Wochenblatt
Der japanische Whisky-Hersteller Suntory schickt Whisky-Proben ins All, die auf der Raumstation ISS reifen sollen. Die Forscher versprechen sich dadurch einen milden Geschmack. Whiskyexperten sollen die Proben nach ihrer Rückkehr verkosten.

Der japanische Whisky-Hersteller Suntory schickt Whisky-Proben ins All, die auf der Raumstation ISS reifen sollen. Die Forscher versprechen sich dadurch einen milden Geschmack. Whiskyexperten sollen die Proben nach ihrer Rückkehr verkosten. mehr ...

Einer Menschenrechtsorganisation zufolge sind im vergangenen Jahr weltweit mehr als 3500 Menschen hingerichtet worden, mehr als die Hälfte davon in China. Auch im Iran und Saudi-Arabien wurden zahlreiche Menschen hingerichtet.

Einer Menschenrechtsorganisation zufolge sind im vergangenen Jahr weltweit mehr als 3500 Menschen hingerichtet worden, mehr als die Hälfte davon in China. Auch im Iran und Saudi-Arabien wurden zahlreiche Menschen hingerichtet. mehr ...

Der chinesische Künstler Ai Weiwei erhält nun doch ein sechsmonatiges Visum für Großbritannien, um an einer Ausstellung seiner Werke dort teilzunehmen. Zunächst hatte London Ai nur 20 Tage Aufenthalt gewähren wollen.

Der chinesische Künstler Ai Weiwei erhält nun doch ein sechsmonatiges Visum für Großbritannien, um an einer Ausstellung seiner Werke dort teilzunehmen. Zunächst hatte London Ai nur 20 Tage Aufenthalt gewähren wollen. mehr ...

In der Ukraine-Krise haben die USA ein weiteres Mal die Sanktionen gegen Russland verschärft. Betroffen sind offenbar mehrere Geschäftsmänner und auch der Ölriese Rosneft, der gegen die Beschränkungen klagen will.

In der Ukraine-Krise haben die USA ein weiteres Mal die Sanktionen gegen Russland verschärft. Betroffen sind offenbar mehrere Geschäftsmänner und auch der Ölriese Rosneft, der gegen die Beschränkungen klagen will. mehr ...

Im Fall der verschwundenen dreiköpfigen Familie aus Drage gibt es eine Spur: In der Elbe wurde bei Buchholz eine Leiche gefunden, bei der es sich um den Vater handeln könnte. Eine eindeutige Identifizierung steht allerdings noch aus.

Im Fall der verschwundenen dreiköpfigen Familie aus Drage gibt es eine Spur: In der Elbe wurde bei Buchholz eine Leiche gefunden, bei der es sich um den Vater handeln könnte. Eine eindeutige Identifizierung steht allerdings noch aus. mehr ...

Mit Hilfe des Kepler-Weltraumteleskops haben Forscher einen weiteren erdähnlichen Planeten außerhalb unseres Sonnensystems entdeckt. Der Exoplanet mit der Bezeichnung Kepler 452b sei "ein ziemlich guter naher Cousin unserer Erde", erklärte die Nasa.

Castel Gandolfo (AFP)

Vatikan-Chefastronom glaubt nicht an Treffen mit Aliens

Trotz der Entdeckung eines Zwillingsplaneten der Erde in einem fernen Sonnensystem geht der Chefastronom des Vatikan nicht von einer baldigen Begegnung mit Aliens aus. Die Entdeckung des Erdzwillings sei aber "eine großartige Nachricht". mehr ...

Drogengeschäfte eines Thüringers im größeren Stil schoben Beamte des Fachkommissariats der Kripo Coburg in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Ende April einen Riegel vor.

Ermittlungserfolg

Haftbefehl: Polizei lässt Drogendealer hochgehen

Drogengeschäfte eines Thüringers im größeren Stil schoben Beamte des Fachkommissariats der Kripo Coburg in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Ende April einen Riegel vor. Der Tatverdächtige sitzt seit seiner Festnahme in Untersuchungshaft und muss sich insbesondere für den Handel mit Crystal verantworten. mehr ...

Ein neuer Ebola-Impfstoff hat bei einem klinischen Test in Afrika einen 100-prozentigen Schutz vor der tödlichen Krankheit geboten. Der Test mit VSV-ZEBOV umfasste laut WHO mehr als 4000 Menschen im westafrikanischen Guinea.

Paris (AFP)

Ebola-Impfstoff in Test zu 100 Prozent wirksam

Ein neuer Ebola-Impfstoff hat bei einem klinischen Test in Afrika einen 100-prozentigen Schutz vor der tödlichen Krankheit geboten. Der Test mit VSV-ZEBOV umfasste laut WHO mehr als 4000 Menschen im westafrikanischen Guinea. mehr ...

