Das Erdbeben traf die beliebte Urlaubsinsel in der Hauptreisezeit.

Bei einem Erdbeben auf der italienischen Urlaubsinsel Ischia sind zwei Frauen ums Leben gekommen. 25 Menschen wurden verletzt. Die Rettungskräfte versuchten zwei Jungen zu befreien, die in einem eingestürzten Haus eingeschlossen waren. mehr ...

US-Präsident Donald Trump hat den Weg für eine Aufstockung der US-Truppen in Afghanistan frei gemacht. In einer Ansprache am Montagabend nannte er zwar weder eine Zahl noch ein Datum, zeigte sich aber überzeugt, dass ein übereilter Abzug lediglich den "Terroristen" zugute komme.

US-Präsident Donald Trump hat den Weg für eine Aufstockung der US-Truppen in Afghanistan frei gemacht. In einer Ansprache am Montagabend nannte er zwar weder eine Zahl noch ein Datum, zeigte sich aber überzeugt, dass ein übereilter Abzug lediglich den "Terroristen" zugute komme. mehr ...

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) eröffnet am Dienstag in Köln die Computerspielemesse "gamescom 2017" (13.00 Uhr). Die Messe dauert bis Samstag, ab Mittwoch ist sie für Besucher geöffnet.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) eröffnet am Dienstag in Köln die Computerspielemesse "gamescom 2017" (13.00 Uhr). Die Messe dauert bis Samstag, ab Mittwoch ist sie für Besucher geöffnet. mehr ...

Nach der vorübergehenden Festnahme des deutschen Schriftstellers Dogan Akhanli in Spanien auf Betreiben der Türkei fordern Bundespolitiker Konsequenzen für die Arbeit der internationalen Polizeiorganisation Interpol.

Nach der vorübergehenden Festnahme des deutschen Schriftstellers Dogan Akhanli in Spanien auf Betreiben der Türkei fordern Bundespolitiker Konsequenzen für die Arbeit der internationalen Polizeiorganisation Interpol. mehr ...

Französische Bulldogge

Weil ein Hund zusammen mit dem Fahrzeugschlüssel eingeschlossen wurde, musste die Feuerwehr in München am Montag, 21. August, gegen 15.30 Uhr anrücken und das Auto gewaltsam öffnen. mehr ...

Venezuelas Nachbarland Kolumbien hat der geflohenen Ex-Generalstaatsanwältin Luisa Ortega politisches Asyl angeboten.

Bogotá (AFP)

Kolumbien bietet venezolanischer Regierungsgegnerin Ortega Asyl an

Venezuelas Nachbarland Kolumbien hat der geflohenen Ex-Generalstaatsanwältin Luisa Ortega politisches Asyl angeboten. Die venezolanische Regieurngskritikerin stehe "unter dem Schutz der kolumbianischen Regierung", erklärte Präsident Juan Manuel Santos. mehr ...

In Teilen der USA ist der Tag zur Nacht geworden: Eine totale Sonnenfinsternis zog sich am Montag von der West- an die Ostküste des Landes.

Charleston (AFP)

Sonnenfinsternis in USA zieht Millionen Menschen in ihren Bann

In Teilen der USA ist der Tag zur Nacht geworden: Eine totale Sonnenfinsternis zog sich am Montag von der West- an die Ostküste des Landes. Das seltene Naturschauspiel begeisterte Millionen Menschen in jenen 14 US-Bundesstaaten, die vom Kernschatten des Monds verdunkelt wurden. mehr ...

Die katalanische Polizei hat den mutmaßlichen Attentäter von Barcelona, den flüchtigen Younes Abouyaaqoub, am Montag erschossen. Die Polizei gab zudem den Tod des gesuchten Imams Abdelbaki Es Satty bekannt.

Subirats (AFP)

Barcelonas Polizei gibt Tod der beiden Hauptverdächtigen der Attentate bekannt

Die beiden Hauptverdächtigen der blutigen Attentatsserie von Katalonien sind tot. Polizisten erschossen den flüchtigen Terrorverdächtigen Abouyaaqoub. Die Polizei gab zudem bekannt, dass der mutmaßliche Kopf der Terrorzelle, Es Satty, bereits vor mehreren Tagen starb. mehr ...

Das chilenische Verfassungsgericht hat der Lockerung des strikten Abtreibungsverbots in dem katholisch-konservativ geprägten Land zugestimmt. In Ausnahmefällen sind damit Schwangerschaftsunterbrechungen künftig erlaubt.

