Wochenblatt
04.10.2012

Peking (AFP)

18 Kinder in China bei Erdrutsch verschüttet

Bei einem Erdrutsch im Südwesten Chinas sind laut einem Medienbericht 18 Grundschulkinder verschüttet worden. Demnach wurden ein Schulgebäude und zwei Bauernhäuser von den Erdmassen begraben. (Archivbild)
Foto: © 2012 AFP 18 Kinder in China bei Erdrutsch verschüttet
Bei einem Erdrutsch im Südwesten Chinas sind laut einem Medienbericht 18 Grundschulkinder verschüttet worden. Demnach wurden ein Schulgebäude und zwei Bauernhäuser von den Erdmassen begraben.

Bei einem Erdrutsch im Südwesten Chinas sind laut einem Medienbericht 18 Grundschulkinder verschüttet worden. Wie die Nachrichtenagentur Xinhua meldet, wurden ein kleines Schulgebäude und zwei Bauernhäuser in dem Dorf Zhenhe unter Erdmassen begraben. In der Region an der Grenze zwischen den Provinzen Guizhou und Yunnan hatte es Anfang September ein Erdbeben mit 81 Toten gegeben.

Autor: Peking (AFP)

Das könnte Sie auch interessieren

Notarzt im Einsatz

Einsatz

Sanitäter retten Mädchen (3) aus völlig überhitztem Auto – Mutter zeigt kein Verständnis

Völliges Unverständnis löste am Dienstagnachmittag, 30. Juni, ein Polizeieinsatz in Hirschaid im Landkreis Bamberg bei einer jungen Mutter aus, die ihre kleine Tochter im versperrten Fahrzeug der prallen Sonne ausgesetzt hatte. mehr ...

Polizeiauto Blaulicht

2.000 Euro Schaden

Dreist: Motorradfahrer wirft Blitzgerät um und haut ab

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag riss ein Motorradfahrer das Geschwindigkeitsmessgerät der Polizei auf der B 20 um. mehr ...

Polizei

Eilmeldung

Tödlicher Unfall im Landkreis Neumarkt: Motorradfahrer prallt gegen einen Baum

Das Polizeipräsidium Oberpfalz in Regensburg meldet am Freitag, 3. Juli, einen tödlichen Unfall im Landkreis Neumarkt. mehr ...

Blaulicht

Der Polizeibericht vom Samstag

Porsche aufgeschlitzt, Vater abgestürzt, Motorradfahrer mit Sozia verunglückt

Die wichtigsten Meldungen der Polizei Straubing im Überblick mehr ...

Minions

Minions

Seitdem die Minions existieren, waren sie stets auf der Suche nach einem fiesen Herrscher, dem sie dienen können, vom Tyrannosaurus Rex bis hin zu Napoleon. Doch irgendwann endet jede Schreckensherrschaft. Also beschließen drei Minions, selbst die Initiative zu ergreifen: Kevin, Stuart und Bob machen sich auf die abenteuerliche Suche nach dem nächsten Superschurken. Dabei kommen sie ganz schön herum und treffen schließlich auf Scarlet Overkill. mehr ...