Nach dem Tod des populären Löwen Cecil hat Simbabwes Regierung die Auslieferung des US-Zahnarztes gefordert, der ihn mutmaßlich illegal erschossen hatte.

Washington (AFP)

Tod von Löwe Cecil beschäftigt nun auch US-Kongress

Der Tod des simbabwischen Löwen Cecil schlägt weiter hohe Welle. Der US-Kongress will die Ausfuhrbeschränkungen für Jagdtrophäen verschärfen. Der Zahnarzt Walter Palmer hatte Cecil erschossen. Inzwischen ist er untergetaucht. mehr ...

Bei einem von jüdischen Siedlern gelegten Hausbrand ist im Westjordanland ein palästinensisches Baby getötet worden, die Eltern des Eineinhalbjährigen und ein weiteres Kind wurden nach palästinensischen Angaben verletzt.

Nablus (AFP)

Siedler legen Brand im Westjordanland: Kind stirbt

Bei einem von jüdischen Siedlern gelegten Hausbrand ist im Westjordanland ein palästinensisches Kind getötet worden, die Eltern des Eineinhalbjährigen und ein weiteres Kind wurden nach palästinensischen Angaben verletzt. mehr ...

In der Türkei eskaliert seit einem Anschlag auf ein prokurdisches Treffen mit 32 Toten der Konflikt zwischen dem türkischen Staat und den kurdischen Rebellen.

Istanbul (AFP)

Wieder Polizisten bei PKK-Angriff in Türkei erschossen

Im Süden der Türkei sind einem Medienbericht zufolge erneut zwei Polizisten bei einem Angriff von Aktivisten der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) erschossen worden. mehr ...

Facebook arbeitet schon länger an Wegen, das Internet auch in bisher unversorgte Gebiete vor allem in Entwicklungsländern zu bringen. Nun hat der Konzern eine solarbetriebene Internet-Drohne vorgestellt.

Menlo Park (AFP)

Facebook stellt solarbetriebene Internet-Drohne vor

Um das Internet auch in abgeschiedene Weltregionen zu bringen, hat das Online-Netzwerk Facebook eine Solardrohne entwickelt. Ein Prototyp der Drohne Aquila sei fertig und solle im Laufe des Jahres zu ersten Testflügen starten, teilte Facebook-Technikchef Jay Parikh am Donnerstag im kalifornischen Menlo Park mit. Die unbemannten Flugzeuge sollen eingesetzt werden, um den zehn Prozent der Menschheit, die in Gebieten ohne die nötige Infrastruktur leben, einen Internetzugang zu verschaffen. mehr ...

Peking wird 14 Jahre nach den Sommerspielen 2008 als erste Stadt der Geschichte auch Olympische Winterspiele ausrichten. Das IOC wählte auf seiner 128. Session in Kuala Lumpur die favorisierte chinesische Hauptstadt zum Gastgeber der Spiele 2022.

Kuala Lumpur (AFP)

Peking ist Gastgeber der Olympischen Winterspiele 2022

Peking wird 14 Jahre nach den Sommerspielen 2008 als erste Stadt der Geschichte auch Olympische Winterspiele ausrichten. Das IOC wählte auf seiner 128. Session in Kuala Lumpur die favorisierte chinesische Hauptstadt zum Gastgeber der Spiele 2022. mehr ...

Asylanträge seit Januar 2014 und die wichtigsten Herkunftsländer.

München (AFP)

Verfassungsschutz befürchtet Angriffe auf Flüchtlinge

Verfassungsschutzpräsident Maaßen warnt vor rechtsextremistischen Anschlägen auf Flüchtlingsheime. "Die Lage hat sich in den vergangenen Wochen zugespitzt", erklärte Maaßen. mehr ...

Die österreichische Stabhochspringerin Kira Grünberg hat bei einem schweren Trainingsunfall einen Bruch der Halswirbelsäule mit Querschnittslähmung erlitten. (Symbolfoto)

Innsbruck (AFP)

Stabhochspringerin nach Trainingsunfall gelähmt

Die österreichische Stabhochspringerin Kira Grünberg hat bei einem schweren Trainingsunfall einen Bruch der Halswirbelsäule mit Querschnittslähmung erlitten. mehr ...

Im Streit um die Lieferung von französischen Mistral-Kriegsschiffen haben sich Paris und Moskau endgültig geeinigt. Frankreich hatte die Lieferung wegen der Ukraine-Krise gestoppt.

