Wochenblatt
Ein Deutscher ist an einem Checkpoint in Kabul erschossen worden. Der Mann sei am 19. März mit hoher Geschwindigkeit auf die Sicherheitskräfte zugefahren, die daraufhin das Feuer eröffneten, erklärt die "NOZ".

Ein Deutscher ist an einem Checkpoint in Kabul erschossen worden. Der Mann sei am 19. März mit hoher Geschwindigkeit auf die Sicherheitskräfte zugefahren, die daraufhin das Feuer eröffneten, erklärt die "NOZ". mehr ...

Die Lufthansa-Versicherer haben nach dem Germanwings-Unglück einem Bericht zufolge rund 300 Millionen Dollar für Schadenersatzforderungen zurückgestellt. Demnach ist dies fast das Doppelte der üblicherweise kalkulierten Summe.

Die Lufthansa-Versicherer haben nach dem Germanwings-Unglück einem Bericht zufolge rund 300 Millionen Dollar für Schadenersatzforderungen zurückgestellt. Demnach ist dies fast das Doppelte der üblicherweise kalkulierten Summe. mehr ...

Endlich darf der Name auf dem Trikot stehen

Basketballspieler heißt Fuck

Basketball

Ein Basketballspieler, der in Kanada spielt, darf endlich auf seinem Trikot seinen Nachnamen stehen haben: Fuck. mehr ...

Mutprobe beim Spring Break

Student beißt Hamster den Kopf ab

Hamster

Mutprobe: Beim Spring Break in den USA hat ein Student einem Hamster den Kopf abgebissen. mehr ...

Berichten zufolge haben zwei als Frauen verkleidete Männer mit einem Auto versucht, die Absperrungen vor dem NSA-Hauptquartiert in Fort Meade zu durchbrechen. Einer von ihnen wurde von den Sicherheitskräften getötet.

Zwei als Frauen verkleidete Männer haben mit einem Auto versucht, die Absperrungen vor dem NSA-Hauptquartiert in Fort Meade zu durchbrechen. Einer von ihnen wurde von den Sicherheitskräften getötet. Die Hintergründe des Vorfalls sind unklar. mehr ...

Nach jahrelanger Kritik, Gutachten und Gegengutachten hat das Bundesverteidigungsministerium nun Probleme mit dem Sturmgewehr G36 eingeräumt, das in der Bundeswehr massenhaft verwendet wird.

Berlin (AFP)

Standardgewehr der Bundeswehr nicht treffsicher genug

Das Verteidigungsministerium hat Probleme mit dem Standardgewehr G36 der Bundeswehr eingeräumt. Die Waffe ist offenbar im heißen Zustand nicht treffsicher genug und soll nun nur noch unter Auflagen benutzt werden. mehr ...

Im Jemen sind Dutzende Menschen bei einem Luftangriff auf ein Flüchtlingslager im Norden des Landes ums Leben gekommen - offenbar durch die Militärkoalition unter Führung Saudi-Arabiens. Das Lager liegt in der Nähe eines Militärstützpunkts.

Sanaa (AFP)

Viele Tote bei Luftangriff auf Flüchtlingscamp im Jemen

Im Jemen sind Dutzende Menschen bei einem Luftangriff auf ein Flüchtlingslager im Norden des Landes ums Leben gekommen - offenbar durch die Militärkoalition unter Führung Saudi-Arabiens. Das Lager liegt in der Nähe eines Militärstützpunkts. mehr ...

Regisseur Helmut Dietl und Schauspieler Götz George werden1992 in Berlin für den Film "Schtonk" ausgezeichnet.

München (AFP)

Regisseur Helmut Dietl mit 70 Jahren gestorben

Der Regisseur und Filmemacher Helmut Dietl ist tot. Er starb am Mittag im Alter von 70 Jahren. Er wurde durch Filme wie "Rossini", "Schtonk" und Serien wie "Kir Royal" bekannt. Dietl litt an Lungenkrebs. mehr ...

Nach Flugzeugabsturz: Düsseldorfer Polizei richtet "Sonderkommission Alpen" ein

Ermittlungen

Nach Flugzeugabsturz: Düsseldorfer Polizei richtet "Sonderkommission Alpen" ein

Unter der Leitung des Kriminaldirektors Roland Wolff hat die Düsseldorfer Polizei die Ermittlungen zur Aufklärung des Flugzeugabsturzes in den französischen Alpen weiter vorangetrieben. mehr ...

