Die Wochenblatt App
Erstmals ist in den USA ein Fall von Ebola festgestellt worden. Das Virus sei bei einem Mann im US-Bundesstaat Texas diagnostiziert worden, sagte ein Sprecher der US-Gesundheitsbehörde Centers for Disease Control and Prevention (CDC). Das Archivfoto zeigt eine Ebola-Isolierstation.

Erstmals ist in den USA ein Fall von Ebola festgestellt worden. Der Patient hatte sich nach Angaben der US-Gesundheitsbehörden im westafrikanischen Liberia infiziert, von wo er nach Texas reiste und dort in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. mehr ...

Microsoft hat erste Einblicke in die neue Version seines Betriebssystems Windows gegeben. Der US-Softwarekonzern stellte eine "frühe technische Vorschau" von Windows 10 vor, das im kommenden Jahr auf den Markt kommen soll.

Microsoft hat erste Einblicke in die neue Version seines Betriebssystems Windows gegeben. Der US-Softwarekonzern stellte eine "frühe technische Vorschau" von Windows 10 vor, das im kommenden Jahr auf den Markt kommen soll. mehr ...

Beim Kampfflugzeug Eurofighter ist bei einer Qualitätskontrolle ein Produktionsfehler entdeckt worden. Das Bundesverteidigungsministerium setzte die Abnahme der Jets aus Sicherheitsgründen aus.

Beim Kampfflugzeug Eurofighter ist bei einer Qualitätskontrolle ein Produktionsfehler entdeckt worden. Das Bundesverteidigungsministerium setzte die Abnahme der Jets aus Sicherheitsgründen aus. mehr ...

Dem Derby-Rausch folgte der Europapokal-Kater für Schalke 04. Drei Tage nach dem 2:1 im Ruhrpott-Klassiker gegen Borussia Dortmund kamen die Königsblauen in der Champions League gegen den krassen Außenseiter NK Maribor nach enttäuschender Leistung nicht über ein 1:1 hinaus.

Der FC Bayern hat seine Pflichtaufgabe in der Champions League mit einem 1:0 gegen ZSKA Moskau erfüllt. Dafür herrscht bei Schalke 04 nach dem Derby-Rausch wieder Katerstimmung: Gegen Maribor reichte es nur zu einem 1:1. mehr ...

Angesichts der Flüchtlingskatastrophe im Mittelmeer will der designierte EU-Innenkommissar Dimitris Avramopoulos verstärkt gegen Schmuggler vorgehen. Die Antwort auf diese Herausforderungen könne "ganz bestimmt nicht die Festung Europa" sein, sagte er in seiner Anhörung vor dem EU-Parlament.

Angesichts der Flüchtlingskatastrophe im Mittelmeer will der designierte EU-Innenkommissar Dimitris Avramopoulos verstärkt gegen Schmuggler vorgehen. Die Antwort auf diese Herausforderungen könne "ganz bestimmt nicht die Festung Europa" sein. mehr ...

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) und der damalige Chefdiplomat Hans-Dietrich Genscher (FDP) haben in Prag an die Ausreise tausender DDR-Bürger über die bundesdeutsche Botschaft in der tschechischen Hauptstadt vor 25 Jahren erinnert.

Prag (AFP)

Genscher erinnert in Prag an historischen Auftritt 1989

Ein Vierteljahrhundert nach seinem historischen Auftritt auf dem Balkon der deutschen Botschaft in Prag hat der frühere Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher (FDP) dort an die damaligen Ereignisse erinnert. mehr ...

Baren Hauptes durch den Airport wie Frauen auch: Piloten der Lufthansa können ab sofort nicht mehr dazu verpflichtet werden, in Flughäfen Uniformmützen zu tragen. Das entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt.

Erfurt (AFP)

BAG hebt Mützenpflicht für Lufthansa-Piloten auf

Baren Hauptes durch den Airport wie Frauen auch: Piloten der Lufthansa können ab sofort nicht mehr dazu verpflichtet werden, in Flughäfen Uniformmützen zu tragen. Das entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt. mehr ...

Einer Studie des BUND zufolge enthält rund jedes fünfte Kosmetikprodukt hormonell wirksame Stoffe. Diese seien zwar nicht giftig, griffen aber in den Hormonhaushalt ein, erklärte der BUND. Eine neue App soll die Verbraucher aufklären.

Berlin (AFP)

BUND warnt vor hormonell wirksamen Stoffen in Kosmetika

Einer Studie des BUND zufolge enthält rund jedes fünfte Kosmetikprodukt hormonell wirksame Stoffe. Diese seien zwar nicht giftig, griffen aber in den Hormonhaushalt ein, erklärt der BUND. Eine neue App soll die Verbraucher aufklären. mehr ...