Moskau (AFP)

Moskau und Paris legen Streit um Kriegsschiffe bei

Im Streit um die Lieferung von französischen Mistral-Kriegsschiffen haben sich Paris und Moskau endgültig geeinigt. Frankreich hatte die Lieferung wegen der Ukraine-Krise gestoppt. mehr ...

Die Schweizer Zentralbank bezahlt den von ihr ausgelösten Frankenschock teuer. Sie machte im ersten Halbjahr einen Verlust von 50,1 Milliarden Franken (47,5 Milliarden Euro). 

Zürich (AFP)

Schweizer Zentralbank mit 50 Milliarden Franken Verlust

Die Schweizer Zentralbank bezahlt den von ihr ausgelösten Frankenschock teuer. Sie machte im ersten Halbjahr einen Verlust von 50,1 Milliarden Franken (47,5 Milliarden Euro).  mehr ...

Sonja Zietlow und Daniel Hartwich

Dschungel

"Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein!" – 27 Promis wagen einen neuen Anlauf!

Großstadtdschungel statt australischer Wildnis! 27 ehemalige Kandidaten spielen anlässlich des zehnten Staffeljubiläums der Dschungelshow im Januar um den Wiedereinzug eines Promis ins Dschungelcamp 2016! mehr ...

mehr Bilder ansehen
Mit seinen bloßen Fäusten hat ein Surfer in Australien einen Hai abgewehrt, der ihn ins Bein und in den Arm biss. Der Vorfall ereignete sich an einem beliebten Strand nördlich von Sydney.

Sydney (AFP)

Surfer in Australien wehrt Hai mit bloßen Fäusten ab

Mit seinen bloßen Fäusten hat ein Surfer in Australien einen Hai abgewehrt, der ihn ins Bein und in den Arm biss. Der Vorfall ereignete sich an einem beliebten Strand nördlich von Sydney. mehr ...

Seit Wochen versuchen nahe Calais immer wieder hunderte Flüchtlinge nachts zum Eurotunnel vorzudringen, um an Bord von Güterzügen nach Großbritannien zu gelangen, wo sie sich mehr Chancen ausrechnen. Hunderte Polizisten und private Sicherheitsleute versuchen, sie vom riesigen Gelände um den Tunnel-Eingang und von den Zügen fernzuhalten. Der Flüchtlingsansturm führt immer wieder zu Behinderungen im Zugverkehr.

London (AFP)

Großbritannien will "mehr Zäune" gegen Flüchtlinge

Mit mehr Zäunen und Spürhunden will der britische Premier Cameron dem Flüchtlingsandrang auf der französischen Seite des Eurotunnels entgegentreten. Derzeit versuchen immer wieder Flüchtlinge, an Bord von Güterzügen nach Großbritannien zu gelangen. mehr ...

Die chinesische Börsenaufsicht hat ein schärferes Vorgehen gegen den automatisierten Handel angekündigt. Sie zog für 24 Aktienhandelskonten Verkaufsgrenzen ein.

Shanghai (AFP)

Chinas Börsenaufsicht beschränkt automatisierten Handel

Die chinesische Börsenaufsicht hat ein schärferes Vorgehen gegen den automatisierten Handel angekündigt. Sie zog für 24 Aktienhandelskonten Verkaufsgrenzen ein. mehr ...

Der Malaysia-Airlines-Flug MH370 war am 8. März 2014 auf dem Weg von Kuala Lumpur nach Peking von den Radarschirmen verschwunden. Seitdem fehlte von der Maschine und den 239 Insassen jede Spur, keinerlei Wrackteile wurden bislang gefunden. La Réunion liegt rund 4000 Kilometer von der vermuteten Absturzstelle entfernt. Meeresforscher halten es durchaus für möglich, dass Teile der Maschine durch die Meeresströmung einen derart weiten Weg zurückgelegt haben

Kuala Lumpur (AFP)

Nummer auf Wrackteil gehört zu einer Boeing 777

Nach dem Fund eines Wrackteils einer Boeing 777 am Strand der Insel La Réunion wird immer wahrscheinlicher, dass es sich um ein Stück des vermissten Fluges MH370 handelt. Neben dem Steuerruder wurden ein Koffer und eine chinesische Flasche gefunden. mehr ...

Nach dem Tod des früheren Anführers der afghanischen Taliban, Mullah Omar, ist sein Stellvertreter Mullah Achtar Mansur offiziell zu seinem Nachfolger ernannt worden.

Kabul (AFP)

Afghanische Taliban ernennen Mansur zu ihrem Anführer

Nach dem Tod des früheren Anführers der afghanischen Taliban, Mullah Omar, ist sein Stellvertreter Mullah Achtar Mansur offiziell zu seinem Nachfolger ernannt worden. mehr ...