Autobahn in der Dämmerung

Nachtblind: nichts gesehen!

Polizei: Mann (88) bleibt einfach nicht stehen

Am Freitagabend gegen 20.30 Uhr erhielt die VPI Freising die Mitteilung, dass auf der A92 Richtung Deggendorf ein Landshuter Mercedes Richtung Deggendorf unterwegs ist, der in Schlangenlinien fährt. mehr ...

Griechenland droht ohne weitere Finanzhilfen der Staatsbankrott.

Berlin (AFP)

Varoufakis hält EU-Politikern "Feindseligkeit" vor

Am Wochenende hatte Griechenland den Gläubigern offenbar hastig zusammengestrickte Reformvorschläge vorgelegt - nun wirft Athen der Troika "Feindseligkeit" vor. Griechenland droht Anfang April die Zahlungsunfähigkeit. mehr ...

Am Vormittag des 05.01.2015 trat ein Exhibitionist in der S-Bahn, S 4, zwischen Ebersberg und Haar, gegenüber einem  Mädchen auf.

Er trat in der S-Bahn S 4 auf

Wer kennt diesen Exhibitionisten?

Am Montagvormittag, 5. Januar, trat ein Exhibitionist in der S-Bahn, S 4, zwischen Ebersberg und Haar, gegenüber einem Mädchen auf. mehr ...

Der Copilot, der die Germanwings-Maschine in Frankreich zum Absturz gebracht hat, war früher laut Staatsanwalt in psychotherapeutischer Behandlung - wegen Suizidgefahr. In letzter Zeit sei aber nichts Ähnliches diagnostiziert worden.

Düsseldorf (AFP)

Germanwings-Copilot war wegen Suizidgefahr in Behandlung

Der Copilot, der die Germanwings-Maschine in Frankreich zum Absturz gebracht hat, war früher laut Staatsanwalt in psychotherapeutischer Behandlung - wegen Suizidgefahr. In letzter Zeit sei aber nichts Ähnliches diagnostiziert worden. mehr ...

Die Kirschblüte ist in Japan das ultimative Zeichen für den Frühling. Doch nun behauptet China, die weltberühmten Kirschbäume hätten ihren Ursprung eigentlich in der Volksrepublik.

Peking (AFP)

China: Weltberühmte Kirschbäume wohl gar nicht aus Japan

Die Kirschblüte ist in Japan das ultimative Zeichen für den Frühling. Doch nun behauptet China, die weltberühmten Kirschbäume hätten ihren Ursprung eigentlich in der Volksrepublik. mehr ...

Premierminister David Cameron von den konservativen Tories sagte vor seinem Amtssitz in der Londoner Downing Street, das Land habe am 7. Mai die "entscheidende Wahl" zwischen ihm selbst und seinem Herausforderer Ed Miliband von der Labour-Partei.

London (AFP)

Britischer Wahlkampf mit Parlamentsauflösung eröffnet

In Großbritannien hat der Wahlkampf mit der Auflösung des Parlaments offiziell begonnen. Premier Cameron kann auf die gut laufende Wirtschaft verweisen, sein Labour-Konkurrent Miliband beklagt soziale Ungerechtigkeiten. mehr ...

Die bisherige DFB-Direktion Steffi Jones wird Silvia neid als Fußball-Bundestrainerin beerben.

Frankfurt/Main (AFP)

Fußball-Bundestrainerin Silvia Neid hört auf

Silvia Neid räumt im kommenden Jahr ihren Posten als Frauenfußball-Bundestrainerin. Die WM in Kanada wird ihr letzter großer Einsatz in dieser Funktion. Nachfolgerin soll die bisherige DFB-Direktion Steffi Jones werden. mehr ...

Vor dem Bürgerkrieg in Syrien sind Millionen Menschen in die Nachbarländer geflohen.