US-Präsident Barack Obama wertete die Unterzeichnung des Sicherheitsabkommens mit Kabul als "historischen Tag in der Partnerschaft zwischen den USA und Afghanistan".

Kabul (AFP)

Obama feiert "historisches" Abkommen mit Afghanistan

Die neue afghanische Führung hat den Weg für den internationalen Militäreinsatz nach dem Abzug der Kampftruppen zum Ende des Jahres freigemacht. Vertreter Afghanistans und der USA unterzeichneten ein lange verzögertes Sicherheitsabkommen. mehr ...

FDP-Bundeschef Christian Lindner verteidigte den für November angekündigten Wechsel seines Parteifreunds Daniel Bahr zur Allianz. Dieser sei nicht wegen seiner Kontakte, sondern wegen seiner "Kenntnisse als anerkannter Gesundheitsexperte" an Bord geholt worden.

München (AFP)

Wechsel zur Allianz: Ex-Minister Bahr in der Kritik

Der Wechsel von Ex-Gesundheitsminister Daniel Bahr zur Allianz sorgt weiter für Kritik. FDP-Chef Christian Lindner verteidigte den Wechsel seines Parteifreunds dagegen. Bei der Allianz ist Bahr für private Krankenversicherungen zuständig. mehr ...

Amnesty International hat von den EU-Mitgliedstaaten gefordert, mehr Verantwortung für die Rettung von Bootsflüchtlingen im Mittelmeer zu übernehmen. Wenn die EU weiterhin zu ihren "ureigenen Werten, nämlich den Menschenrechten" stehen wolle, dürfe sie "das Sterben im Mittelmeer nicht weiter hinnehmen".

Berlin (AFP)

Amnesty verlangt von der EU mehr Einsatz für Flüchtlinge

Amnesty International fordert von den EU-Mitgliedstaaten, mehr Verantwortung für die Rettung von Bootsflüchtlingen im Mittelmeer. Wenn die EU weiterhin zu ihren Werten stehen wolle, dürfe sie "das Sterben im Mittelmeer nicht weiter hinnehmen". mehr ...

Die Arbeitslosenquote in der Eurozone hat im August bei 11,5 Prozent gelegen. Damit war der Anteil der Männer und Frauen ohne Arbeit im Vergleich zum Juli unverändert. Vor einem Jahr hatte die Quote allerdings noch 12,0 Prozent betragen.

Luxemburg (AFP)

Arbeitslosenquote in Eurozone bleibt unverändert hoch

Die Arbeitslosenquote in der Eurozone hat im August bei 11,5 Prozent gelegen. Damit war der Anteil der Männer und Frauen ohne Arbeit im Vergleich zum Juli unverändert. Vor einem Jahr hatte die Quote allerdings noch 12,0 Prozent betragen. mehr ...

Festplatte

Digital

Regensburger Internet-Experte freut sich, dass Bayern endlich online geht!

Mit .BAYERN geht die dritte neue Domain-Endung aus Deutschland mit regionalem Bezug online. Die Domain-Endung setzt auf die „Marke“ Bayern – und hat dank der starken wirtschaftlichen und regionalen Strukturen hohe Erfolgsaussichten. mehr ...

Die Zahl der Arbeitslosen ist im Zuge der üblichen Herbstbelebung gesunken. Im September waren 2,808 Millionen Menschen ohne Arbeit und damit 94.000 weniger als im August. Die Arbeitslosenquote sank um 0,2 Prozentpunkte auf 6,5 Prozent.

Nürnberg (AFP)

Zahl der Arbeitslosen im September gesunken

Die Zahl der Arbeitslosen ist im Zuge der üblichen Herbstbelebung gesunken. Im September waren 2,808 Millionen Menschen ohne Arbeit und damit 94.000 weniger als im August. Die Arbeitslosenquote sank um 0,2 Prozentpunkte auf 6,5 Prozent. mehr ...

Flutmulde Dogge

Ärzte staunten nicht schlecht

Hund hatte 43 1/2 Socken verschluckt

Bei einer Operation kamen die Socken zum Vorschein mehr ...

Mit der Unterstützung von Artillerie und Kampfflugzeugen haben kurdische Truppen eine Offensive gegen IS-Dschihadisten im Nordirak gestartet. Die US-geführte Koalition flog unterdessen neue Luftangriffe auf syrischem Territorium.

Erbil (AFP)

Kurden rücken an drei Fronten gegen Dschihadisten vor

Mit der Unterstützung aus der Luft haben kurdische Truppen eine Offensive gegen die Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS) im Nordirak gestartet. In Nordsyrien gelang es den Dschihadisten, bis auf die Stadt Ain al-Arab vorzurücken. mehr ...