Santiago de Chile (AFP)

Chiles Verfassungsgericht billigt Lockerung des strikten Abtreibungsverbots

Das chilenische Verfassungsgericht hat der Lockerung des strikten Abtreibungsverbots in dem katholisch-konservativ geprägten Land zugestimmt. In Ausnahmefällen sind damit Schwangerschaftsunterbrechungen künftig erlaubt. mehr ...

Getränke, Bier, Radler

Kurioses

Fetzenrausch: 65-Jähriger tischt der Polizei die Geschichte von 'vier Kasperln' auf

Am frühen Montagmorgen, 21. August, fuhr ein stark alkoholisierter Radfahrer zur Polizei Kelheim und wollte einen Vorfall melden. Er gab an, dass "vier Kasperl bei ihm zu Hause den Rollo zerlegt und wieder zusammengebaut" hätten. mehr ...

Die katalanische Polizei hat den mutmaßlichen Attentäter von Barcelona, den flüchtigen Younes Abouyaaqoub, am Montag erschossen. Die Polizei gab zudem den Tod des gesuchten Imams Abdelbaki Es Satty bekannt.

Subirats (AFP)

Polizei erschießt flüchtigen Terrorverdächtigen Abouyaaqoub nahe Barcelona

Die katalanische Polizei hat den mutmaßlichen Attentäter von Barcelona, den flüchtigen Younes Abouyaaqoub, am Montag erschossen. Die Polizei gab zudem den Tod des gesuchten Imams Abdelbaki Es Satty bekannt. mehr ...

Millionen von Menschen in den USA fiebern einer totalen Sonnenfinsternis entgegen: Erstmals seit 99 Jahren ist das seltene Naturschauspiel quer durch die Vereinigten Staaten zu sehen.

Charleston (AFP)

An der US-Westküste beginnt die Sonnenfinsternis

An der Westküste der USA hat die totale Sonnenfinsternis begonnen: Im Bundesstaat Oregon verdunkelte sich kurz nach 09.00 Uhr (Ortszeit, 18.00 Uhr MESZ) langsam der Himmel, weil sich der Mond vor die Sonne schob. mehr ...

Die Polizei in Katalonien hat nach eigenen Angaben den Attentäter von Barcelona erschossen.

Madrid (AFP)

Polizei: Attentäter von Barcelona erschossen

Die Polizei in Katalonien hat nach eigenen Angaben den Attentäter von Barcelona erschossen. Der am Montag im Ort Subirats in der Nähe der katalanischen Hauptstadt erschossene Verdächtige sei Younes Abouyaaqoub, teilte die Polizei über Twitter mit. mehr ...

Nach den Anschlägen von Barcelona und Cambrils hat die Polizei in der Nähe der katalanischen Hauptstadt am Montag einen Mann erschossen.

Madrid (AFP)

Ermittler: Attentäter von Barcelona womöglich bei Polizeieinsatz erschossen

Nach den Anschlägen von Barcelona und Cambrils hat die Polizei einen Mann erschossen. Nach Angaben aus Ermittlerkreisen könnte es sich bei dem erschossenen "Verdächtigen" um den Fahrer des Lieferwagens handeln, der den Anschlag in Barcelona verübt hatte. mehr ...

Lkw-Kontrolle auf einem Parkplatz an der Autobahn A93

Einsatz modernster Technik

Innenminister setzt auf verstärkte Lkw-Kontrollen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr

Für mehr Sicherheit im Straßenverkehr setzt Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann auf verstärkte Lkw-Kontrollen. Neben intensiven mobilen Kontrollen plant der Minister, in Bayern neun stationäre Lkw-Kontrollstellen in Anlehnung an ein österreichisches Modell einzurichten. mehr ...

Die Bundesregierung ist zuversichtlich, dass der Fall des deutschen Schriftstellers Dogan Akhanli nicht weiter eskaliert.

Berlin (AFP)

Akhanli schockiert über Verhaftung in Europa

Die Bundesregierung ist zuversichtlich, dass der Fall des deutschen Schriftstellers Dogan Akhanli nicht weiter eskaliert. Nach der vorübergehenden Festnahme des türkischstämmigen Autors in Spanien gilt eine Auslieferung an die Türkei als unwahrscheinlich. mehr ...

Der junge Marokkaner, der am Freitag zwei Menschen in Finnland erstochen hat, hat sich auch in Deutschland aufgehalten. Dies teilte das Bundesinnenministerium am Montag mit.

Helsinki (AFP)

Messerattentäter von Finnland hielt sich zeitweise in Deutschland auf

Der junge Marokkaner, der am Freitag zwei Menschen in Finnland erstochen hat, hat sich auch in Deutschland aufgehalten. Dies teilte eine Sprecherin des Bundesinnenministeriums am Montag in Berlin mit. mehr ...