Kuwait-Stadt (AFP)

UNO warnt vor "humanitärer Katastrophe" in Syrien

Vor der dritten internationalen Geberkonferenz für Syrien am Dienstag in Kuwait hat die UNO zu großzügigen Spenden aufgerufen. Der UN-Sondergesandte für humanitäre Fragen, Abdullah al-Maatuk, warnte vor einer humanitären Katastrophe in dem Land. mehr ...

Aus Ärger über schlechte Bezahlung droht ein Teil des Personals der Queen auf Schloss Windsor mit einem Arbeitskampf. Von den notorisch schlecht bezahlten Mitarbeitern wird erwartet, dass sie kostenlose Extra-Dienste übernehmen.

London (AFP)

Queen-Personal droht mit Streik

Aus Ärger über schlechte Bezahlung droht ein Teil des Personals der Queen auf Schloss Windsor mit einem Arbeitskampf. Von den notorisch schlecht bezahlten Mitarbeitern wird erwartet, dass sie kostenlose Extra-Dienste übernehmen. mehr ...

Zwei Packungen Marzipan und eine Pulsmessuhr mit Kabeln haben einen Reisenden am Hamburger Flughafen vorübergehend in das Visier der Bundespolizei gerückt und zu einer Teilsperrung des Airports geführt.

Hamburg (AFP)

Marzipan im Handgepäck sorgt für Bombenalarm in Hamburg

Zwei Packungen Marzipan und eine Pulsmessuhr mit Kabeln haben einen Reisenden am Hamburger Flughafen vorübergehend in das Visier der Bundespolizei gerückt und zu einer Teilsperrung des Airports geführt. mehr ...

Der Tarifstreit bei der Deutschen Post spitzt sich zu. Die Gewerkschaft Verdi kündigte bundesweite Warnstreiks in dem Unternehmen ab Mittwoch an. Wann und wo die Beschäftigten ihre Arbeit niederlegen, will Verdi erst kurzfristig bekannt geben.

Berlin (AFP)

Verdi kündigt bundesweite Warnstreiks bei der Post an

Der Tarifstreit bei der Deutschen Post spitzt sich zu. Die Gewerkschaft Verdi kündigte bundesweite Warnstreiks in dem Unternehmen ab Mittwoch an. Wann und wo die Beschäftigten ihre Arbeit niederlegen, will Verdi erst kurzfristig bekannt geben. mehr ...

Angesichts der wachsenden Zahl von Wohnungseinbrüchen will die Union die Sicherung von Wohnungen steuerlich begünstigen. Über eine entsprechende Neuregelung wollen CDU/CSU in den kommenden Wochen mit der SPD sprechen.

Berlin (AFP)

Union will Sicherung von Wohnungen steuerlich fördern

Angesichts der wachsenden Zahl von Wohnungseinbrüchen will die Union die Sicherung von Wohnungen steuerlich begünstigen. Über eine entsprechende Neuregelung wollen CDU/CSU in den kommenden Wochen mit der SPD sprechen. mehr ...

Wim Wenders kritisiert den Umgang von Männern mit Trauer und empfiehlt drastische Nachhilfe wie Ohrfeigen. Wenders' aktueller Film "Every Thing Will Be Fine" handelt von einem Schriftsteller, der einen Jungen überfährt.

Berlin (AFP)

Wim Wenders empfiehlt Männern Nachhilfe im Trauern

Wim Wenders kritisiert den Umgang von Männern mit Trauer und empfiehlt drastische Nachhilfe wie Ohrfeigen. Wenders' aktueller Film "Every Thing Will Be Fine" handelt von einem Schriftsteller, der einen Jungen überfährt. mehr ...

Einsatzkräfte suchen in den französischen Alpen nach dem zweiten Flugschreiber der abgestürzten Germanwings-Maschine.

Seyne-les-Alpes (AFP)

Suche nach Blackbox an Absturzort von Germanwings-Airbus

In den französischen Alpen wird die Suche nach der zweiten Blackbox sowie nach Überresten der Opfer der abgestürzten Germanwings-Maschine fortgesetzt. Erstmals wurden Ermittler und Experten ausschließlich auf dem Landweg zur Unglücksstelle gebracht. mehr ...

Früher dachten viele Deutsche beim Thema Umwelt zuerst an Umweltprobleme - inzwischen gilt Umweltschutz vorrangig als wichtige Bedingung für die Lösung von Zukunftsproblemen.