Studenten an Universitäten im US-Bundesstaat Kalifornien müssen den Partner vor dem Sex künftig ausdrücklich um Zustimmung bitten. Mit dem "Yes means Yes"-Gesetz (Ja bedeutet ja) sollen sexuelle Übergriffe auf dem Campus verhindert werden.

Los Angeles (AFP)

Studenten in Kalifornien brauchen vor Sex Zustimmung

Studenten an Universitäten im US-Bundesstaat Kalifornien müssen den Partner vor dem Sex künftig ausdrücklich um Zustimmung bitten. Mit dem "Yes means Yes"-Gesetz (Ja bedeutet ja) sollen sexuelle Übergriffe auf dem Campus verhindert werden. mehr ...

Angesichts des erneuten Piloten-Streiks bei der Lufthansa hat sich Konzernchef Carsten Spohr in einer Videobotschaft direkt an die Kunden seiner Firma gewandt. Angesichts des "längsten Streikes in der Geschichte des Unternehmens" wolle er um Verständnis bitten für die Auswirkungen des Arbeitskampfes auf die persönlichen Reisepläne.

Frankfurt/Main (AFP)

Rund 50 Lufthansa-Langstreckenflüge gestrichen

Der vierte Pilotenstreik bei der Lufthansa seit Ende August hat rund 20.000 Passagiere zur Änderung ihrer Reisepläne gezwungen. 50 Langstreckenflüge von und nach Frankfurt am Main mussten abgesagt werden. mehr ...

Die Chefin des für den Schutz des US-Präsidenten zuständigen Secret Service, Julia Pierson, hat die Verantwortung für die jüngsten Sicherheitspannen im Weißen Haus übernommen. Ein Mann war mit einem Messer bewaffnet in den Präsidentensitz eingedrungen.

Washington (AFP)

Secret-Service-Chefin steht für Sicherheitspannen gerade

Die Chefin des für den Schutz des US-Präsidenten zuständigen Secret Service hat die Verantwortung für die jüngsten Sicherheitspannen im Weißen Haus übernommen. Ein Mann war mit einem Messer bewaffnet in den Präsidentensitz eingedrungen. mehr ...

Die Furcht vor einem erneuten Ausbruch des Vulkans Ontake in Japan hat die Suche nach weiteren Leichen an den Hängen des Berges vorerst beendet. Neben der akuten Explosionsgefahr ist die hohe Konzentration giftiger Gase ein zusätzliches Hindernis.

Tokio (AFP)

Suche nach Opfern am Vulkan Ontake vorerst abgebrochen

Die Furcht vor einem erneuten Ausbruch des Vulkans Ontake in Japan hat die Suche nach weiteren Leichen an den Hängen des Berges vorerst beendet. Neben der akuten Explosionsgefahr ist die hohe Konzentration giftiger Gase ein zusätzliches Hindernis. mehr ...

Daniel Brühl steht zusammen mit seiner britischen Kollegin Emma Watson in einem Film über die Diktatur in Chile vor der Kamera. Der Thriller "Colonia Dignidad" wird in München, Berlin sowie in Luxemburg und in Lateinamerika gedreht.

Los Angeles (AFP)

Daniel Brühl und Emma Watson gemeinsam vor der Kamera

Daniel Brühl steht zusammen mit seiner britischen Kollegin Emma Watson in einem Film über die Diktatur in Chile vor der Kamera. Der Thriller "Colonia Dignidad" wird in München, Berlin sowie in Luxemburg und in Lateinamerika gedreht. mehr ...

Als Anwärter auf den Posten des Digitalkommissars musste sich Günther Oettinger (CDU) eine gehörige Portion Satire vom EU-Abgeordneten Martin Sonneborn gefallen lassen. Oettinger nahm die Ironie-Attacke sportlich.

Brüssel (AFP)

Satiriker Sonneborn piesackt Oettinger

Als Anwärter auf den Posten des Digitalkommissars musste sich Günther Oettinger (CDU) eine gehörige Portion Satire vom EU-Abgeordneten Martin Sonneborn gefallen lassen. Oettinger nahm die Ironie-Attacke sportlich. mehr ...

Der Mensch hat in nur vier Jahrzehnten die Zahl der Wirbeltiere auf unserem Planeten um die Hälfte reduziert: Durch Jagen, Fischen oder einfach den Verlust von Lebensraum gab es laut WWF einen "viel größerer Rückgang" als bisher gedacht.