Bei dem tödlichen Vorfall in der französischen Hafenstadt Marseille deutet nach Angaben der Staatsanwaltschaft "nichts auf einen terroristischen Akt hin".

Marseille (AFP)

Autofahrer tötet Frau an Bushaltestelle in Marseille

Ein offenbar psychisch kranker Autofahrer ist in der französischen Hafenstadt Marseille in zwei Bushaltestellen gerast und hat eine Frau getötet. Eine weitere Frau wurde schwer verletzt. mehr ...

Vier Tage nach dem Anschlag in Barcelona haben die spanischen Behörden den mutmaßlichen Haupttäter europaweit zur Fahndung ausgeschrieben. Die katalanische Polizei warnte am Montag vor dem 22-jährigen flüchtigen Marokkaner, er sei möglicherweise bewaffnet.

Barcelona (AFP)

Europaweite Fahndung nach 22-jährigem Attentäter von Barcelona

Vier Tage nach dem Anschlag in Barcelona haben die spanischen Behörden den mutmaßlichen Täter europaweit zur Fahndung ausgeschrieben. Die katalanische Polizei warnte am Montag vor dem 22-jährigen flüchtigen Marokkaner, er sei möglicherweise bewaffnet. mehr ...

Berufspendler nutzen weiterhin vor allem das Auto für den Weg zur Arbeit. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Montag mitteilte, nahmen im vergangenen Jahr 68 Prozent der Pendler das Auto, im Jahr 2000 waren es 67 Prozent.

Berlin (AFP)

Auto immer noch das wichtigste Beförderungsmittel für Berufspendler

Berufspendler nutzen weiterhin vor allem das Auto für den Weg zur Arbeit. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Montag mitteilte, nahmen im vergangenen Jahr 68 Prozent der Pendler das Auto, im Jahr 2000 waren es 67 Prozent. mehr ...

Kreuz Religion Glaube Kirche

Überschlagen

Schwerer Unfall auf der A3: 19-Jähriger kommt bei Altdorf ums Leben

Am Sonntagnachmittag, 20. August, ereignete sich ein folgenschwerer Verkehrsunfall auf der Autobahn A3 bei Altdorf in Fahrtrichtung Nürnberg. Ein Mann wurde hierbei tödlich verletzt. mehr ...

Sofortige Schließung der Mittelmeerroute, Abschaffung des Grundrechts auf Asyl in der heutigen Form und Wiedereinführung von umfassenden Kontrollen an der deutschen Grenze - die AfD hat einen Forderungskatalog zur Flüchtlingspolitik vorgelegt.

Berlin (AFP)

AfD will Mittelmeerroute ab Anfang September vollständig dichtmachen

Sofortige Schließung der Mittelmeerroute, Abschaffung des Grundrechts auf Asyl in der heutigen Form und Wiedereinführung von umfassenden Kontrollen an der deutschen Grenze - die AfD hat einen Forderungskatalog zur Flüchtlingspolitik vorgelegt. mehr ...

Stihl Timbersports German Championship 2017

Erfolgreich

Sportholzfäller Peter Bauer aus Schmidmühlen holt dritten Platz bei der Deutschen Meisterschaft

Wo sonst die internationale Skisprungelite um wichtige Weltcuppunkte kämpft, sorgten am 19. August die besten Sportholzfäller Deutschlands für reichlich Action und sportliche Höchstleistungen. mehr ...

Das weltberühmte Geläut des Londoner Big Ben ist am Montag zum letzten Mal vor einer vierjährigen Pause erklungen. Um zwölf Uhr mittags läutete die berühmte Glocke ein letztes Mal, bevor sie nun während vierjähriger Sanierungsarbeiten schweigen muss.

London (AFP)

Londoner Big Ben läutet zum letzten Mal vor vierjähriger Pause

Das weltberühmte Geläut des Londoner Big Ben ist am Montag zum letzten Mal vor einer vierjährigen Pause erklungen. Um zwölf Uhr mittags läutete die berühmte Glocke ein letztes Mal, bevor sie während vierjähriger Sanierungsarbeiten schweigen muss. mehr ...

Im niedersächsischen Wattenmeer leben so viele Seehunde wie nie zuvor seit Beginn der offiziellen Zählungen. Ihre Zahl stieg in diesem Sommer auf knapp zehntausend und übertraf damit die bisherige Rekordmarke von 2014 noch einmal um etwa 600 Tiere.

Hannover (AFP)

Zahl der Seehunde im niedersächsischen Wattenmeer erreicht Rekordhöhe

Im niedersächsischen Wattenmeer leben so viele Seehunde wie nie zuvor seit Beginn der offiziellen Zählungen. Ihre Zahl stieg in diesem Sommer auf knapp zehntausend und übertraf damit die bisherige Rekordmarke von 2014 noch einmal um etwa 600 Tiere. mehr ...

