19.08.2012

Berlin (AFP)

Brot und Brötchen könnten wegen Dürre bald teurer werden

Brot wird langfristig teurer werden. Das hat der Zentralverband des Deutschen Bäckereihandwerks angekündigt.
Foto: © 2012 AFP Brot wird teurer
Brot und Brötchen könnten in Deutschland wegen der Dürre in den USA und weiten Teilen Russlands bald teurer werden. Der Preis für eine Tonne Brotweizen stieg seit Dezember um rund 70 Euro auf 270 Euro. die Bäcker kündigen bereits Preiserhöhungen an.

Brot und Brötchen könnten in Deutschland wegen der Dürre in den USA und weiten Teilen Russlands bald teurer werden. Der Preis für eine Tonne Brotweizen stieg seit Dezember 2011 um rund 70 Euro auf 270 Euro, wie die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf den Verband Deutscher Mühlen (VDM) berichtet. "Diese Belastung müssen wir weitergeben, sonst sind die Mühlen pleite", sagte VDM-Hauptgeschäftsführer Manfred Weizbauer.

Auch die Bäcker kündigen bereits Preiserhöhungen an. "Mittelfristig werden wir die Preise anpassen müssen", sagte der Geschäftsführer des Zentralverbandes des Deutschen Bäckerhandwerks, Amin Werner. Denn in kleinen Handwerksbetrieben machten die Kosten für Mehl und andere Rohstoffe für Standardartikel wie Brot und Brötchen zwischen 18 und 25 Prozent aus.

Seit mehreren Wochen steigen die Preise für Getreide und Ölsaaten in Europa und an der US-Börse von Chicago vor allem wegen Wetterfolgen stark an. So haben sich die Ernteaussichten für Mais in den USA wegen der anhaltenden Dürre und Hitze so sehr verschlechtert, dass die Preise im Juli um 23 Prozent anstiegen. Die Weizenpreise stiegen wegen schlechter Ernteaussichten in Russland um 19 Prozent.

Autor: Berlin (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Heli beschädigt

Lkw schiebt Pkw unter einen weiteren Lkw – zwei Schwerstverletzte

Auf der Autobahn A93 kam es am Mittwoch, 26. Juli, gegen 15 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Festwirt Hubert und Evi Reisinger Straubing

Familienticket im Grafenwirt

Premiere auf dem Gäubodenvolksfest: Reisinger lässt die Preise purzeln!

Das Gäubodenvolksfest ist eine kostspielige Sache, besonders für Familien mit Kindern. Die Festwirtsfamilie Reisinger lässt deshalb in ihrem Zelt "Zum Grafenwirt" die Preise purzeln! mehr ...

Drogen, Spritze, Heroin

Verrückte Welt

Mutter gibt ihrer Tochter Heroin zum Einschlafen

Einer Mutter wird vorgeworfen, ihrer 17-jährigen Tochter Heroin zum Einschlafen verabreicht zu haben. Die Frau steht nun vor Gericht. mehr ...

Vergewaltigung

Geht's noch?

Angeklagter behauptet von Elfjähriger vergewaltigt worden zu sein

Ein 38-Jähriger wurde wegen Vergewaltigung an einer Elfjährigen verurteilt. Jetzt stellt er sich als Opfer dar. mehr ...

Fürst Albert von Thurn und Taxis mit seiner Mutter Fürstin Gloria.

Schlossfestspiele

Fürst Albert ist verliebt: Wer ist seine Herzensdame?

Beinahe hätten es die vielen Fotografen gar nicht gemerkt: Fürst Albert von Thurn und Taxis, Hausherr und bis vor Kurzem einer der begehrtesten Junggesellen Europas, besuchte seine Mutter und die Schlossfestspiele! Doch der Fürst setzte sich keineswegs in Szene, die erste Reihe und damit die Bühne überließ er Gloria von Thurn und Taxis. Schließlich hatte die vor 15 Jahren zusammen mit Reinhard Söll die Idee, im Schlosshof eine Konzertreihe zu veranstalten. mehr ...

Valerian - Die Stadt der Tausend Planeten

Valerian - Die Stadt der Tausend Planeten

Im 28. Jahrhundert sind Valerian und Laureline in geheimer Mission unterwegs, die Galaxis ist bedroht. In der Weltraummetropole Alpha sollen sie die Gefahr finden und die Bewohner der Planeten davor schützen. Alpha ist ein Schmelztiegel der verschiedenen Spezies und Zivilisationen, ihr friedliches Zusammenleben trügt jedoch. Während Laureline ganz auf ihre Mission fixiert ist, hat Valerian nur Augen für sie. Was erwartet die beiden in Alpha? mehr ...