Paris (AFP)

Mensch halbiert Zahl der Wirbeltiere binnen 40 Jahren

Der Mensch hat in nur vier Jahrzehnten die Zahl der Wirbeltiere auf der Erde um die Hälfte reduziert: Durch Jagen, Fischen oder den Verlust von Lebensraum ging die Zahl von Land-, Meeres- und Süßwassertieren laut WWF um 52 Prozent zurück. mehr ...

NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) verlässt nach einer Besichtigung das Gelände des Flüchtlingsheims der ehemaligen Siegerland-Kaserne in Burbach. Als Konsequenz aus den mutmaßlichen Misshandlungen von Flüchtlingen will Nordrhein-Westfalen die Einstellungsbedingungen für Sicherheitskräfte im Asylunterkünften deutlich verschärfen und damit bundesweit eine Vorreiterrolle einnehmen.

Düsseldorf (AFP)

NRW will Mitarbeiter in Asylheimen stark kontrollieren

Als Konsequenz aus den mutmaßlichen Misshandlungen von Flüchtlingen will NRW die Einstellungsbedingungen für Sicherheitskräfte im Asylunterkünften deutlich verschärfen und damit bundesweit eine Vorreiterrolle einnehmen. mehr ...

Vor dem mit Spannung erwarteten Börsengang des Online-Modehändlers Zalando hat das Unternehmen den Preis pro Aktie auf 21,50 Euro festgelegt. Beim für Mittwoch geplanten Börsengang sollen 605 Millionen Euro eingenommen werden.

Berlin (AFP)

Zalando legt Ausgabepreis für Aktien auf 21,50 Euro fest

Vor dem mit Spannung erwarteten Börsengang des Online-Modehändlers Zalando hat das Unternehmen den Preis pro Aktie auf 21,50 Euro festgelegt. Beim für Mittwoch geplanten Börsengang sollen 605 Millionen Euro eingenommen werden. mehr ...

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat bei der UN-Generaldebatte eindringlich vor einem atomar bewaffneten Iran gewarnt. Vor zwei Jahren hatte der israelische Regierungschef bei der UN-Generaldebatte eine Schautafel mit einer Bombe hervorgeholt, um die Bedrohung durch das iranische Atomprogramm zu verdeutlichen.

New York (AFP)

Netanjahu warnt vor atomar bewaffnetem Iran

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat bei der UN-Generaldebatte eindringlich vor einem atomar bewaffneten Iran gewarnt. Entschieden wies Netanjahu palästinensische Vorwürfe zurück, Israel habe in Gaza Kriegsverbrechen begangen. mehr ...

Lufthansa-Pilotinnen dürfen mit Rücksicht auf ihre Frisuren frei entscheiden, ob sie im Öffentlichkeitsbereich von Flughäfen eine Mütze tragen. Männer nicht, sie müssen. Ein Pilot sieht sich diskriminiert. Nun entscheidet das Bundesarbeitsgericht.

Erfurt (AFP)

Frauen und Hüte: BAG prüft Dienstkleidung der Lufthansa

Lufthansa-Pilotinnen dürfen mit Rücksicht auf ihre Frisuren frei entscheiden, ob sie im Öffentlichkeitsbereich von Flughäfen eine Mütze tragen. Männer nicht, sie müssen. Ein Pilot sieht sich diskriminiert. Nun entscheidet das Bundesarbeitsgericht. mehr ...

25 Jahre nach der Erteilung von Ausreisegenehmigungen an tausende flüchtige DDR-Bürger in Prag besuchen Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) und der damalige Chefdiplomat Hans-Dietrich Genscher (FDP) heute die tschechische Hauptstadt. Das Archivfoto zeigt DDR-Flüchtlinge, die in Prag am 3. November 1989 den Zaun zur bundesdeutschen Botschaft überklettern.

Prag (AFP)

Steinmeier trifft Ex-DDR-Botschaftsflüchtlinge in Prag

25 Jahre nach der Erteilung von Ausreisegenehmigungen an tausende flüchtige DDR-Bürger in Prag besuchen Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) und der damalige Chefdiplomat Hans-Dietrich Genscher (FDP) heute die tschechische Hauptstadt. mehr ...

Mehr als zwei Jahre nach Aufdeckung des Organspendeskandals legen Experten heute in Berlin neue Prüfergebnisse zu Transplantationsprogrammen an deutschen Kliniken vor.

Berlin (AFP)

Studie zu Transplantationsprogrammen wird bekannt

Mehr als zwei Jahre nach Aufdeckung des Organspendeskandals legen Experten heute in Berlin neue Prüfergebnisse zu Transplantationsprogrammen an deutschen Kliniken vor. mehr ...