Im Zusammenhang mit dem Abgasskandal will Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Fahrverbote für Dieselautos in deutschen Städten verhindern. "Wir arbeiten daran, dass es keine Fahrverbote gibt", sagte sie im Gespräch mit Lesern der "Bild"-Zeitung.

Berlin (AFP)

Merkel will Fahrverbote für Dieselautos in Städten verhindern

Im Zusammenhang mit dem Abgasskandal will Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Fahrverbote für Dieselautos in deutschen Städten verhindern. "Wir arbeiten daran, dass es keine Fahrverbote gibt", sagte sie im Gespräch mit Lesern der "Bild"-Zeitung. mehr ...

Bei dem tödlichen Vorfall in der französischen Hafenstadt Marseille handelt es sich nach Einschätzung der Staatsanwaltschaft nicht um einen Anschlag. Nichts deute auf einen "terroristischen Akt" hin, sagte Staatsanwalt Xavier Tarabeux am Montag.

Marseille (AFP)

Staatsanwalt: Keine Hinweise auf Terroranschlag in Marseille

Bei dem tödlichen Vorfall in der französischen Hafenstadt Marseille handelt es sich nach Einschätzung der Staatsanwaltschaft nicht um einen Anschlag. Nichts deute auf einen "terroristischen Akt" hin, sagte Staatsanwalt Xavier Tarabeux am Montag. mehr ...

Nach den Brandanschlägen auf Bahnanlagen im Raum Berlin hat die Bahn den Regelverkehr nach Hamburg zum Wochenbeginn wieder hergestellt. "Seit heute morgen können wieder alle Züge pünktlich und ohne Probleme fahren", teilte die Bahn mit.

Berlin (AFP)

Zugverkehr zwischen Berlin und Hamburg läuft nach Anschlägen wieder

Nach den Brandanschlägen auf Bahnanlagen im Raum Berlin hat die Bahn den Regelverkehr nach Hamburg zum Wochenbeginn wieder hergestellt. "Seit heute morgen können wieder alle Züge pünktlich und ohne Probleme fahren", teilte die Bahn mit. mehr ...

Die spanischen Behörden haben den Attentäter von Barcelona identifiziert. Das teilte die Polizei der Region Katalonien am Montag über Twitter mit, ohne jedoch einen Namen zu nennen. Die Fahnung nach dem Marokkaner Younes Abouyaaquoub wurde europaweit ausgedehnt.

Barcelona (AFP)

Katalanische Polizei identifiziert Attentäter von Barcelona

Die spanischen Behörden haben den Attentäter von Barcelona identifiziert. Das teilte die Polizei der Region Katalonien am Montag über Twitter mit, ohne jedoch einen Namen zu nennen. Die Fahnung nach dem Marokkaner Younes Abouyaaquoub wurde europaweit ausgedehnt. mehr ...

Rund zweieinhalb Wochen nach dem überraschenden Aus für die rot-grüne Landesregierung hat der niedersächsische Landtag mit großer Mehrheit seine Auflösung beschlossen. Die Entscheidung macht den Weg für eine vorgezogene Neuwahl am 15. Oktober frei.

Hannover (AFP)

Niedersächsischer Landtag stimmt mit großer Mehrheit für Selbstauflösung

Rund zweieinhalb Wochen nach dem überraschenden Aus für die rot-grüne Landesregierung hat der niedersächsische Landtag mit großer Mehrheit seine Auflösung beschlossen. Die Entscheidung macht den Weg für eine vorgezogene Neuwahl am 15. Oktober frei. mehr ...

Rund zweieinhalb Wochen nach dem überraschenden Aus für die rot-grüne Landesregierung hat der niedersächsische Landtag mit großer Mehrheit seine Auflösung geschlossen. Die Entscheidung macht den Weg für eine vorgezogene Neuwahl am 15. Oktober frei.

Hannover (AFP)

Niedersächsischer Landtag stimmt mit großer Mehrheit für Selbstauflösung

Rund zweieinhalb Wochen nach dem überraschenden Aus für die rot-grüne Landesregierung hat der niedersächsische Landtag mit großer Mehrheit seine Auflösung geschlossen. Die Entscheidung macht den Weg für eine vorgezogene Neuwahl am 15. Oktober frei. mehr ...

Insgesamt wird die totale Sonnenfinsternis in 14 Bundesstaaten mit zwölf Millionen Einwohnern zu sehen sein, weitere Millionen von US-Bürgern werden zumindest eine teilweise Finsternis bewundern können.

