17.06.2011

Washington (AFP)

Clinton wirft Gaddafi-Truppen Vergewaltigungen vor

US-Außenministerin Hillary Clinton hat den Truppen des libyschen Machthabers Muammar el Gaddafi Kriegsverbrechen und schwere Menschenrechtsverletzungen vorgeworfen.
Foto: © 2011 AFP Verhüllte libysche Frau
US-Außenministerin Hillary Clinton hat den Truppen des libyschen Machthabers Muammar el Gaddafi Kriegsverbrechen und schwere Menschenrechtsverletzungen vorgeworfen.

US-Außenministerin Hillary Clinton hat den Truppen des libyschen Machthabers Muammar el Gaddafi Kriegsverbrechen und schwere Menschenrechtsverletzungen vorgeworfen. Die Regierungstruppen setzten Vergewaltigungen und Gewalt gegen Frauen als "Kriegswerkzeuge" ein, sagte Clinton. Die US-Regierung sei "tief besorgt" angesichts des Ausmaßes der Vergewaltigungen in Libyen und "beunruhigt" durch Berichte, wonach Regierungen im Nahen Osten und Nordafrika sexuelle Gewalt gegen politische Gegner einsetzten.

"Vergewaltigung, physische Einschüchterung, sexuelle Bedrohung und selbst sogenannte Jungfräulichkeitstest finden in Ländern überall in der Region statt", sagte Clinton. Die USA verurteilten dies aufs Schärfste.

Anfang des Monats hatte der Chefankläger des Internationalen Strafgerichtshofs (IStGH) in Den Haag, Luis Moreno-Ocampo, Gaddafi vorgeworfen, Soldaten zu Massenvergewaltigungen von Frauen angestiftet zu haben und zu diesem Zweck Potenzmittel einkaufen zu lassen. Es gebe entsprechende Berichte von hunderten Frauen in einigen Gebieten Libyens. Der UN-Ermittler für Libyen, Scherif Bassiuni, hatte die Angaben bezweifelt, kündigte aber an, ihnen nachzugehen.

Autor: Washington (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Rudolf Voderholzer Landshuter Hochzeit

Das Problem mit dem ,Fantasiekostüm'

Landshuter Hochzeit: Bischof muss Dienstausweis vorzeigen

Kuriose Szenen bei der Landshuter Hochzeit: Der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer musste am Eingang zum Zehrplatz seinen Dienstausweis vorzeigen. Der Sicherheitsdienst hielt ihn für einen Mittelalter-Fan im Fantasiekostüm. Voderholzer nahm's mit Humor. mehr ...

Stadtstrand Haslbeck

Mehrere Maßnahmen geplant

Ärger mit Anwohnern: Jetzt spricht der Stadtstrand-Betreiber

Der Wochenblatt-Artikel über gefrustete Anwohner im Bereich des Straubinger Stadtstrands hat hohe Wellen geschlagen. Jetzt nimmt Georg Stephan Haslbeck (Foto), Betreiber des Stadtstrands, im Wochenblatt-Interview Stellung. mehr ...

Unfall Luitpoldstraße

Unfall in Landshut

Auto rammt Stromverteilerkasten - Ampel- und Stromausfall in Landshut

In Landshut hat am Freitag ein Auto nach einem Unfall einen Stromverteilerkasten gerammt. Das hat Folgen: Auf einer der meist befahrenen Kreuzungen der Stadt fallen deshalb die Ampeln aus. Es kann auch zu Stromausfällen kommen. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Radar, Blitzgerät

Beamte messen auf der PA1 Patriching:

14 Fahrer gehen Blitzer ins Netz!

Am 19. Juli von 15.40 Uhr bis 20 Uhr wurde auf der PA1 Patriching eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. mehr ...

Blaulicht Polizei

Polizei sucht nach Zeugen

28-Jährige wird in Straubing von Unbekanntem sexuell bedrängt

Ein Unbekannter hat in der Nacht auf Freitag eine 28-Jährige sexuell bedrängt. Als sich die Frau wehrte, flüchtete der Täter. mehr ...

Valerian - Die Stadt der Tausend Planeten

Valerian - Die Stadt der Tausend Planeten

Im 28. Jahrhundert sind Valerian und Laureline in geheimer Mission unterwegs, die Galaxis ist bedroht. In der Weltraummetropole Alpha sollen sie die Gefahr finden und die Bewohner der Planeten davor schützen. Alpha ist ein Schmelztiegel der verschiedenen Spezies und Zivilisationen, ihr friedliches Zusammenleben trügt jedoch. Während Laureline ganz auf ihre Mission fixiert ist, hat Valerian nur Augen für sie. Was erwartet die beiden in Alpha? mehr ...