Die Demonstranten in Hongkong trotzen den Drohungen aus Peking und haben erneut für Mittwoch zu Massenprotesten aufgerufen - ausgerechnet am chinesischen Nationalfeiertag. Zuvor hatte Peking die Proteste scharf kritisiert.

Peking (AFP)

Neue Massenproteste in Hongkong am Mittwoch

Die Demonstranten in Hongkong trotzen den Drohungen aus Peking und haben erneut für Mittwoch zu Massenprotesten aufgerufen - ausgerechnet am chinesischen Nationalfeiertag. Zuvor hatte Peking die Proteste scharf kritisiert. mehr ...

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat eindringlich vor einem atomar bewaffneten Iran gewarnt. Nach seinen Worten geht vom iranischen Atomprogramm eine größere Gefahr aus als von der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS).

New York (AFP)

Netanjahu warnt vor atomar bewaffnetem Iran

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat eindringlich vor einem atomar bewaffneten Iran gewarnt. Nach seinen Worten geht vom iranischen Atomprogramm eine größere Gefahr aus als von der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS). mehr ...

Der designierte EU-Kommissar für Digitalwirtschaft, Günther Oettinger (CDU), hat die EU-Staaten dringend zu einem Ausbau der Informations- und Kommunikationstechnik (ICT) aufgerufen und den Beginn einer "Aufholjagd" gefordert.

Brüssel (AFP)

Oettinger dringt auf Ausbau der Internet-Infrastruktur

Der designierte EU-Kommissar für Digitalwirtschaft, Günther Oettinger (CDU), hat die EU-Staaten dringend zu einem Ausbau der Informations- und Kommunikationstechnik (ICT) aufgerufen und den Beginn einer "Aufholjagd" gefordert. mehr ...

Cannabis, Marihuana, Kiffen, Joint
USA

Schlechter Deal

Wertvollen Ring gegen ein bisschen Gras eingetauscht

In Phoenix hat ein Mann einen Diamanten im Wert von rund 160.000 Dollar gegen Marihuana im Wert von 20 Dollar eingetauscht mehr ...

Nach dem Einschlag von Mörsergranaten aus Syrien hat die Türkei Panzer und gepanzerte Fahrzeuge in die Grenzstadt Mürsitpinar verlegt. Mürsitpinar liegt gegenüber der syrischen Kurdenstadt Ain al-Arab, auf die die IIS-Dschihadisten vorrücken.

Mürsitpinar (AFP)

Türkei verlegt Panzer an Grenze zu Syrien

Nach dem Einschlag von Mörsergranaten aus Syrien hat die Türkei Panzer und gepanzerte Fahrzeuge in die Grenzstadt Mürsitpinar verlegt. Syrien schloss eine Beteiligung an Friedensgesprächen aus, solange Dschihadisten in dem Bürgerkrieg kämpfen. mehr ...

Zum Auftakt des Mordprozesses gegen den früheren Pornodarsteller Luka Rocco Magnotta, der seinen chinesischen Ex-Freund ermordet und zerstückelt haben soll, hat der Angeklagte in Montréal auf nicht schuldig plädiert.

Montréal (AFP)

Magnotta plädiert in Mordprozess auf nicht schuldig

Zum Auftakt des Mordprozesses gegen den früheren Pornodarsteller Luka Rocco Magnotta, der seinen chinesischen Ex-Freund ermordet und zerstückelt haben soll, hat der Angeklagte in Montréal auf nicht schuldig plädiert. mehr ...

Ohne Zustimmung der EU-Volksvertretung können Jean-Claude Juncker und seine 27 Kommissare nicht wie geplant am 1. November den Dienst antreten. 

Brüssel (AFP)

Malmström: Bedenken zu Handelsabkommen TTIP ernst nehmen

Das Europaparlament hat damit begonnen, die künftigen EU-Kommissare auf ihre Tauglichkeit zu prüfen: Zu Beginn stellte sich die designierte Handelskommissarin Cecilia Malmström den Abgeordneten. mehr ...

Die Kritik an Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) wird schärfer, der Koalitionspartner SPD lästert bereits über zu viele "Fototermine" und zu wenig Handwerk. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aber stellte sich hinter ihre Ministerin.

Berlin (AFP)

Von der Leyen soll vorerst nicht mehr Geld bekommen

Die Kritik an Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) wird schärfer, der Koalitionspartner SPD lästert bereits über zu viele "Fototermine" und zu wenig Handwerk. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aber stellte sich hinter ihre Ministerin. mehr ...

Schauspieler Heino Ferch ist nach einem Oktoberfestbesuch in einem Münchner Club verprügelt worden. Er soll von zwei Männern angegriffen worden sein. Gegen beide wurde Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung erstattet.