London hat Angaben des chinesischen Künstlers und Dissidenten Ai Weiwei zur Ausgabe eines Visums für Großbritannien zurückgewiesen. Berichte, dass Ai das von ihm gewünschte Visum verwehrt worden sei, seien "nicht korrekt".

London (AFP)

London weist Angaben von Ai Weiwei zu Visum zurück

London hat Angaben des chinesischen Künstlers und Dissidenten Ai Weiwei zur Ausgabe eines Visums für Großbritannien zurückgewiesen. Berichte, dass Ai das von ihm gewünschte Visum verwehrt worden sei, seien "nicht korrekt". mehr ...

Das Verfassungsgericht der Ukraine entscheidet heute über eine umstrittene Verfassungsreform, in deren Kern es um die Gewährung eines autonomen Status für die prorussischen Separatisten im Osten des Landes geht.

Kiew (AFP)

Gerichtsurteil zu Rebellen-Autonomie in Ost-Ukraine

Das ukrainische Verfassungsgericht urteilt heute über eine höchst umstrittene Verfassungsreform, in deren Kern es um die Gewährung eines autonomen Status für die prorussischen Separatisten im Osten des Landes geht. mehr ...

Die Union hat dem ARD-"Deutschlandtrend" zufolge in der Wählergunst erneut zugelegt: In der Sonntagsfrage verbessert sich die CDU/CSU im Vergleich zum Vormonat um zwei Punkte auf 42 Prozent, die SPD kommt auf 24 Prozent.

Köln (AFP)

Union legt im ARD-"Deutschlandtrend" erneut zu

Die Union hat dem ARD-"Deutschlandtrend" zufolge in der Wählergunst erneut zugelegt: In der Sonntagsfrage verbessert sich die CDU/CSU im Vergleich zum Vormonat um zwei Punkte auf 42 Prozent, die SPD kommt auf 24 Prozent. mehr ...

Das französische Verfassungsgericht fällt heute ein Grundsatzurteil über die umstrittene Tradition von Hahnenkämpfen. Es muss entscheiden, ob ein gesetzliches Verbot des Baus neuer Hahnenkampf-Arenen rechtmäßig ist oder gegen die Verfassung verstößt.

Paris (AFP)

Verfassungsgericht in Paris urteilt über Hahnenkämpfe

Das französische Verfassungsgericht fällt heute ein Grundsatzurteil über die umstrittene Tradition von Hahnenkämpfen. Es muss entscheiden, ob ein gesetzliches Verbot des Baus neuer Hahnenkampf-Arenen rechtmäßig ist oder gegen die Verfassung verstößt. mehr ...

Laut einer Umfrage schwindet in der deutschen Bevölkerung die Bereitschaft zur Aufnahme von Flüchtlingen.

Köln (AFP)

Deutsche weiter zur Aufnahme von Flüchtlingen bereit

In der deutschen Bevölkerung schwindet einer Umfrage zufolge die Bereitschaft zur Aufnahme von Flüchtlingen. Mit 57 Prozent ist aber immer noch die Mehrheit dafür, die Aufnahmezahlen von Flüchtlingen beizubehalten oder zu steigern. mehr ...

Fünf Wochen nach ihrer Schließung im Zuge der griechischen Finanzkrise soll die Börse in der Hauptstadt Athen nach Angaben aus Regierungskreisen am Montag wieder öffnen.

Athen (AFP)

EU bestreitet Dissens mit IWF bei Schuldenschnitt

Während die Geldgeber Gespräche mit der griechischen Regierung über ein drittes Hilfspaket aufgenommen haben, besteht zwischen EU-Kommission und IWF offenbar Uneinigkeit über einen möglichen Schuldenschnitt. Dieser ist nun auch in Brüssel Thema. mehr ...

Generalbundesanwalt Range legt die Ermittlungen wegen Landesverrats gegen den Blog Netzpolitik vorerst auf Eis. Die Internetseite hatte vertrauliche Pläne des Verfassungsschutzes zur Internetüberwachung veröffentlicht.

Hamburg (AFP)

Generalbundesanwalt lässt Netzpolitik-Ermittlungen ruhen

Generalbundesanwalt Range legt die Ermittlungen wegen Landesverrats gegen den Blog Netzpolitik vorerst auf Eis. Die Internetseite hatte vertrauliche Pläne des Verfassungsschutzes zur Internetüberwachung veröffentlicht. mehr ...

Der US-Internetriese Google hat angekündigt, das sogenannte Recht auf Vergessen im Internet nur auf nationaler und europäischer Ebene, aber nicht weltweit umzusetzen.

