Der Immobilienmilliardär Donald Trump wird am Freitag neuer Präsident der Vereinigten Staaten.

Der Immobilienmilliardär Donald Trump wird am Freitag neuer Präsident der Vereinigten Staaten. Der 70-Jährige wird gegen 18.00 Uhr MEZ vereidigt. Anschließend hält Trump seine Antrittsrede, bevor eine große Parade zum Weißen Haus stattfindet. mehr ...

Der Bundestag debattiert am Freitag über die Ausweitung des Bundeswehreinsatzes in Mali und die Verlängerung der Ausbildungsunterstützung der Bundeswehr im Nordirak. Bei der Debatte spricht auch Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU).

Der Bundestag debattiert am Freitag über die Ausweitung des Bundeswehreinsatzes in Mali und die Verlängerung der Ausbildungsunterstützung der Bundeswehr im Nordirak. Bei der Debatte spricht auch Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU). mehr ...

Die Grüne Woche in Berlin öffnet am Freitag (10.00 Uhr) ihre Türen für Fach- und Privatbesucher. Bis zum 29. Januar präsentieren sich den Organisatoren zufolge 1650 Aussteller aus 66 Ländern auf dem Messegelände am Berliner Funkturm.

Die Grüne Woche in Berlin öffnet am Freitag ihre Türen für Fach- und Privatbesucher. Bis zum 29. Januar präsentieren sich den Organisatoren zufolge 1650 Aussteller aus 66 Ländern auf dem Messegelände am Berliner Funkturm. mehr ...

Mexiko hat am Donnerstag Drogenbosses Joaquín Guzmán alias "El Chapo" an die USA ausgeliefert. Guzmán sei den US-Behörden übergeben worden, teilte das mexikanische Außenministerium mit.

Mexiko hat am Donnerstag Drogenbosses Joaquín Guzmán alias "El Chapo" an die USA ausgeliefert. Guzmán sei den US-Behörden übergeben worden, teilte das mexikanische Außenministerium mit. Zuvor hatte der oberste Gerichtshof Einsprüche Guzmáns abgelehnt. mehr ...

Ecowas-Truppen haben am Donnerstag ihre Militärintervention in Gambia für einen letzten Vermittlungsversuch ausgesetzt. Ecowas-Kommissionspräsident Marcel Alain de Souza stellte dem abgewählten gambischen Präsidenten Yahya Jammeh ein Ultimatum.

Ecowas-Truppen haben am Donnerstag ihre Militärintervention in Gambia für einen letzten Vermittlungsversuch ausgesetzt. Ecowas-Kommissionspräsident Marcel Alain de Souza stellte dem abgewählten gambischen Präsidenten Yahya Jammeh ein Ultimatum. mehr ...

Am Vorabend seines Amtsantritts hat der künftige US-Präsident Donald Trump angekündigt, das Land zusammenführen zu wollen. "Wir werden unser Land vereinigen", sagte Trump in einer Rede während eines Konzerts, das zu seinen Ehren in Washington gegeben wurde. 

Washington (AFP)

Trump kündigt Vereinigung des Landes an

Am Vorabend seines Amtsantritts hat der künftige US-Präsident Donald Trump angekündigt, das politisch wie gesellschaftlich stark polarisierte Land zusammenführen zu wollen. "Wir werden unser Land vereinigen", sagte Trump in einer Rede während eines Konzerts, das zu seinen Ehren in Washington gegeben wurde.  mehr ...

Nach dem Lawinenabgang auf ein abgelegenes Berghotel in den italienischen Abruzzen rechnen die Rettungskräfte nicht mehr mit Überlebenden.

Penne (AFP)

Rettungskräfte rechnen nach Lawinenabgang in Italien nicht mehr mit Überlebenden

Nach dem Lawinenabgang auf ein abgelegenes Berghotel in den italienischen Abruzzen rechnen die Rettungskräfte nicht mehr mit Überlebenden. Zwei Leichen wurden bis Donnerstagabend geborgen, weiterhin wurden aber rund 30 Menschen vermisst. mehr ...