München (AFP)

Schauspieler Heino Ferch nach Oktoberfest verprügelt

Schauspieler Heino Ferch ist nach einem Oktoberfestbesuch in einem Münchner Club verprügelt worden. Er soll von zwei Männern angegriffen worden sein. Gegen beide wurde Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung erstattet. mehr ...

George Clooney und amal Alamuddin haben sich in Venedig nach ihrer privaten Trauungszeremonie standesamtlich trauen lassen. Die Trauung wurde von dem ehemaligen Bürgermeister von Rom und alten Clooney-Freund Walter Veltroni vorgenommen. Die Flitterwochen will das Paar einer Quelle zufolge in einer Luxus-Hotelanlage in Marrakesch verbringen.

Venedig (AFP)

Die Clooneys geben sich auch offiziell das Ja-Wort

Nach dem rauschenden Hochzeitswochenende eine nüchterne standesamtliche Trauung: Hollywood-Beau George Clooney und Staranwältin Amal Alamuddin haben sich im Rathaus von Venedig offiziell das Ja-Wort gegeben. mehr ...

Das Ebola-Virus wird durch Körperflüssigkeiten übertragen. Es löst hämorraghisches Fieber, Durchfall, Erbrechen sowie innere Blutungen aus und führt in vielen Fällen zum Tod.

Berlin (AFP)

Transall-Defekt: Ebola-Mission ins Stocken geraten

Nach Problemen bei der Reise von Bundeswehrsoldaten in den Irak ist nun auch die Ebola-Hilfsmission der Truppe durch eine Panne ins Stocken geraten. Ministerin Ursula von der Leyen erhielt wegen der Pannenserie Rückendeckung der Kanzlerin. mehr ...

Im Mittelmeer sind dieses Jahr bereits mehr als 3000 Flüchtlinge beim Versuch gestorben, nach Europa zu gelangen. Mit 3072 Opfern seit Jahresbeginn wurde der bisherige Höchststand von 2011 um mehr als das Doppelte übertroffen.

Genf (AFP)

2014 starben bereits 3072 Flüchtlinge im Mittelmeer

Im Mittelmeer sind dieses Jahr bereits mehr als 3000 Flüchtlinge beim Versuch gestorben, nach Europa zu gelangen. Mit 3072 Opfern seit Jahresbeginn wurde der bisherige Höchststand von 2011 um mehr als das Doppelte übertroffen. mehr ...

Das schwedische Fernsehen hat diskriminierende Begriffe und Szenen aus den Verfilmungen des Kinderbuchklassikers "Pippi Langstrumpf" entfernt. Dabei geht es etwa um Pippis Vater, der bislang als "Negerkönig" bezeichnet worden war.

St. Petersburg (AFP)

Diebe in Russland erbeuten 24 Potenzpillen

Bei einem Überfall auf einen Sexshop in St. Petersburg haben zwei junge Männer 24 Potenzpillen erbeutet. Sexshops sind in St. Petersburg immer wieder Ziel von Einbrüchen, bevorzugtes Diebesgut sind dabei Potenzmittel und Sex-Spielzeug. mehr ...

Das schwedische Fernsehen hat diskriminierende Begriffe und Szenen aus den Verfilmungen des Kinderbuchklassikers "Pippi Langstrumpf" entfernt. Dabei geht es etwa um Pippis Vater, der bislang als "Negerkönig" bezeichnet worden war.

Stockholm (AFP)

Rassistische Begriffe aus "Pippi Langstrumpf" entfernt

Das schwedische Fernsehen hat diskriminierende Begriffe und Szenen aus den Verfilmungen des Kinderbuchklassikers "Pippi Langstrumpf" entfernt. Dabei geht es etwa um Pippis Vater, der bislang als "Negerkönig" bezeichnet worden war. mehr ...

Angesichts des harten Wettbewerbs durch die Fernbusse verzichtet die Bahn im Fernverkehr auf Preiserhöhungen in der zweiten Klasse. Kunden der ersten Klasse müssen etwas mehr bezahlen. Zudem wird eine Gebühr für Kreditkarten eingeführt.

Berlin (AFP)

Preise: Bahn verschont Fernreisende in zweiter Klasse

Angesichts des harten Wettbewerbs durch die Fernbusse verzichtet die Bahn im Fernverkehr auf Preiserhöhungen in der zweiten Klasse. Kunden der ersten Klasse müssen etwas mehr bezahlen. Zudem wird eine Gebühr für Kreditkarten eingeführt. mehr ...

Die spanische Zentralregierung hat beim Verfassungsgericht Einspruch gegen das geplante Referendum über die Unabhängigkeit Kataloniens eingelegt. Damit wird das Dekret der Regionalregierung zur Abhaltung der Volksbefragung automatisch ausgesetzt.