Paris (AFP)

Google will Recht auf Vergessen nicht weltweit anwenden

Der US-Internetriese Google hat angekündigt, das sogenannte Recht auf Vergessen im Internet nur auf nationaler und europäischer Ebene, aber nicht weltweit umzusetzen. Google weise dies "aus Prinzip" zurück, schrieb das Unternehmen in seinem Blog. mehr ...

Der Internationale Währungsfonds (IWF) beteiligt sich nach Angaben eines hochrangigen IWF-Vertreters zunächst nicht an einem dritten Hilfspaket für das hoch verschuldete Griechenland. Der Währungsfonds werde sich nicht an den Hilfen beteiligen, so lange Athen nicht eine vollständige Umsetzung der von den Gläubigern geforderten Reformen akzeptiert habe und die Europäer nicht in Erleichterungen beim griechischen Schuldendienst eingewilligt hätten, sagte der IWF-Vertreter.

Washington (AFP)

IWF beteiligt sich vorerst nicht an Griechen-Hilfen

Der Internationale Währungsfonds (IWF) beteiligt sich nach Angaben eines hochrangigen IWF-Vertreters zunächst nicht an einem dritten Hilfspaket für das hoch verschuldete Griechenland. mehr ...

Die türkische Staatsanwaltschaft hat offenbar Ermittlungen gegen den Chef der Demokratischen Partei der Völker (HDP), Selahattin Demirtas, eingeleitet. Dabei geht es angeblich um Vorwürfe der Anstachelung zu bewaffneten Protesten.

Ankara (AFP)

Ermittlungen gegen Kurdenparteichef und Angriffe auf PKK

Während die Luftwaffe erneut Stellungen der verbotenen PKK im Nordirak attackierte, hat die Staatsanwaltschaft Ermittlungen gegen den HDP-Vorsitzenden Selahattin Demirtas eingeleitet. mehr ...

Asyl

Staatsregierung

Kaserne bei Ingolstadt wird Auffanglager für Asylbewerber aus den Westbalkanstaaten

Eine Kaserne in Manching bei Ingolstadt wird Auffanglager für die Asylbewerber aus den Westbalkanstaaten. Das gab die Staatsregierung bekannt. (Symbolbild) mehr ...

Die Bundesanwaltschaft hat ein Strafverfahren gegen Journalisten wegen des Verdachts auf Landesverrat und die Veröffentlichung von Staatsgeheimnissen eingeleitet.

München (AFP)

Strafverfahren wegen Landesverrats eingeleitet

Die Bundesanwaltschaft hat ein Strafverfahren gegen Journalisten wegen des Verdachts auf Landesverrat und die Veröffentlichung von Staatsgeheimnissen eingeleitet. mehr ...

Eine Woche vor der ersten Fernsehdebatte der republikanischen US-Präsidentschaftsbewerber führt Donald Trump das Feld einer Umfrage zufolge mit deutlichem Vorsprung an. In der jetzt veröffentlichten Erhebung der Universität Quinnipiac sprechen sich 20 Prozent für den umstrittenen Milliardär aus.

Washington (AFP)

Trump im Kampf um Republikaner-Kandidatur weiter vorn

Eine Woche vor der ersten Fernsehdebatte der republikanischen US-Präsidentschaftsbewerber führt Donald Trump das Feld einer Umfrage zufolge mit deutlichem Vorsprung an. mehr ...

Nach der Entdeckung eines Flugzeug-Wrackteils auf der französischen Insel La Réunion ist die Hoffnung aufgekommen, endlich eines der größten Rätsel der Luftfahrtgeschichte zu lösen: Malaysias Regierung entsandte ein Expertenteam um zu klären, ob der Fund mit dem Verschwinden des Malaysia-Airlines-Flug MH370 zusammenhängt. Grafik: Karte mit Fundort des Wrackteils, Suchgebiet und ursprünglicher Flugroute. (135 x 137 mm)

Paris (AFP)

Kreise: Wrackteil auf La Réunion stammt von Boeing 777

Das auf der Insel La Réunion entdeckte Flugzeug-Wrackteil stammt offenbar von einer Boeing 777. Ob die etwa zwei Meter große Flügelklappe tatsächlich ein Überrest der vermissten Passagiermaschine mit der Flugnummer MH370 ist, ist aber noch unklar. mehr ...

Die beliebten Messenger-Apps WhatsApp und Facebook-Messenger praktizieren einen fragwürdigen Umgang mit persönlichen Daten der Nutzer. Zu diesem Ergebnis kommt die Stiftung Warentest.

Berlin (AFP)

"test": Datenschutzlücken bei beliebten Messenger-Apps

Die beliebten Messenger-Apps WhatsApp und Facebook-Messenger praktizieren einen fragwürdigen Umgang mit persönlichen Daten der Nutzer. Zu diesem Ergebnis kommt die Stiftung Warentest. mehr ...