Berlin (AFP)

Deutsche sehen Umweltschutz als wichtiges Zukunftsthema

Eine deutliche Mehrheit der Bürger sieht Umweltschutz als wesentliche Voraussetzung für das Meistern von Zukunftsaufgaben. Das geht aus einer Umfrage zum Umweltbewusstsein der Deutschen hervor. mehr ...

Die australische Einwanderungsbehörde hat versehentlich persönliche Daten von Teilnehmern des G-20-Gipfels an einen Fußballveranstalter verschickt. Von der Datenpanne sind auch Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und US-Präsident Barack Obama betroffen.

Sydney (AFP)

Daten von Merkel und Obama versehentlich verschickt

Die australische Einwanderungsbehörde hat versehentlich persönliche Daten von Teilnehmern des G-20-Gipfels an einen Fußballveranstalter verschickt. Von der Datenpanne sind auch Kanzlerin Merkel und US-Präsident Obama betroffen. mehr ...

Der schwache Euro lässt Kleidung und Schuhe nach Einschätzung der Branche bald teurer werden. Der Bundesverband des deutschen Textileinzelhandels (BTE) rechnet mit höheren Preisen für die nächste Winter- und Frühjahrskollektion.

Berlin (AFP)

Textilbranche rechnet mit steigenden Preise für Kleidung

Der schwache Euro lässt Kleidung und Schuhe nach Einschätzung der Branche bald teurer werden. Der Bundesverband des deutschen Textileinzelhandels (BTE) rechnet mit höheren Preisen für die nächste Winter- und Frühjahrskollektion. mehr ...

Der ehemalige israelische Regierungschef Ehud Olmert ist erneut wegen Bestechlichkeit schuldig gesprochen worden. Ein Gericht in Jerusalem urteilte, dass Olmert von dem US-Geschäftsmann Morris Talansky Bargeld angenommen habe.

Jerusalem (AFP)

Olmert erneut wegen Bestechlichkeit schuldig gesprochen

Der ehemalige israelische Regierungschef Ehud Olmert ist erneut wegen Bestechlichkeit schuldig gesprochen worden. Ein Gericht in Jerusalem urteilte, dass Olmert von dem US-Geschäftsmann Morris Talansky Bargeld angenommen habe. mehr ...

Bahnreisende in Norddeutschland müssen sich aufgrund von Sturmschäden in Geduld üben. Umstürzende Bäume und umherfliegende Äste beschädigten die Oberleitungen von wichtigen Ferntrassen in Niedersachsen und Brandenburg.

Berlin (AFP)

Sturmschäden behindern Bahnverkehr in Norddeutschland

Bahnreisende in Norddeutschland müssen sich aufgrund von Sturmschäden in Geduld üben. Umstürzende Bäume und umherfliegende Äste beschädigten die Oberleitungen von wichtigen Ferntrassen in Niedersachsen und Brandenburg. mehr ...

Die Afrikanische Union hat den Verlauf der Parlaments- und Präsidentschaftswahlen in Nigeria gelobt. Bei der Präsidentenwahl wurde ein enges Rennen zwischen dem amtierenden Staatschef Goodluck Jonathan und Oppositionsführer Muhammadu Buhari erwartet.

Port Harcourt (AFP)

Präsident Jonathan bei Wahl in Nigeria knapp vorn

Teilergebnissen zufolge liegt der amtierende Staatschef Nigerias, Goodluck Jonathan, bei der Präsidentenwahl vom Sonntag knapp in Führung. In der Hafenstadt Port-Harcourt gingen Polizisten mit Tränengas gegen rund 2000 Demonstrantinnen vor. mehr ...

In insgesamt zwölf Etappen wollen die Schweizer Piloten Bertrand Piccard und André Borschberg die Erde ganz ohne Treibstoff umrunden. Angetrieben wird der nur 2,5 Tonnen schwere Flieger "Solar Impulse 2" von 17.000 Solarzellen.

Mandalay (AFP)

"Solar Impulse 2" von Myanmar nach China gestartet

Das Solarflugzeug "Solar Impulse 2" hat in Myanmar den fünften Flugabschnitt seiner geplanten Weltumrundung begonnen. Nach dem Trip nach China soll das Flugzeug über den Pazifik fliegen und die USA überqueren. mehr ...