Madrid (AFP)

Verfassungsgericht stoppt Katalonien-Referendum

Das spanische Verfassungsgericht hat das geplante Referendum über die Unabhängigkeit Kataloniens erwartungsgemäß gestoppt. Das Gericht nahm einen Einspruch der spanischen Zentralregierung gegen die Initiative an. mehr ...

In nordrhein-westfälischen Flüchtlingsheimen soll es zu gewalttätigen Übergriffen des Wachdienstes gekommen sein.

Berlin (AFP)

Misshandlung von Flüchtlingen: Kritik an Privatisierung

Nach den Berichten über Misshandlungen in Asylheimen in NRW fordert die Polizei, die Sicherheit dort nicht weiter Subunternehmern zu überlassen. Im Siegerland hatten Mitarbeiter eines privaten Sicherheitsdienstes Asylbewerber misshandelt. mehr ...

Nach den mutmaßlichen Misshandlungen von Flüchtlingen in NRW gibt es scharfe Kritik am Einsatz privater Unternehmen in Flüchtlingsheimen. Mittlerweile ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen fünf Mitarbeiter einer privaten Sicherheitsfirma.(Handout-Foto der Polizei)

Berlin (AFP)

Kritik am Einsatz privater Unternehmen in Asylheimen

Nach den mutmaßlichen Misshandlungen von Flüchtlingen in NRW gibt es scharfe Kritik am Einsatz privater Unternehmen in Flüchtlingsheimen. Mittlerweile ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen fünf Mitarbeiter einer privaten Sicherheitsfirma. mehr ...

Spin.de-Community

Hobby

Stricken ist nach wie vor der Renner

Handarbeiten ist wieder modern, und so erfragte die Chat-Community Spin.de unter rund 1.000 Mitgliedern, was sie hierbei bevorzugen. Ganz vorn liegt das Stricken. mehr ...

Ein Unbekannter hat in der Nacht einen Molotow-Cocktail gegen den Reichstag geworfen. Der Täter flüchtete nach dem Wurf der Flasche. Der Polizeiliche Staatsschutz nahm Ermittlungen wegen versuchter schwerer Brandstiftung auf.

Berlin (AFP)

Unbekannter wirft Molotow-Cocktail gegen den Reichstag

Ein Unbekannter hat in der Nacht einen Molotow-Cocktail gegen den Reichstag geworfen. Der Täter flüchtete nach dem Wurf der Flasche. Der Polizeiliche Staatsschutz nahm Ermittlungen wegen versuchter schwerer Brandstiftung auf. mehr ...

Nationalistische Demonstranten haben in der ostukrainischen Stadt Charkiw die größte noch stehende Lenin-Statue des Landes zerstört. Die 8,50 Meter hohe Statue des Bolschewikenführers wurde in der Nacht auf Beinhöhe abgesägt und anschließend unter dem Jubel der Menge mit einem Seil vom Sockel gerissen.

Charkiw (AFP)

Nationalisten in Ukraine stürzen Lenin-Statue vom Sockel

Nationalistische Demonstranten haben in der ostukrainischen Stadt Charkiw die größte noch stehende Lenin-Statue des Landes zerstört. In der zweitgrößten Stadt der Ukraine hatten sich zuvor tausende anti-russische Demonstranten versammelt. mehr ...

Der Ontake war am Samstagmittag ohne Vorwarnung ausgebrochen. Hunderte Wanderer, die von seinem Gipfel aus die spektakuläre Aussicht zum Herbstanfang genießen wollten, wurden von einem plötzlichen Asche- und Steinregen überrascht.

Tokio (AFP)

Inzwischen mindestens 36 Tote am Ontake-Vulkan in Japan

Unter Einsatz ihres eigenen Lebens haben hunderte Rettungskräfte die Suche nach weiteren Vermissten am Gipfel des Ontake-Vulkans in Japan fortgesetzt. Sie fanden fünf weitere Leichen, bevor die Konzentration giftigen Schwefelgase zu hoch wurde. mehr ...

Die EU-Kommission hat "Zweifel" an der Rechtmäßigkeit des Steuersparmodells des US-Technologiekonzerns Apple in Irland bekräftigt. Es gebe Bedenken, dass dem Konzern eine Vorzugsbehandlung gegenüber anderen Firmen gewährt worden sei.

Brüssel (AFP)

EU hat "Zweifel" an Apples Steuersparmodell in Irland

Die EU-Kommission hat "Zweifel" an der Rechtmäßigkeit des Steuersparmodells des US-Technologiekonzerns Apple in Irland bekräftigt. Es gebe Bedenken, dass dem Konzern eine Vorzugsbehandlung gegenüber anderen Firmen gewährt worden sei. mehr ...