Nur drei von 18 Fahrradhelmen erhielten bei einem Test der "Stiftung Warentest" die Bewertung "gut". Grund dafür seien auch strengere Anforderungen als bei früheren Untersuchungen, heißt es in der Zeitschrift "test". 

Berlin (AFP)

Nur drei von 18 Fahrradhelmen mit "gut" bewertet

Viele Fahrradhelme schützen den Kopf vor allem beim Aufprall auf die Stirn und Schläfenpartie zu wenig. Zu diesem Ergebnis kommt die Stiftung Warentest in einem Test von 18 Fahrradhelmen. Nur drei von ihnen erhielten das Qualitätsurteil "gut". mehr ...

Es ist ganz schön anstrengend, im Wasser mit Kleidung zu schwimmen.

Überregional

Immer mehr Badeunfälle mit Toten: Schwimmunterricht für Flüchtlinge gefordert

392 Tote gab es im letzten Jahr in deutschen Gewässern zählte die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft. Auch viele Flüchtlinge können nicht schwimmen. Nun fordern Helfer Schwimmunterrichte. mehr ...

Til Schweiger wehrt sich lautstark gegen Fremdenfeindlichkeit, jetzt hat er deshalb einen Anruf von Vizekanzler und SPD-Chef Sigmar Gabriel erhalten.

Berlin (AFP)

"Bäm! Der Vizekanzler hat sich gemeldet!"

Lautstark macht Filmstar Til Schweiger derzeit gegen Fremdenfeindlichkeit mobil - und hat sich so einen Anruf des Vizekanzlers eingehandelt. "Den Zorn von Til Schweiger kann ich gut verstehen", sagte SPD-Chef Sigmar Gabriel. mehr ...

Der Anstieg der Verbraucherpreise hat sich im Juli wieder abgeschwächt. Die Inflationsrate lag bei voraussichtlich 0,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Im Vergleich zum Vormonat Juni stiegen die Verbraucherpreise ebenfalls um 0,2 Prozent.

Wiesbaden (AFP)

Inflation schwächt sich auf 0,2 Prozent ab

Der Anstieg der Verbraucherpreise hat sich im Juli wieder abgeschwächt. Die Inflationsrate lag bei voraussichtlich 0,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Im Vergleich zum Vormonat Juni stiegen die Verbraucherpreise ebenfalls um 0,2 Prozent. mehr ...

Die Bachelorette

Kuppel-Show

Zwölf Männer hat Bachelorette Alisa schon aussortiert: Florian aus Regensburg ist immer noch dabei!

In der Bachelorette-Villa übernahmen am Mittwoch, 29. Juli, die zwölf verbliebenen Männer das Kommando und luden Alisa telefonisch zum Gruppendate in ihre Villa ein. mehr ...

Exhibitionist

Forschung

Forscher veröffentlichen Studie: Wie sieht der perfekte Penis aus?

Die Länge und der Umfang sind bekannte Kriterien für das beste Stück des Mannes. Aber die Position der Harnröhrenöffnung auch? Forscher haben sich der Frage gewidmet und erstaunliches heraus gefunden. mehr ...

Heinz Rudolf Kunze wünscht sich, dass dereinst bei seiner Trauerfeier Musik von The Who gespielt wird. Während seiner lezten Amtemzüge würde er gerne Brian Eno hören.

Berlin (AFP)

Heinz Rudolf Kunze macht bereits Pläne für Beerdigung

Deutsch-Rocker Heinz Rudolf Kunze ist erst 58 Jahre alt - macht sich aber schon Gedanken über seine Beerdigung. Auf der Trauerfeier soll zum Beispiel Musik von The Who gespielt werden. Während seiner lezten Amtemzüge würde er gerne Brian Eno hören. mehr ...

Die türkische Regierung geht gegen kurdische Rebellen vor. Das Foto zeigt einen PKK-Anhänger im Nordirak, der Metallteile nach einem angeblichen Luftangriff der türkischen Luftwaffe präsentiert.

Berlin (AFP)

Nahost-Experte befürchtet dauerhaft Unruhen in Türkei

Angesichts des eskalierenden Konflikts mit den kurdischen Rebellen befürchten Experten in Deutschland dauerhaft Unruhen in der Türkei. Die Kurden im Nordirak fürchten einen Flächenbrand im Falle anhaltender Luftangriffe auf kurdische Rebellen. mehr ...

Der chinesische Künstler und Regierungskritiker Ai Weiwei ist am Nachmittag an Bord einer Lufthansa-Maschine auf dem Münchner Franz-Josef-Strauß-Flughafen gelandet.