Der Co-Pilot der in den Alpen abgestürzten Germanwings-Maschine soll das Flugzeug absichtlich in den Sinkflug gesteuert und so zum Absturz gebracht haben.

Düsseldorf (AFP)

CDU-Experte für Lockerung der ärztlichen Schweigepflicht

Vor dem Hintergrund der Germanwings-Katastrophe in den Alpen hat der CDU-Verkehrsexperte Dirk Fischer eine Lockerung der ärztlichen Schweigepflicht für sensible Berufe angeregt. Der Co-Pilot soll die Maschine absichtlich zum Absturz gebracht haben. mehr ...

Karte mit den iranischen Atomanlagen.

Lausanne (AFP)

Kerry sieht "noch schwierige Punkte" in Atomgesprächen

Einen Tag vor Ablauf der selbst gesetzten Frist gibt es weiter keine Einigung in den Atomgesprächen mit dem Iran. Es wird erwartet, dass die Parteien die Nacht über weiter verhandeln. mehr ...

Die Passagiermaschine von Air Canada, die am Sonntag in Halifax eine Bruchlandung hingelegt hat, ist nach Angaben der Ermittler kurz vor der Landebahn in eine Stromleitung geraten. Die beiden Flugschreiber wurden zur Auswertung gebracht.

Montréal (AFP)

Air-Canada-Maschine traf vor Bruchlandung Stromleitung

Die Passagiermaschine von Air Canada, die am Sonntag in Halifax eine Bruchlandung hingelegt hat, ist nach Angaben der Ermittler kurz vor der Landebahn in eine Stromleitung geraten. Die beiden Flugschreiber wurden zur Auswertung gebracht. mehr ...

Drei Tage nach dem Einsturz mehrerer Häuser in New York hat die Polizei zwei Leichen unter den Trümmern gefunden. Ausgelöst hatten das Unglück am Donnerstag offenbar Gas- und Klempnerarbeiten in dem Restaurant.

New York (AFP)

Nach Häusereinsturz in New York zwei Leichen gefunden

Drei Tage nach dem Einsturz mehrerer Häuser in New York hat die Polizei zwei Leichen unter den Trümmern gefunden. Ausgelöst hatten das Unglück am Donnerstag offenbar Gas- und Klempnerarbeiten in dem Restaurant. mehr ...

Der plötzliche Tod einer jungen Zeugin aus dem baden-württembergischen NSU-Untersuchungsausschuss geht nach Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft auf eine natürliche Ursache zurück. Sie hatte offenbar einen Krampfanfall.

Karlsruhe (AFP)

NSU-Ausschuss-Zeugin tot - Natürliche Todesursache

Der plötzliche Tod einer jungen Zeugin aus dem baden-württembergischen NSU-Untersuchungsausschuss geht nach Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft auf eine natürliche Ursache zurück. mehr ...

Premierminister Manuel Valls sagte nach der Wahlschlappe seine Teilnahme am deutsch-französischen Ministerrat am Dienstag in Berlin ab, um mit den sozialistischen Abgeordneten beraten zu können.

Paris (AFP)

Frankreichs Sozialisten: "Korrekturen" nach Wahldebakel

Nach der Schlappe bei den Regionalwahlen kündigt Frankreichs sozialistische Regierung "Korrekturen" an, Beobachtern zufolge ist aber nicht mit einer schnellen Kabinettsumbildung zu rechnen. Die konservative UMP hatte die Wahl klar gewonnen. mehr ...

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) trifft sich heute mit ihren Kollegen aus Frankreich und Polen, Jean-Yves Le Drian und Tomasz Siemoniak. Dabei geht es um die Sicherheits- und Verteidigungspolitik der Europäischen Union.

Potsdam (AFP)

Von der Leyen empfängt Kollegen aus Frankreich und Polen

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) trifft sich heute mit ihren Kollegen aus Frankreich und Polen, Jean-Yves Le Drian und Tomasz Siemoniak. Dabei geht es um die Sicherheits- und Verteidigungspolitik der Europäischen Union. mehr ...