Es ist eine erneute Schlappe für Frankreichs sozialistischen Staatschef François Hollande: Die konservativ-bürgerliche Opposition hat bei den Senatswahlen das Oberhaus zurückerobert. Die rechtsextreme Front National zieht erstmals in den Senat ein.

Paris (AFP)

Frankreich: Konservative Opposition gewinnt Senat zurück

Es ist eine erneute Schlappe für Frankreichs sozialistischen Staatschef François Hollande: Die konservativ-bürgerliche Opposition hat bei den Senatswahlen das Oberhaus zurückerobert. Die rechtsextreme Front National zieht erstmals in den Senat ein. mehr ...

Die Lufthansa muss wegen des Pilotenstreiks am Dienstag 25 Langstreckenflüge annullieren. 32 von 57 geplanten Flügen sollen aber stattfinden, zum Teil allerdings früher oder später als im Flugplan vorgesehen.

Frankfurt/Main (AFP)

Pilotenstreik: Lufthansa streicht 25 Langstreckenflüge

Passagiere der Lufthansa müssen sich am Dienstag erneut auf Flugausfälle und Verspätungen einstellen. Die Pilotengewerkschaft Cockpit kündigte einen Streik der Lufthansa-Piloten am größten deutschen Flughafen in Frankfurt am Main an. mehr ...

Im Prozess gegen den früheren bosnischen Serbenführer Radovan Karadzic werden heute die Schlussplädoyers gehalten. Damit geht der Prozess gegen Karadzic wegen Menschenrechtsverbrechen während des Bosnienkriegs (1992 bis 1995) in die Schlussphase.

Den Haag (AFP)

Schlussplädoyers im Prozess gegen Karadzic

Im Prozess gegen den früheren bosnischen Serbenführer Radovan Karadzic werden heute die Schlussplädoyers gehalten. Damit geht der Prozess gegen Karadzic wegen Menschenrechtsverbrechen während des Bosnienkriegs (1992 bis 1995) in die Schlussphase. mehr ...

Der neue afghanische Präsident Aschraf Ghani hat die radikalislamischen Taliban zu Friedensgesprächen aufgerufen. Gegner der Regierung, insbesondere die Taliban, sollten sich an politischen Verhandlungen beteiligen, sagte er nach seiner Vereidigung.

Kabul (AFP)

Afghanistan vollzieht historischen Machtwechsel

Historische Amtsübergabe in Kabul: Mit der Vereidigung von Präsident Aschraf Ghani ist erstmals in der Geschichte Afghanistans ein demokratischer Machtwechsel vollzogen worden. Der Ex-Weltbankökonom rief die Taliban zu Friedensgesprächen auf. mehr ...

Der Leipziger Hauptbahnhof ist nach viertägiger Sperrung am Sonntagabend wieder für den Bahnverkehr freigegeben worden. Der Bahnhof war wegen Gleisarbeiten vorübergehend komplett gesperrt worden.

Leipzig (AFP)

Wieder Zugverkehr am Leipziger Hauptbahnhof

Der Leipziger Hauptbahnhof ist nach viertägiger Sperrung am Sonntagabend wieder für den Bahnverkehr freigegeben worden. Der Bahnhof war wegen Gleisarbeiten vorübergehend komplett gesperrt worden. mehr ...

Die SPD lehnt die Forderung von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) nach mehr Geld für den Wehretat ab. Die Verteidigungsministerin müsse jetzt Managementqualitäten beweisen und die Bundeswehr mit den vorhandenen Mitteln fit machen.

Berlin (AFP)

SPD gegen mehr Geld für Verteidigungsetat

Die SPD lehnt die Forderung von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) nach mehr Geld für den Wehretat ab. Die Verteidigungsministerin müsse jetzt Managementqualitäten beweisen und die Bundeswehr mit den vorhandenen Mitteln fit machen. mehr ...

Im Europaparlament beginnt heute die Anhörung der designierten neuen EU-Kommissare. Der deutsche Kommissar Günther Oettinger (CDU), der sich künftig um die digitale Wirtschaft kümmern soll, wird den Abgeordneten ab 18.00 Uhr Rede und Antwort stehen.

Straßburg (AFP)

EU-Parlament startet Anhörungen designierter Kommissare

Im Europaparlament beginnt heute die Anhörung der designierten neuen EU-Kommissare. Der deutsche Kommissar Günther Oettinger (CDU), der sich künftig um die digitale Wirtschaft kümmern soll, wird den Abgeordneten ab 18.00 Uhr Rede und Antwort stehen. mehr ...