In Washington haben die Feierlichkeiten zum Amtsantritt des neuen Präsidenten Donald Trump begonnen. Trump legte zusammen mit seinem künftigen Vizepräsidenen Mike Pence einen Kranz am Grabmal des unbekannten Soldaten nieder.

Washington (AFP)

Beginn der Feierlichkeiten zur Amtseinführung von Trump

In Washington haben die Feierlichkeiten zum Amtsantritt des neuen Präsidenten Donald Trump begonnen. Trump legte zusammen mit seinem künftigen Vizepräsidenen Mike Pence einen Kranz am Grabmal des unbekannten Soldaten nieder. mehr ...

Der Machtkampf im westafrikanischen Kleinstaat Gambia hat zu einer internationalen Militärintervention geführt.

Dakar (AFP)

Truppen des Senegal rücken zum Sturz des abgewählten Präsidenten in Gambia ein

Der Machtkampf im westafrikanischen Kleinstaat Gambia hat zu einer internationalen Militärintervention geführt. Senegalesische Truppen überschritten die Grenze zu Gambia, um den abgewählten Präsidenten Yahya Jammeh zur Machtübergabe zu bewegen. mehr ...

Der angestrebte Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union stärkt die Finanzplätze Frankfurt am Main und Paris. Beschäftigte werden aus London abgezogen.

Davos (AFP)

Angestrebter Brexit stärkt Finanzplätze in Frankfurt und Paris

Der angestrebte Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union stärkt die Finanzplätze Frankfurt am Main und Paris. Die US-Investmentbank Goldman Sachs erwägt, bis zu 1000 Beschäftigte aus London nach Frankfurt zu verlegen. mehr ...

Der Rockmusiker Bruce Springsteen hat laut einem Bericht ein geheimgehaltenes Abschiedskonzert für den scheidenden US-Präsidenten Barack Obama und dessen Frau Michelle im Weißen Haus gegeben.

New York (AFP)

Springsteen gibt Abschiedskonzert für die Obamas

Abschiedsständchen im Weißen Haus: Der Rockmusiker Bruce Springsteen hat laut einem Bericht ein geheimgehaltenes Konzert für den scheidenden US-Präsidenten Barack Obama und dessen Frau Michelle gegeben. mehr ...

Mit 21 Tonnen Rüben gegen das Böse: Hunderte Einwohner des spanischen Ortes Piornal haben am Donnerstag bei einem Volksfest die Figur des "Jarramplas" mit steinhartem Gemüse beworfen.

Piornal (AFP)

Mit steinharten Rüben gegen das Böse

Mit 21 Tonnen Rüben gegen das Böse: Hunderte Einwohner des spanischen Ortes Piornal haben bei einem Volksfest die Figur des "Jarramplas" mit steinhartem Gemüse beworfen, um böse Geister zu vertreiben. mehr ...

Kurz vor seinem Ausscheiden aus dem Amt hat US-Präsident Barack Obama einen Luftangriff auf Stellungen der Dschihadistenmiliz IS in Libyen angeordnet. Dabei sollen mehr als 80 Dschihadisten getötet worden sein.

Washington (AFP)

US-Luftwaffe tötet bei Angriff auf IS-Lager in Libyen mehr als 80 Kämpfer

Kurz vor seinem Abtritt hat US-Präsident Barack Obama einen Luftangriff auf Stellungen der IS-Dschihadisten in Libyen angeordnet: Am Mittwochabend haben B-2-Tarnkappenbomber IS-Lager nahe Sirte angegriffen und dabei rund 80 Kämpfer getötet. mehr ...

Exhibitionist

Rumäne festgenommen

Exhibitionist (24) fasst Frau (57) an Po und Brüste

Ein rumänischer Exhibitionist, der eine Frau verfolgte und ihr an Po und Brüste fasste, wurde jetzt festgenommen. mehr ...

Blaulicht Polizei

Polizei-Einsatz jäh unterbrochen

Volvo rammt Streifenwagen von der Straße

Während eines Einsatzes wurde ein mit Blaulicht und Sirene fahrender Streifenwagen von der Straße gekickt. mehr ...