Bei einem Selbstmordanschlag in Kabul sind mindestens drei Menschen getötet worden. Der Anschlag galt laut Polizei dem Abgeordneten Gul Pascha Madschidi, der verletzt worden sei. Die Sicherheitslage in Afghanistan ist nach wie vor äußerst angespannt.

Kabul (AFP)

Mindestens drei Tote bei Selbstmordanschlag in Kabul

Bei einem Selbstmordanschlag in Kabul sind mindestens drei Menschen getötet worden. Der Anschlag galt laut Polizei dem Abgeordneten Gul Pascha Madschidi, der verletzt worden sei. Die Sicherheitslage in Afghanistan ist nach wie vor äußerst angespannt. mehr ...

Jugendliche blenden laut einer Greenpeace-Studie beim Kleidungskauf negative Faktoren wie die Ausbeutung von Textilarbeitern oder hohen Chemikalieneinsatz aus. Nur für gut zehn Prozent seien Herstellungsbedingungen oder Textilsiegel ein Kauffaktor.

Hamburg (AFP)

Studie: Jugendliche blenden bei Kleidung Probleme aus

Jugendliche blenden laut einer Greenpeace-Studie beim Kleidungskauf negative Faktoren wie die Ausbeutung von Textilarbeitern oder hohen Chemikalieneinsatz aus. Nur für gut zehn Prozent seien Herstellungsbedingungen oder Textilsiegel ein Kauffaktor. mehr ...

Im Jemen gibt es zahlreiche Stämme, die oft gegeneinander kämpfen oder die Zentralregierung nicht anerkennen.

Scharm el Scheich (AFP)

Arabische Liga beschließt gemeinsame Eingreiftruppe

Die Arabische Liga hat angesichts der zahlreichen Gewaltkonflikte in der Region die Gründung einer militärischen Eingreiftruppe beschlossen. Die von Saudi-Arabien angeführte Militärkoalition verstärkte unterdessen ihre Luftangriffe im Jemen. mehr ...

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) will in spätestens zwei Jahren das massenhafte Töten männlicher Küken in Deutschland beenden. Bislang werden männliche Küken nach dem Schlüpfen getötet, da sie wirtschaftlich keinen Nutzen bringen. Dies betrifft jährlich über 40 Millionen Küken. Tierschützer protestieren seit längerem dagegen.

Berlin (AFP)

Agrarminister will Kükenschreddern bis 2017 beenden

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) will in spätestens zwei Jahren das massenhafte Töten männlicher Küken in Deutschland beenden. "Ab Ende 2016 sollen die ersten 'tötungsfreien' Bruteier auf den Markt kommen", sagte Schmidt. mehr ...

In China muss ein Angehöriger der muslimischen Minderheit der Uiguren sechs Jahren hinter Gitter, weil er sich einen Bart wachsen ließ. Ein Gericht in der Unruhe-Provinz Xinjiang befand ihn für schuldig, Streit und Ärger provoziert zu haben.

Peking (AFP)

Sechs Jahre Haft für langen Bart

In China muss ein Angehöriger der muslimischen Minderheit der Uiguren sechs Jahren hinter Gitter, weil er sich einen Bart wachsen ließ. Ein Gericht in der Unruhe-Provinz Xinjiang befand ihn für schuldig, Streit und Ärger provoziert zu haben. mehr ...

Bundestrainer Löw kehrte gegen Georgien zur Viererkette zurück und beorderte in Manuel Neuer, Jerome Boateng, Mats Hummels, Toni Kroos, Müller und Bastian Schweinsteiger alle sechs beim 2:2 gegen Australien geschonten Weltmeister zurück in die Startelf.

Tiflis (AFP)

EM-Qualifikation: Deutschland fährt Sieg in Georgien ein

Weltmeister Deutschland hat in der EM-Qualifikation seinen dritten Sieg gefeiert: In Tiflis gewann das Team von Joachim Löw gegen Georgien souverän 2:0 und sitzt in der Gruppe D mit zehn Punkten nach wie vor Tabellenführer Polen im Nacken. mehr ...

Bier war das Nationalgetränk der alten Ägypter. Es gehörte zu den Grundnahrungsmitteln und wurde von Jung und Alt getrunken. Hergestellt wurde es aus gekochtem Gerstenbrei, der fermentiert und mit Gewürzen abgeschmeckt wurde. 