Charleston (AFP)

USA fiebern der totalen Sonnenfinsternis entgegen

Millionen von Menschen quer durch die USA fiebern einer totalen Sonnenfinsternis entgegen: Erstmals seit 99 Jahren ist das seltene Naturschauspiel am Montag in den Vereinigten Staaten zu sehen. mehr ...

Die Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens BER verzögert sich einem Zeitungsbericht zufolge um ein weiteres Jahr. Der "Tagesspiegel" berichtet, dass die Verantwortlichen inzwischen von einer Eröffnung im Herbst 2019 ausgingen.

Berlin (AFP)

Bericht: Flughafen BER eröffnet nicht vor Herbst 2019

Die Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens BER verzögert sich einem Zeitungsbericht zufolge um ein weiteres Jahr. Der "Tagesspiegel" berichtet, dass die Verantwortlichen inzwischen von einer Eröffnung im Herbst 2019 ausgingen. mehr ...

Senioren, Pflege, Demenz

Skandal

Misshandlungen im Altenheim - Pflegerin macht Mund auf und wird gefeuert

Eine Pflegerin eines Hamburger Altenheims wollte den Misshandlungen, denen pflegebedürftige Menschen dort immer mehr ausgesetzt waren, nicht länger zusehen. Sie prangerte die Missstände an und wurde prompt entlassen. mehr ...

Wegen Nebenjobs von Mitarbeitern aus dem Kanzleramt bei der CDU will die SPD die Wahlkampffinanzierung des politischen Konkurrenten überprüfen lassen. Das sagte der haushaltspolitische Sprecher der SPD, Johannes Kahrs, der Zeitung "Die Welt".

Berlin (AFP)

"Welt": SPD will Wahlkampffinanzierung der CDU prüfen lassen

Wegen Nebenjobs von Mitarbeitern aus dem Kanzleramt bei der CDU will die SPD die Wahlkampffinanzierung des politischen Konkurrenten überprüfen lassen. Das sagte der haushaltspolitische Sprecher der SPD, Johannes Kahrs, der Zeitung "Die Welt". mehr ...

Inmitten schwerer Spannungen mit Nordkorea haben die USA am Montag ihr jährliches gemeinsames Militärmanöver mit dem Verbündeten Südkorea begonnen. Zehntausende Soldaten nehmen an den auf zwei Wochen angelegten Übungen teil.

Seoul (AFP)

Militärmanöver der USA und Südkoreas begonnen

Inmitten schwerer Spannungen mit Nordkorea haben die USA am Montag ihr jährliches gemeinsames Militärmanöver mit dem Verbündeten Südkorea begonnen. Zehntausende Soldaten nehmen an den auf zwei Wochen angelegten Übungen teil. mehr ...

Ein wegen der Abgasaffäre bei Audi in Untersuchungshaft sitzender Ingenieur erhebt einem Bericht zufolge schwere Vorwürfe gegen den Audi-Vorstand und weitere Spitzenmanager. Laut "Süddeutscher Zeitung" informierte er die Staatsanwaltschaft über interne Vorgänge.

München (AFP)

Bericht: Audi-Ingenieur erhebt in Abgasskandal schwere Vorwürfe gegen Vorstand

Ein wegen der Abgasaffäre bei Audi in Untersuchungshaft sitzender Ingenieur erhebt einem Bericht zufolge schwere Vorwürfe gegen den Audi-Vorstand und weitere Spitzenmanager. Laut "Süddeutscher Zeitung" informierte er die Staatsanwaltschaft über interne Vorgänge. mehr ...

Durch die Explosion einer Rauchbombe bei einer politischen Veranstaltung von Kurden in Berlin sind neun Menschen leicht verletzt worden. Unbekannte zündeten den Rauchkörper, der Staatsschutz der Polizei ermittelt.

Berlin (AFP)

Neun Leichtverletzte nach Rauchbombenwurf bei kurdischer Veranstaltung in Berlin

Durch die Explosion einer Rauchbombe bei einer politischen Veranstaltung von Kurden in Berlin sind neun Menschen leicht verletzt worden. Unbekannte zündeten den Rauchkörper, der Staatsschutz der Polizei ermittelt. mehr ...

Nach den Anschlägen in Barcelona und Cambrils untersuchen die Ermittler verstärkt die Rolle des verschwundenen Imams Abdelkadi Es Satty. Der Imam sei in den vergangenen zwei Jahren nach Belgien sowie nach Marokko und Frankreich gereist, berichtete die Zeitung "El País" am Montag.

