Wochenblatt
29.05.2012

Berlin (AFP)

Bundeswehrverband "tief enttäuscht" von Militärreform

Der Vorsitzende des Bundeswehrverbands, Ulrich Kirsch, hat sich "tief enttäuscht" über die bisherige Umsetzung der Militärreform geäußert. Kirsch kritisierte zudem mangelndes Engagement von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). (Archivfoto)
Foto: © 2012 AFP Hubschrauberpiloten der Bundeswehr
Der Vorsitzende des Bundeswehrverbands, Ulrich Kirsch, hat sich "tief enttäuscht" über die bisherige Umsetzung der Militärreform geäußert. Kirsch kritisierte zudem mangelndes Engagement von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).

Der Vorsitzende des Bundeswehrverbands, Ulrich Kirsch, hat sich "tief enttäuscht" über die bisherige Umsetzung der Militärreform geäußert. "Ich habe nicht den Eindruck, dass diese Bundesregierung die Reform als Gesamtaufgabe betrachtet. Es sieht eher so aus, dass alles dem Verteidigungsminister zugeschoben wird", sagte Kirsch der "Süddeutschen Zeitung". Vor allem fehle Geld für den erforderlichen Personalabbau. Kirsch kritisierte zudem mangelndes Engagement von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).

"Da wird der Verteidigungsminister beim Finanzminister noch einmal Geld einklagen müssen", sagte der Oberst. Zum Hinweis auf die bisher ausgehandelten, recht üppigen Abfindungsregeln sagte Kirsch: "Es gibt nirgendwo einen goldenen Handschlag. Wer das behauptet, redet dummes Zeug." Merkel "müsste die Streitkräfte als eine ihrer Baustellen sehen. Ich kann nicht erkennen, dass sie das tut", sagte Kirsch.

Die bis 2015 geplante Reform sieht unter anderem vor, dass die Bundeswehr von etwa 220.000 Soldaten auf künftig bis zu 185.000 Soldaten verkleinert wird. Zudem sollen in den kommenden Jahren bundesweit 31 Standorte geschlossen und viele weitere teils deutlich verkleinert werden.

Autor: Berlin (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Polizei Kelheim Blaulicht

Suche

19-jähriger Abiturient aus Fischbach wird vermisst

Seit Montagnachmittag, 27. September, wird ein 19-jähriger Abiturient aus Fischbach bei Nittenau vermisst. mehr ...

Regensburg Arcaden

Trio beim Klauen erwischt

Polizei sucht Zeugen für einen gewaltsamen Übergriff auf eine Mitarbeiterin in den Arcaden

Am Dienstag, 27. September,kam es gegen 17 Uhr zu einem gewaltsamen Übergriff auf eine Mitarbeiterin eines Verbrauchermarktes in den Arcaden Regensburg. mehr ...

Mario Barth

Unglaublich

Fans sauer: Mario Barth lässt Jahn- und EVR-Fans vor der Donau-Arena stehen!

Wahnsinn! Der Komiker Mario Barth stellt sich in Regensburg als waschechter Spielverderber raus! Weil zwei Regensburger Jahn-T-Shirts trugen, durften sie nicht in die Donau-Arena! mehr ...

Polizeiabsperrung Absperrung Absperrband Tatort

Ermittlungen

Familiendrama in Unterfranken: Vater und zwei Kinder tot unter Autobahnbrücke aufgefunden

Am Freitagmorgen, 30. September, sind unterhalb einer Autobahnbrücke ein Mann und zwei Kinder tot aufgefunden worden. Die Ermittlungen zum Hergang und zur Ursache werden von der Kriminalpolizei Würzburg und der Staatsanwaltschaft Würzburg geführt. mehr ...

Süßes auf nacktem Rücken

Schlechter Scherz?

Wenn im Schaufenster plötzlich ein Porno über die Bildschirme flimmert ...

Zivilbeamten der Polizeiinspektion 11 (Altstadt) fiel am Mittwoch, 28. September, gegen 23 Uhr, ein Schaufenster einer Apotheke am Sendlinger-Tor-Platz in München auf. mehr ...

Findet Dorie 3D

Findet Dorie 3D

Ein Jahr, nachdem Clownfish Marlin seinen Sohn Nemo in einem atemberaubenden Abenteuer und mit Unterstützung von Dorie, dem Doktorfisch, wiedergefunden hat, fällt Dorie ein, dass sie gar nicht weiß, wo ihre Eltern abgeblieben sind. Die drei machen sich auf die Suche und begeben sich auf eine gefährliche Reise. Diese endet in einem Institut für Meeresbiologie. Wird Dorie ihre Famile dort finden? mehr ...