Zum 75. Jahrestag der Wannseekonferenz hat der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, die Bedeutung der Holocaust-Erinnerung betont. Die Konferenz zeige auf, was passiert, "wenn die Menschenwürde nichts mehr zählt".

Berlin (AFP)

Warnungen vor dem Vergessen zum 75. Jahrestag der berüchtigten Wannseekonferenz

um 75. Jahrestag der Wannseekonferenz am Freitag haben Bundesregierung und Zentralrat der Juden davor gewarnt, den Holocaust zu vergessen. Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) verwies auf die aktuellen Aussagen des AfD-Politikers Björn Höcke. mehr ...

Nach dem Lawinenabgang auf ein abgelegenes Berghotel im italienischen Erdbebengebiet rechnen die Rettungskräfte mit dem Schlimmsten. "Die Situation ist dramatisch. Es gibt keinerlei Lebenszeichen", sagte Feuerwehrsprecher Luca Cari.

Rom (AFP)

Rettungskräfte rechnen mit zahlreichen Opfern in von Lawine verschüttetem Hotel in Italien

Nach dem Lawinenabgang auf ein abgelegenes Berghotel im italienischen Erdbebengebiet rechnen die Rettungskräfte mit dem Schlimmsten. "Die Situation ist dramatisch. Es gibt keinerlei Lebenszeichen", sagte Feuerwehrsprecher Luca Cari am Donnerstag. mehr ...

Beinahe acht Jahre nach dem Tod des stark unterernährten Babys Lara Mia hat das Hamburger Landgericht den Ex-Freund der Mutter zu drei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt. Die Richter sprachen ihn des versuchten Totschlags schuldig.

Hamburg (AFP)

Ex-Freund der Mutter von totem Baby Lara Mia zu fast vier Jahren Haft verurteilt

Beinahe acht Jahre nach dem Tod des stark unterernährten Babys Lara Mia hat das Hamburger Landgericht den Ex-Freund der Mutter zu drei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt. Die Richter sprachen ihn des versuchten Totschlags schuldig. mehr ...

Deutsche Führungskräfte sehen die am Freitag beginnende Präsidentschaft des Repunlokaners Donald Trump in den USA nahezu geschlossen als Risiko. Sie verbinden mit Trump entweder große oder zumindest begrenzte Risiken.

Berlin (AFP)

Deutsche Führungskräfte sehen Trump-Präsidentschaft als Risiko

Deutsche Führungskräfte sehen die am Freitag beginnende Präsidentschaft des Repunlokaners Donald Trump in den USA nahezu geschlossen als Risiko. Sie verbinden mit Trump entweder große oder zumindest begrenzte Risiken. mehr ...

Biathletin Laura Dahlmeier (Partenkirchen) hat zum Auftakt des Weltcups im italienischen Antholz ihren vierten Saisonsieg gefeiert und die Führung im Gesamtweltcup zurückerobert.

Antholz (AFP)

Biathlon: Dahlmeier siegt in Antholz

Biathletin Laura Dahlmeier (Partenkirchen) hat zum Auftakt des Weltcups im italienischen Antholz ihren vierten Saisonsieg gefeiert und die Führung im Gesamtweltcup zurückerobert. mehr ...

Die heftig kritisierten Äußerungen von Thüringens AfD-Chef Björn Höcke zum Berliner Holocaustmahnmal und der Aufarbeitung der NS-Vergangenheit haben die Debatte über eine Beobachtung der Partei durch den Verfassungsschutz neu befeuert.

Berlin (AFP)

Höcke-Rede befeuert Debatte über Beobachtung der AfD durch Verfassungsschutz

Die heftig kritisierten Äußerungen von Thüringens AfD-Chef Björn Höcke zum Berliner Holocaustmahnmal und der Aufarbeitung der NS-Vergangenheit haben die Debatte über eine Beobachtung der Partei durch den Verfassungsschutz neu befeuert. mehr ...