Berlin (AFP)

Ai Weiwei in München eingetroffen

Der chinesische Künstler und Regierungskritiker Ai Weiwei ist am Nachmittag an Bord einer Lufthansa-Maschine auf dem Münchner Franz-Josef-Strauß-Flughafen gelandet. mehr ...

In Deutschland ist die Zahl der Arbeitslosen im Juli leicht gestiegen. Im Vergleich zum Juli 2014 suchten aber weniger Menschen eine Beschäftigung.

Nürnberg (AFP)

Arbeitslosigkeit im Juli saisonal leicht gestiegen

Vor allem aus jahreszeitlichen Gründe ist die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland im Juli leicht gestiegen. Sie erhöhte sich Vergleich zum Juni um 61.000 auf 2,773 Millionen. Die Bundesagentur für Arbeit sieht den Arbeitsmarkt in guter Verfassung. mehr ...

Wespe

Tiere

Kein Grund zur Panik, wenn die Wespen kommen – der LBV gibt hilfreiche Tipps

Der bisher heiße und trockene Sommer war ideal für die Entwicklung von Insekten. Derzeit werden auch Wespen wieder vermehrt von Obstkuchen, Saft und Eis angelockt. Der Genuss von süßen Speisen unter freiem Himmel wird deshalb schnell unangenehm. Doch die Begegnung mit den ungebetenen, gelb-schwarzen Gästen ist noch längst kein Grund zur Panik. mehr ...

Ein Einspruch gegen den Steuerbescheid kann sich lohnen: In zwei Drittel der Fälle wird einem Einspruch stattgegeben.

Berlin (AFP)

Zwei Drittel der Steuerbescheid-Einsprüche erfolgreich

Wer Einspruch gegen seinen Steuerbescheid einlegt, hat gute Chancen auf Erfolg. Im vergangenen Jahr wurden zwei Drittel der bemängelten Steuerbescheide abgeändert. Das geht aus aktuellen Zahlen des Bundesfinanzministeriums hervor. mehr ...

Rund um den Eurotunnel haben wieder zahlreiche Flüchtlinge versucht, von Frankreich nach Großbritannien zu gelangen. Eurotunnel hat die Zahl der privaten Sicherheitsleute auf knapp 200 erhöht, in dem Gebiet sind außerdem 300 Polizisten im Einsatz.

Calais (AFP)

In Calais dauern Fluchtversuche durch Ärmelkanal an

In der französischen Hafenstadt Calais haben in der Nacht zum Donnerstag abermals mehrere hundert Flüchtlinge unter Lebensgefahr versucht, in den Eurotunnel und nach Großbritannien zu gelangen. Die Polizei sprach von 800 bis 1000 Flüchtlingen. mehr ...

Berlin

Top-Ziel ist Berlin

Deutschland bei Chinesen immer beliebter

Top-Reiseziel in Deutschland ist Berlin, gefolgt von München und dem Taunus. mehr ...

Bund und Länder gaben im Jahr 2014 für Bafög-Leistungen 3,1 Milliarden Euro aus. Dies waren 99 Millionen Euro oder drei Prozent weniger als im Vorjahr.

Wiesbaden (AFP)

Zahl der Bafög-Empfänger weiter gesunken

Die Zahl der mit Bafög-Leistungen unterstützten Schüler und Studenten ist im vergangenen Jahr weiter zurückgegangen. 2014 erhielten 925.000 junge Menschen Bafög und damit 3,5 Prozent weniger als im Vorjahr. mehr ...

Die Lufthansa stellt ab Oktober ihr Ticketsystem um und orientiert sich damit an der Billigfliegerkonkurrenz.

Frankfurt/Main (AFP)

Gewinn der Lufthansa steigt deutlich

Dank niedriger Treibstoffpreise hat die Lufthansa von April bis Juni dieses Jahr einen deutlich höheren Gewinn erzielt als im Vorjahreszeitraum. Unter dem Strich verdiente der Konzern 529 Millionen Euro - dreimal so viel wie im zweiten Quartal 2014. mehr ...

Die Deutsche Bank hat ihren Gewinn im zweiten Quartal mehr als verdreifacht. Der neue Vorstandschef Cryan ist dennoch nicht zufrieden: Er sieht noch mehr Potenzial.

Frankfurt/Main (AFP)

Deutsche Bank verdreifacht Gewinn im zweiten Quartal

Die Deutsche Bank hat ihren Gewinn im zweiten Quartal auf 818 Millionen Euro mehr als verdreifacht. Das finanzielle Ergebnis spiegele aber nicht das "enorme Potenzial" von Deutschlands größtem Geldinstitut wider, erklärte Vorstandschef John Cryan. mehr ...