Tel Aviv (AFP)

Alte Ägypter brauten einst Bier im heutigen Tel Aviv

Die alten Ägypter siedelten vor mehr als 5000 Jahren auch im Raum des heutigen Tel Aviv und brauten dort Bier. Dies belegen Gefäße, die in der israelischen Hafenstadt beim Ausschachten einer Baugrube gefunden wurden. mehr ...

Griechenland droht ohne weitere Finanzhilfen der Staatsbankrott.

Athen (AFP)

Brüsseler Gespräche mit Griechenland ohne Durchbruch

Die von der griechischen Regierung in Brüssel vorgelegten Sanierungsvorschläge werden von den Geldgebern Medienberichten zufolge als unzureichend erachtet. Regierungschef Alexis Tsipras rechnet dennoch mit einer raschen Lösung. mehr ...

Der umstrittene Fahrdienst Uber will spätestens im Sommer einen neuen, legalen Service in Deutschland anbieten. Die Fahrer sollen dann über einen gültigen Personenbeförderungsschein verfügen, wie der Deutschland-Chef von Uber, Fabien Nestmann, sagte.

Düsseldorf (AFP)

Uber will Fahrern Beförderungsschein finanzieren

Der umstrittene Fahrdienst Uber will spätestens im Sommer einen neuen, legalen Service in Deutschland anbieten. Die Fahrer sollen dann über einen gültigen Personenbeförderungsschein verfügen, wie der Deutschland-Chef von Uber, Fabien Nestmann, sagte. mehr ...

Bei den Gesprächen über Irans Atomprogramm ist nach Angaben aus Verhandlungskreisen eine vorläufige Einigung in zentralen Punkten erzielt worden. Teheran habe "mehr oder weniger" zugestimmt, die Zahl der Zentrifugen um gut zwei Drittel zu reduzieren.

Lausanne (AFP)

Westliche Diplomaten sehen vorläufige Einigung mit Iran

Bei den Gesprächen über Irans Atomprogramm ist nach Angaben aus Verhandlungskreisen eine vorläufige Einigung in zentralen Punkten erzielt worden. Teheran habe "mehr oder weniger" zugestimmt, die Zahl der Zentrifugen um gut zwei Drittel zu reduzieren. mehr ...

Autobahn

verwirrt

71-jähriger Berliner irrte auf der A3 umher – er suchte seit zwei Tagen nach seinem Auto!

Am frühen Samstag, 28. März, gegen 4.45 Uhr ging bei der Einsatzzentrale Mittelfranken die Meldung ein, dass auf der Autobahn A3 auf Höhe der Ausfahrt Erlangen-West eine Person auf der Fahrbahn laufen soll. mehr ...

Am Montag, 24. März, ist eine Maschine der Lufthansa-Tochter Germanwings über den französischen Alpen abgestürzt. Nach ersten Angaben gibt es keine Überlebenden.

Kommentar

Zeitschrift "Emma" missbraucht Flugzeugabsturz für Gender-Debatte

Es wird viel diskutiert seit dem Absturz einer Germanwings-Maschine am Dienstag, 24. März, über Frankreich. Nun hat die Diskussion einen neuen Tiefpunkt erreicht. mehr ...

Eine Passagiermaschine der Fluggesellschaft Air Canada ist bei ihrer Landung in Halifax in der ostkanadischen Provinz Nova Scotia von der Piste abgekommen. 25 Insassen wurden leicht verletzt.

Montréal (AFP)

Flugzeug von Air Canada kommt bei Landung von Piste ab

Eine Passagiermaschine der Fluggesellschaft Air Canada ist bei ihrer Landung in Halifax in der ostkanadischen Provinz Nova Scotia von der Piste abgekommen. 25 Insassen wurden leicht verletzt. mehr ...

Zehntausende Menschen haben von Singapurs Staatsgründer Lee Kuan Yew Abschied genommen. Lee war am Montag im Alter von 91 Jahren gestorben.

