samstag eine Straubingerin den Titel mehr ...

Joachim Wolbergs mit Norbert Hartl

Rücktritt

SPD-Fraktionschef Hartl zieht Konsequenzen aus Spendenaffäre und tritt zurück

Norbert Hartl wird nach Informationen des Wochenblatts von sämtlichen Ämtern zurücktreten. Nur das Stadtrats- und Bezirkstagsmandat will der bisherige SPD-Fraktionschef behalten. mehr ...

xXx 3: Die Rückkehr des Xander Cage

xXx 3: Die Rückkehr des Xander Cage

Xander Cage ist zurück: Als Geheimagent soll er eine immens gefährliche Waffe bergen. Das "Büchse der Pandora" genannte und auch von Xiang begehrt wird. Die beiden stehen natürlich nicht allein, und so kommt es bald zu brutalen Kampfhandlungen zwischen den zwei Parteien. Im Eifer des Gefechts muss Xander Cage auch noch feststellen, dass die Regierung mit ihm ein doppeltes Spiel treibt. Nun ist nicht mehr länger klar, wer Freund und Feind ist. mehr ...