Barcelona (AFP)

Spanische Presse: Imam Es Satty reiste nach Belgien, Marokko und Frankreich

Nach den Anschlägen in Barcelona und Cambrils untersuchen die Ermittler verstärkt die Rolle des verschwundenen Imams Abdelkadi Es Satty. Der Imam sei in den vergangenen zwei Jahren nach Belgien sowie nach Marokko und Frankreich gereist, berichtete die Zeitung "El País" am Montag. mehr ...

Nach der Kollision eines US-Zerstörers mit einem Handelsschiff werden zehn Matrosen vermisst. Fünf weitere seien verletzt worden, teilte die US-Marine am Montag mit.

Singapur (AFP)

Zehn US-Seeleute nach Schiffskollision östlich von Singapur vermisst

Nach der Kollision eines US-Zerstörers mit einem Handelsschiff werden zehn Seeleute vermisst. Fünf weitere seien verletzt worden, teilte die US-Marine am Montag mit. mehr ...

Washington (AFP)

Totale Sonnenfinsternis macht in den USA den Tag zur Nacht

Eine seltene totale Sonnenfinsternis macht am Montag in Teilen der USA den Tag zur Nacht. Der Kernschatten des Mondes rast diagonal durch die Vereinigten Staaten und wird die Sonne in einem rund 100 Kilometer breiten Streifen komplett verfinstern. mehr ...

Rund zweieinhalb Wochen nach dem überraschenden Aus für die rot-grüne Regierung stimmt der niedersächsische Landtag über seine Auflösung ab. Der von allen Fraktionen eingebrachte Antrag soll den Weg zu vorgezogenen Neuwahlen freimachen.

Hannover (AFP)

Niedersächsischer Landtag stimmt über Selbstauflösung ab

Rund zweieinhalb Wochen nach dem überraschenden Aus für die rot-grüne Regierung stimmt der niedersächsische Landtag über seine Auflösung ab. Der von allen Fraktionen eingebrachte Antrag soll den Weg zu vorgezogenen Neuwahlen freimachen. mehr ...

Nach schweren Spannungen zwischen den USA und Nordkorea in den vergangenen Wochen starten die USA und Südkorea am Montag ihr gemeinsames jährliches Militärmanöver.

Seoul (AFP)

USA und Südkorea beginnen in angespannter Lage gemeinsames Militärmanöver

Nach schweren Spannungen zwischen den USA und Nordkorea in den vergangenen Wochen starten die USA und Südkorea am Montag ihr gemeinsames jährliches Militärmanöver. mehr ...

Der US-Zerstörer "USS John S. McCain" ist mit einem Handelsschiff kollidiert. Das teilte die US-Marine am Montag mit. Ersten Berichten zufolge erlitt das US-Kriegsschiff bei dem Zusammenstoß östlich von Singapur Schäden.

Singapur (AFP)

US-Zerstörer kollidiert mit Handelsschiff

Der US-Zerstörer "USS John S. McCain" ist mit einem Handelsschiff kollidiert. Das teilte die US-Marine am Montag mit. Ersten Berichten zufolge erlitt das US-Kriegsschiff bei dem Zusammenstoß östlich von Singapur Schäden. mehr ...

Die USA, Kanada und Mexiko haben die erste Runde der Neuverhandlungen zum Nafta-Freihandelsabkommen beendet. Alle drei Länder seien bemüht, den Verhandlungsprozess zu beschleunigen und das Abkommen zu verbessern, hieß es in einer Erklärung vom Sonntag.

Washington (AFP)

Erste Runde der Nafta-Neuverhandlungen beendet

Die USA, Kanada und Mexiko haben die erste Runde der Neuverhandlungen zum Nafta-Freihandelsabkommen beendet. Alle drei Länder seien bemüht, den Verhandlungsprozess zu beschleunigen und das Abkommen zu verbessern, hieß es in einer Erklärung vom Sonntag. mehr ...

Weltweit einzigartig: Die beiden vierjährigen Schneeeulenuhus "Snoopy" und "Schina", deren Eltern Uhu und Schneeeule sind, leben bei Hobbyfalkner Willi Burkhardt (Mitte) in Himmelwies in der Gemeinde Kollnburg. Biologe Matthias Overmann (links) und Tierpatin und Bürgermeisterin Josefa Schmid (rechts) statteten den beeindruckenden Vögeln einen Besuch ab.

Nachwuchs bei Papa Schneeeule und Mama Uhu

Weltweit einzigartige Schneeeulen-Uhu-Kreuzung interessiert Wissenschaftler

"Tausendmal berührt, tausendmal ist nichts passiert ...", auf niemanden besser in der Tierwelt passt der Liedklassiker von Klaus Lage aus den 80er-Jahren als auf die 27-jährige Uhu-Dame "Flori" und das 16-jährige Schneeeulen-Männchen "Mausi". mehr ...