Singapur (AFP)

Abschied von Singapurs Staatsgründer Lee

Zehntausende Menschen haben von Singapurs Staatsgründer Lee Kuan Yew Abschied genommen. Zu Ehren Lees, der am Montag nach langer Krankheit im Alter von 91 Jahren gestorben war, wurden 21 Salutschüsse abgefeuert. mehr ...

Hochsitz

Daheim ist es am schönsten

Sanfter Tourismus bietet Reiseziele in den Osterferien

Der ländliche Raum ist eine Oase der Naherholung und bietet auch in den Osterferien vielfältige Ausflugsmöglichkeiten. mehr ...

Die Wahlen in Nigeria gehen in die Verlängerung, denn in 300 Wahllokalen wird die Abstimmung nachgeholt.

Abuja (AFP)

Wahlen in Nigeria überschattet von islamistischer Gewalt

Überschattet von islamistischer Gewalt und technischen Pannen haben die Nigerianer am Wochenende ein neues Parlament und einen neuen Präsidenten gewählt In 300 Wahllokalen wurde die Abstimmung nachgeholt. mehr ...

Schauspieler Wotan Wilke Möhring bekommt als "Tatort"-Kommissar eine neue Partnerin. Künftig werde Franziska Weisz in der ARD-Krimireihe an seiner Seite zu sehen sein, berichtet die "Bild am Sonntag".

Berlin (AFP)

Franziska Weisz wird neue Kommissarin im NDR-"Tatort"

Schauspieler Wotan Wilke Möhring bekommt als "Tatort"-Kommissar eine neue Partnerin. Künftig werde Franziska Weisz in der ARD-Krimireihe an seiner Seite zu sehen sein, berichtet die "Bild am Sonntag". mehr ...

Laut einem Bericht der "Bild am Sonntag" sind am Absturzort der Germanwings-Maschine Leichenteile des Co-Piloten entdeckt worden.

Düsseldorf (AFP)

Co-Pilot fürchtete angeblich wegen Augenleiden um Lizenz

Der Gesundheitszustand von Co-Pilot Andreas L. steht bei der Suche nach einem Motiv für den Germanwings-Absturz im Mittelpunkt. Nach einem Bericht der "Bild am Sonntag" soll L. um seine Fluglizenz gefürchtet haben, da er unter Sehstörungen litt. mehr ...

Überraschend hat Ferrari-Pilot Sebastian Vettel den Großen Preis von Malaysia gewonnen.

Sepang (AFP)

Formel 1: Vettel gewinnt in Malaysia

Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel hat überraschend den Großen Preis von Malaysia gewonnen. Schon in seinem zweiten Rennen für Ferrari bescherte er der Scuderia damit den ersten Sieg seit fast zwei Jahren. mehr ...

Der Vorstandsvorsitzende des Luftfahrtunternehmens Airbus, Tom Enders, übt scharfe Kritik an den Fernseh-Gesprächsrunden über den Absturz des Germanwings-Flugzeugs.

Berlin (AFP)

Airbus-Chef kritisiert Talkshows zu Germanwings-Unglück

Der Vorstandsvorsitzende des Luftfahrtunternehmens Airbus, Tom Enders, übt scharfe Kritik an den Fernseh-Gesprächsrunden über den Absturz des Germanwings-Flugzeugs. "Was wir kritisch hinterfragen sollten, ist das Unwesen, das manche 'Experten' vor allem in TV-Talkshows treiben", sagte Enders der "Bild am Sonntag". "Teilweise wurde dort ohne Fakten spekuliert, fantasiert und gelogen", sagte Enders. "Oft hanebüchener Unsinn. Das ist eine Verhöhnung der Opfer." mehr ...

Altkanzler

Frisch getrennter Schröder kritisiert Merkels Politik als zu uneuropäisch

Der frisch von seiner Frau getrennte Altkanzler Gerhard Schröder hat offenbar wieder Bock, sich einzumischen. Angela Merkel schreibt er jetzt eine zu uneuropäische Politik ins Stammbuch. mehr ...

CSD Regensburg

Homosexuelle

Erst die Nazis, dann die Bundesrepublik: Schwule Verfolgte ohne Wiedergutmachung?

Justizminister Heiko Maas stößt auf Hindernisse bei seinem Vorhaben, die Opfer des Strafparagrafen gegen Homosexuelle zu rehabilitieren. mehr ...