Cecil, ein 13 Jahre alter Löwe, war der Star des Hwange-Nationalparks in Simbabwe. Anfang des Monats wurde sein Kadaver außerhalb des Parks entdeckt. Ein US-Zahnarzt soll 50.000 Dollar (45.200 Euro) für die Jagd auf Cecil bezahlt haben.

London (AFP)

Forscher wirbt nach Tod von Cecil für Schutz von Löwen

Nach der Tötung des Löwen Cecil bei einer illegalen Jagd in Simbabwe hofft der britische Wissenschaftler David Macdonald nun auf mehr Unterstützung beim Schutz von Löwen. Er hatte die Raubkatze jahrelang beobachtet. mehr ...

Vor rund einem Jahr zog Bülent Arinc mit der Forderung, Frauen sollten sich in der Öffentlichkeit sittsam kleiden und nicht laut lachen, die Kritik von Frauengruppen und der Opposition auf sich. Nun hat der türkische Vizeregierungschef erneut mit einer Äußerung für Wirbel gesorgt. Im Parlament maßregelte er eine Zwischenreuferin: "Sie als Frau, seien Sie still!"

Ankara (AFP)

Türkei: Vizeregierungschef sorgt mit Spruch für Wirbel

Der türkische Vizeministerpräsident Arinc hat erneut mit einer verbalen Entgleisung für Wirbel gesorgt. Bei der Parlamentsdebatte zu Armeeeinsätzen gegen den IS und militante Kurden maßregelte er eine Zwischenruferin: "Sie als Frau, seien Sie still!" mehr ...

Jim Gilmore bewirbt sich um das Amt des US-Präsidenten. Der 65-jährige Republikaner war früher Gouverneur von Virginia.

Washington (AFP)

Virginias Ex-Gouverneur Gilmore will US-Präsident werden

Die Liste der republikanischen Präsidentschaftsbewerber in den USA wächst weiter: Als 17. Bewerber meldete der ehemalige Gouverneur von Virginia, Jim Gilmore, offiziell seine Ambitionen auf das Präsidentenamt an. mehr ...

Bundesfinanzminister Schäuble (CDU) dringt offenbar darauf, dass die EU-Kommission einige ihrer bisherigen Kernkompetenzen abgibt. Laut "FAZ" regt er an, diese Funktionen in neue Institutionen nach dem Vorbild des Bundeskartellamts auszugliedern.

Brüssel (AFP)

Schäuble fordert "richtige Balance" in Kommissionsarbeit

Bundesfinanzminister Schäuble (CDU) hat EU-Kommissionspräsident Juncker zu mehr Ausgewogenheit in der Arbeit seiner Behörde aufgefordert. Das Bundesfinanzministerium wies aber Presseangaben zurück, Schäuble wolle die Kommission "entmachten". mehr ...

Beim Smartphone kann man laut der Stiftung Warentest oft auch zum älteren Modell greifen: Die Tester verglichen vier aktuelle Smartphones mit dem jeweiligen Vorgänger. Keines der neuen Modelle schnitt dabei besser ab als die ältere Version.

Berlin (AFP)

"Test": Smartphones oft nicht besser als ihre Vorgänger

Die neuesten Smartphone-Modelle sind laut Stiftung Warentest oft schwächer als ihre direkten Vorgänger. Keines der neuen Modelle schnitt besser ab als die ältere Version; bei älteren Modellen lässt sich oft sparen. mehr ...

Die seit mehr als einem Jahr in Russland inhaftierte ukrainische Hubschrauberpilotin Nadeschda Sawtschenko muss sich ab heute vor Gericht verantworten. Ihr wird vorgeworfen, für den Tod von zwei russischen Journalisten verantwortlich zu sein.

Moskau (AFP)

Prozess gegen inhaftierte ukrainische Pilotin beginnt

Die seit mehr als einem Jahr in Russland inhaftierte ukrainische Hubschrauberpilotin Nadeschda Sawtschenko muss sich ab heute vor Gericht verantworten. Ihr wird vorgeworfen, für den Tod von zwei russischen Journalisten verantwortlich zu sein. mehr ...

Nach der Entdeckung eines Flugzeug-Wrackteils auf der französischen Insel La Réunion schickt Malaysia Experten, um zu klären, ob der Fund mit dem Verschwinden des Malaysia-Airlines-Flug MH370 vor über einem Jahr zusammenhängt.

Sant André (AFP)

Hoffnung auf Spur zu verschwundenem Flug MH370

Auf der französischen Insel La Réunion ist ein Flugzeugwrackteil entdeckt worden. Womöglich gehört es zu dem 2014 verschollenen Malaysia-Airlines-Flieger von Flug MH370. Der Konzern warnt aber vor voreiligen Schlüssen. mehr ...