Wochenblatt
03.06.2012

Turin (Italien) (SID) (AFP)

Drama um Luca Toni: Kind tot geboren

Drama um Bayern Münchens ehemaligen Bundesliga-Star Luca Toni: Das erste Kind des Stürmers und seiner Lebensgefährtin Marta Cecchetto, ein Junge, ist am vergangenen Freitag in Turin tot zur Welt gekommen.
Foto: © 2012 AFP Drama um Luca Toni und seine Freundin
Drama um Bayern Münchens ehemaligen Bundesliga-Star Luca Toni: Das erste Kind des Stürmers und seiner Lebensgefährtin Marta Cecchetto, ein Junge, ist am vergangenen Freitag in Turin tot zur Welt gekommen.

Drama um Bayern Münchens ehemaligen Bundesliga-Star Luca Toni: Das erste Kind des Stürmers und seiner Lebensgefährtin Marta Cecchetto, ein Junge, ist am vergangenen Freitag in Turin tot zur Welt gekommen. "Das, was der schönste Tag in unserem Leben hätte sein sollen, ist zum schlimmsten geworden. Wir bitten um Verständnis und um Respekt für unsere Privatsphäre", teilte der Weltmeister von 2006 mit. Toni, der von 2007 bis Ende 2009 für den deutschen Rekordmeister auf Torejagd gegangen war, spielt derzeit in Dubai beim Klub Al Nasr.

"Ich empfinde große Trauer und Mitleid mit Luca und Marta. Es ist ein Drama. Sie hatten sich so auf ihren Sohn gefreut", wurde Bayern Münchens Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge in "Bild am Sonntag" zitiert. Aufgrund des Erdbebens in Norditalien und in der Nähe von Modena, der Heimatstadt von Toni, entschieden sich Toni und seine Lebensgefährtin für ein Krankenhaus in Turin. Das Kind sollte am Freitag per Kaiserschnitt zur Welt kommen.

Der 35-jährige Toni hatte im Januar den italienischen Rekordmeister Juventus Turin in Richtung Al Nasr verlassen. Für die Bayern hatte der Angreifer in 60 Bundesligaspielen 38 Tore erzielt. 2008 war der WM-Champion mit 24 Treffern Bundesliga-Torschützenkönig geworden.

Autor: Turin (Italien) (SID) (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Schweinebraten mit Knödel

Mutterliebe

Geflohener Sextäter (40) isst drei Wochen Schweinebraten bei Mama!

Kurios: Die Mutter des geflohenen Sextäters Christoph J. kochte ihm nach eigenen Angaben drei Wochen lang Schweinebraten. Die 79-Jährige glaubt an die Unschuld des Sohnes. mehr ...

LKW-Unfall

Horror-Unfall am frühen Morgen

Landshuter Lkw rast im Ostallgäu in den Gegenverkehr – ein Toter

An der Unfallstelle auf der B12 nahe Geisenried sah es aus, als hätte eine Bombe eingeschlagen: Am frühen Donnerstagmorgen ist dort ein Landshuter Lkw in den Gegenverkehr gerast und mit voller Wucht in einen Sattelzug aus Spanien gekracht. Der spanische Fahrer starb noch an der Unfallstelle, der Landshuter kämpft um sein Leben, ein Beifahrer des Spaniers wurde schwer verletzt. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Symbolfoto: Krankenwagen an einer Unfallstelle

Unfall in der Gemeinde Rattenberg

Nach Überholmanöver: BMW-Fahrer überschlägt sich mit seinem Auo

Schwerer Unfall im Landkreis Straubing-Bogen. mehr ...

Bilderserie

Ein Flugzeug auf der Autobahn: Havarierter Eurofighter ist auf dem Weg nach Manching

Aktuell ist die Autobahn A9 ein Nadelöhr. Dort nämlich findet ein ganz besonderer Transport statt – unter erhöhten Sicherheitsbedingungen. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Die Maisinsel

Die Maisinsel

Der Farmer Abga lebt mit seiner 16-jährigen Enkelin Asida abgeschieden in der Wildnis am Fuße des Kaukasus. Wie jedes Jahr im Frühling werden große Brocken aus fruchtbarem Boden herbeigespült, welche sich zu kleinen Inseln verbinden, die jedoch auch weggeschwemmt werden können. Dennoch bebauen beide eine solche Insel. Als Asida einen verletzten Soldaten trifft, verstecken sie ihn bei sich. Aber Abga hat Angst um ihre Insel und auch um Asida. mehr ...