Wochenblatt
14.08.2012

Innsbruck (AFP)

Deutscher überlebt eine Woche in Gletscherspalte

Nach rund einer Woche ist ein deutscher Bergsteiger aus einer Gletscherspalte in den österreichischen Alpen gerettet worden. Eine deutsche Wandergruppe hörte seine Hilferufe und alarmierte die Rettungskräfte. (Archivfoto)
Foto: © 2012 AFP Gletscherspalte in den Alpen
Nach rund einer Woche ist ein deutscher Bergsteiger aus einer Gletscherspalte in den österreichischen Alpen gerettet worden. Eine deutsche Wandergruppe hörte seine Hilferufe und alarmierte die Rettungskräfte.

Nach rund einer Woche ist ein deutscher Bergsteiger aus einer Gletscherspalte in den österreichischen Alpen gerettet worden. Der 70 Jahre alte Mann aus Bayern sei bei seiner Bergung am Dienstag nur leicht verletzt, aber unterkühlt und erschöpft gewesen, sagte ein Polizist der österreichischen Nachrichtenagentur APA. Eine deutsche Wandergruppe hatte demnach seine Hilferufe gehört und die Rettungskräfte verständigt.

Dem Bericht zufolge war der Mann nach eigenen Angaben vor rund einer Woche zu einer Wanderung in den Stubaier Alpen in Tirol aufgebrochen. In rund 3000 Meter Höhe sei er dann in eine 20 Meter tiefe Gletscherspalte gestürzt. Es sei eine Sensation, eine Woche unter diesen Bedingungen zu überleben, sagte der Polizist. Den Angaben zufolge hatte der Mann zwar keine Steigeisen dabei, dafür aber genug Flüssigkeit zum Trinken.

Eine dreiköpfige deutsche Gruppe habe seine Schreie gehört, berichtete APA. Sie habe den Verunglückten zwar nicht sehen können, aber dennoch die Leitstelle informiert und so die Rettungskette in Gang gesetzt. Ein abgeseilter Alpinpolizist habe den Mann dann auf seinem Rucksack sitzend vorgefunden. Der 70-Jährige sei mit mehreren Schürfwunden in die Uniklinik Innsbruck geflogen worden.

Autor: Innsbruck (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Einsatz

Grausiger Leichenfund am Regen-Ufer in Reinhausen

Am Regenufer zur Brücke nach Reinhausen in Regensburg wurde am Donnerstagabend eine leblose Person entdeckt. Der Regen hat aktuell leichtes Hochwasser. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Pferd, Pferd, Koppel, Pferdekoppel

Fünf ausgebüxte Tiere auf Fahrbahn:

Pferde brachen aus - eines fiel tot um!

Am 21. Mai büxsten gegen 17 Uhr mehrere Pferde aus einer Koppel im Ortsbereich von Breitenberg aus und liefen hier durch Vorgärten und über Straßen. mehr ...

Lasermessgerät

Das wird teuer

Temposünder auf der B 8 bei Straubing: Mit über 130 km/h durch die 70er-Zone gerast

Auf der B8 im Landkreis Straubing-Bogen hat die Polizei am Donnerstag eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. mehr ...

Fahrkartenautomat RVV

Vordereinstieg

Ab 1. August heißt es in den Abendstunden und am Wochenende: "Bitte steigen Sie vorne ein!"

Im Verkehrsgebiet des Regensburger Verkehrsverbundes (RVV) wird zum 1. August auf allen Linien in Stadt und Region der Vordereinstieg eingeführt. mehr ...

Umleitung

Start im Frühsommer

Im Überblick: An diesen Straßen im Landkreis Straubing-Bogen wird demnächst gebaut

In Kürze starten verschiedene Bauprojekte an Kreisstraßen im Landkreis Straubing-Bogen. mehr ...

A World Beyond

A World Beyond

Durch den Fund einer mysteriösen Anstecknadel bekommt die clevere Casey Newton Visionen von einer anderen Welt. Sie lernt den desillusionierten Erfinder Frank Walker kennen, der einst im guten und sorgenfreien Paralleluniversum Tomorrowland lebte und es verlassen musste. Der böse David Nix übernahm die Herrschaft dort und machte Tomorrowland zu einem dunklen Ort. Gemeinsam versuchen Frank und Casey dorthin zu gelangen, um diese Welt zu retten. mehr ...