Tunnel

Phobie

Kurioses aus Niedersachsen: Däne hat Angst vorm Tunnel und holt die Polizei

Am Samstag, 19. August, 19.25 Uhr, wurden die Beamten der Autobahnpolizei zu einem Wohnmobil auf der Autobahn A31 gerufen, das unmittelbar vor dem Emstunnel in Richtung Niederlande auf dem Standstreifen stehen würde. mehr ...

Vorhang zu für eine Entertainer-Legende: Der US-Komiker und Entertainer Jerry Lewis ist tot.

Washington (AFP)

US-Komiker Jerry Lewis mit 91 Jahren gestorben

Vorhang zu für eine Entertainer-Legende: Der US-Komiker und Entertainer Jerry Lewis ist tot. Im Alter von 91 Jahren starb er am Sonntagmorgen in seinem Haus Las Vegas. Lewis war der Großmeister des Filmklamauks in den USA, er spielte in mehr als 60 Filmen mit. mehr ...

Elvedi macht das 1:0 für die Fohlenelf

Mönchengladbach (SID) (AFP)

Elvedi schießt Gladbach zum Derbysieg

Borussia Mönchengladbach ist dank Tor-Debütant Nico Elvedi mit einem Derbysieg in die Saison gestartet. mehr ...

Die Spannungen zwischen Berlin und Ankara haben sich am Wochenende nach einer scharfen persönlichen Attacke des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan gegen Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) abermals verschärft.

Berlin (AFP)

Erdogan greift Außenminister Gabriel persönlich an

Die Spannungen zwischen Berlin und Ankara haben sich am Wochenende nach einer scharfen persönlichen Attacke des türkischen Staatschefs Recep Tayyip Erdogan gegen Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) abermals verschärft. mehr ...

Nach einer entschlossenen Intervention des Auswärtigen Amtes in Berlin ist der türkischstämmige Kölner Autor Dogan Akhanli, der in Spanien auf Betreiben der Türkei festgenommen worden war, am Sonntag wieder frei gekommen. Er darf Madrid vorerst nicht verlassen.

Berlin (AFP)

Kölner Autor Akhanli in Spanien unter Auflagen freigelassen

Nach einer Intervention des Auswärtigen Amtes in Berlin ist der türkischstämmige Kölner Autor Dogan Akhanli, der in Spanien auf Betreiben der Türkei festgenommen worden war, am Sonntag wieder frei gekommen. Er darf Madrid vorerst nicht verlassen. mehr ...

Im Ringen um die Aufteilung der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin hat der Vorsitzende der Monopolkommission, Achim Wambach, vor einer politisch motivierten Bevorzugung der Lufthansa gewarnt.

Berlin (AFP)

Monopolkommission warnt vor Bevorzugung der Lufthansa bei Air Berlin

Im Ringen um die Aufteilung der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin hat der Vorsitzende der Monopolkommission, Achim Wambach, vor einer politisch motivierten Bevorzugung der Lufthansa gewarnt. mehr ...

Drei Tage nach den Anschlägen in Barcelona und Cambrils konzentrieren sich die Ermittlungen auf die Suche nach dem mutmaßlichen Haupttäter. Die Polizei wusste nicht, ob sich der 22-jährige Marokkaner Younes Abouyaaqoub noch in Spanien aufhielt.

Barcelona (AFP)

Katalanische Terrorzelle hortete 120 Gasflaschen für Anschläge

Die katalanische Terrorzelle hat für ihre Anschlagsprojekte mindestens 120 Gasflaschen gehortet. Die Polizei teilte nach Durchsuchungen in Alcanar mit, dass sich auf dem Gelände eines dort explodierten Hauses auch Spuren des hochexplosiven Sprengstoffs TATP fanden. mehr ...

Der SC Freiburg wird seinen "Auftaktfluch" nicht los. Die Breisgauer kamen beim Saisonstart der Fußball-Bundesliga nicht über ein 0:0 gegen Eintracht Frankfurt hinaus. Bei der  Eintracht saß Kevin-Prince Boateng bis zur 67. Minute auf der Bank.

Freiburg (AFP)

0:0 gegen Frankfurt: Freiburg wird "Auftaktfluch" nicht los

Der SC Freiburg wird seinen "Auftaktfluch" nicht los. Die Breisgauer kamen beim Saisonstart der Fußball-Bundesliga nicht über ein 0:0 gegen Eintracht Frankfurt hinaus. Bei der  Eintracht saß Kevin-Prince Boateng bis zur 67. Minute auf der Bank. mehr ...

Bundeskanzlerin Merkel hat sich verärgert über das türkische Vorgehen im Fall des deutschen Schriftstellers Dogan Akhanli gezeigt. Internationale Einrichtungen wie die grenzübergreifende Polizeibehörde Interpol dürften "nicht für so etwas missbraucht" werden, sagte Merkel.

Berlin (AFP)

Merkel kritisiert türkisches Vorgehen im Fall Akhanli

Bundeskanzlerin Merkel hat sich verärgert über das türkische Vorgehen im Fall des deutschen Schriftstellers Dogan Akhanli gezeigt. Internationale Einrichtungen wie die grenzübergreifende Polizeibehörde Interpol dürften "nicht für so etwas missbraucht" werden, sagte Merkel. mehr ...

Justizvollzugsanstalt, JVA

Unter Verdacht

JVA-Beamtin soll Sex mit zwei Insassen gehabt haben

Einer JVA-Beamtin aus Brandenburg wird vorgeworfen, Sex mit zwei Insassen gehabt zu haben. Ihre Suspendierung ist bereits erfolgt. mehr ...

Äußerungen des CSU-Vorsitzenden Horst Seehofer zur Obergrenze für Flüchtlinge haben am Sonntag unterschiedliche Interpretationen hervorgerufen.

Berlin (AFP)

CSU dementiert Abrücken Seehofers von Obergrenze für Flüchtlinge

Äußerungen des CSU-Vorsitzenden Seehofer zur Obergrenze für Flüchtlinge haben am Sonntag unterschiedliche Interpretationen hervorgerufen. Die CSU dementierte Meldungen, wonach Seehofer in einem Interview von der unionsintern umstrittenen Obergrenze abgerückt sei. mehr ...

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer hat den früheren Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) wegen dessen geplanter Tätigkeit für den russischen Energiekonzern Rosneft scharf kritisiert: Der Altkanzler mache sich zum "russischen Söldner".

Berlin (AFP)

CSU-General Scheuer : Schröder macht sich zum "russischen Söldner"

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer hat den früheren Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) wegen dessen geplanter Vorstandstätigkeit für den russischen Energiekonzern Rosneft scharf kritisiert: Der Altkanzler mache sich zum "russischen Söldner". mehr ...

Nach einem verheerenden "Arbeitsurlaub" kehrt US-Präsident Donald Trump am Montag ins Weiße Haus zurück. Ob ihm nach seinen umstrittenen Äußerungen zu Charlottesville und dem Abgang seines Chefstrategen Steve Bannon ein Neuanfang gelingt, scheint fraglich.

Washington (AFP)

Trump kehrt nach verheerendem Urlaub am Montag ins Weiße Haus zurück

Nach einem verheerenden "Arbeitsurlaub" kehrt US-Präsident Donald Trump am Montag ins Weiße Haus zurück. Ob ihm nach seinen umstrittenen Äußerungen zu Charlottesville und dem Abgang seines Chefstrategen Bannon ein Neuanfang gelingt, scheint fraglich. mehr ...

Drei Tage nach den Anschlägen in Barcelona und Cambrils konzentrieren sich die Ermittlungen auf die Suche nach dem mutmaßlichen Haupttäter. Die Polizei wusste nicht, ob sich der 22-jährige Marokkaner Younes Abouyaaqoub noch in Spanien aufhielt.

Barcelona (AFP)

Suche nach mutmaßlichem Haupttäter von Spanien läuft auf Hochtouren

Drei Tage nach den Anschlägen in Barcelona und Cambrils konzentrieren sich die Ermittlungen auf die Suche nach dem mutmaßlichen Haupttäter. Die Polizei wisse nicht, ob sich der 22-jährige Marokkaner Younes Abouyaaqoub noch in Spanien aufhalte, hieß es. mehr ...

Ohne die verschiedenen Pilze würde es unsere Wälder in der Form, wie wir sie kennen, nicht geben.

Pilzvergiftungen

Obacht beim Schwammerlsuchen

Bereits erste Fälle von Pilzvergiftungen in dieser Saison. mehr ...

Die Terrorzelle von Barcelona hat nach Angaben der Polizei mindestens 120 Gasflaschen für "einen oder mehrere Anschläge" in der katalanischen Hauptstadt gehortet.

Barcelona (AFP)

Terrorzelle von Barcelona hortete 120 Gasflaschen für Anschläge

Die Terrorzelle von Barcelona hat nach Angaben der Polizei mindestens 120 Gasflaschen für "einen oder mehrere Anschläge" in der katalanischen Hauptstadt gehortet. Die Gasflaschen befanden sich in einem Haus in Alcanar. mehr ...