Ötzi hat als letzte Mahlzeit vor seinem Tod eine Art steinzeitlicher Speck gegessen. Eine Analyse seines Mageninhalts ergab, dass die letzte Mahlzeit der berühmten Gletschermumie höchstwahrscheinlich getrocknetes Steinbockfleisch war. 

Wien (AFP)

Ötzis letzte Mahlzeit war Steinzeit-Speck

Ötzi hat als letzte Mahlzeit vor seinem Tod eine Art steinzeitlicher Speck gegessen. Eine Analyse seines Mageninhalts ergab, dass die letzte Mahlzeit der berühmten Gletschermumie höchstwahrscheinlich getrocknetes Steinbockfleisch war.  mehr ...

Bundesverfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen hat den Vorwurf von Versäumnissen der Sicherheitsbehörden im Fall des Berliner Attentäters Anis Amri zurückgewiesen.

Berlin (AFP)

Maaßen: Informationsaustausch der Sicherheitsbehörden im Fall Amri war "gut"

Bundesverfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen hat den Vorwurf von Versäumnissen der Sicherheitsbehörden im Fall des Berliner Attentäters Anis Amri zurückgewiesen. mehr ...

Ex-VW-Chef Winterkorn erscheint zur Befragung im Abgas-Untersuchungsausschuss des Bundestags

Berlin (AFP)

Ex-VW-Chef Winterkorn bestreitet frühzeitiges Wissen über Abgasmanipulation

Der frühere VW-Vorstandsvorsitzende Martin Winterkorn hat vor dem Untersuchungsausschuss des Bundestags zum Abgasskandal bestritten, frühzeitig über die Manipulationen informiert gewesen zu sein. "Das ist nicht der Fall", sagte Winterkorn. mehr ...

Die mutmaßlich von der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) zu einem Messerangriff auf einen Polizisten angestiftete Safia S. soll nach dem Willen der Bundesanwaltschaft für sechs Jahre ins Gefängnis.

Celle (AFP)

Anklage fordert sechs Jahre Haft für mutmaßliche IS-Messerstecherin Safia S.

Die mutmaßlich von der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) zu einem Messerangriff auf einen Polizisten angestiftete Safia S. soll nach dem Willen der Bundesanwaltschaft für sechs Jahre ins Gefängnis. mehr ...

Drohne Flughafen München

Gesetzgeber reagiert auf Häufung der Vorfälle

100 Meter maximale Flughöhe: Die Regierung hat strikte Drohnen-Regeln erlassen

Immer wieder sorgen zivile Drohnen für Negativ-Schlagzeilen. Jetzt hat die Regierung strenge Regeln beschlossen. Die maximale Flughöhe liegt künftig bei 100 Meter, außerdem gilt Kennzeichnungs- und möglicherweise Führerscheinpflicht. mehr ...

Bei einem Lawinenabgang auf ein Hotel im italienischen Erdbebengebiet sind offenbar zahlreiche Menschen ums Leben gekommen. Nach Behördenangaben hielten sich etwa 30 Menschen in dem abgelegenen Skihotel "Rigopiano" auf.

Rom (AFP)

Offenbar zahlreiche Tote bei Lawinenabgang auf Hotel in italienischem Erdbebengebiet

Bei einem Lawinenabgang auf ein Hotel im italienischen Erdbebengebiet sind offenbar zahlreiche Menschen ums Leben gekommen. Erst in der Nacht zum Donnerstag erreichten Retter den Unglücksort per Ski. mehr ...

Bei einem Lawinenabgang auf ein Hotel im italienischen Erdbebengebiet sind offenbar zahlreiche Menschen ums Leben gekommen. Erst in der Nacht zum Donnerstag erreichten Retter den Unglücksort per Ski, stießen dort jedoch auf kein Lebenszeichen.

Rom (AFP)

Offenbar zahlreiche Tote bei Lawinenabgang auf Hotel in italienischem Erdbebengebiet

Bei einem Lawinenabgang auf ein Hotel im italienischen Erdbebengebiet sind offenbar zahlreiche Menschen ums Leben gekommen. Erst in der Nacht zum Donnerstag erreichten Retter den Unglücksort per Ski, stießen dort jedoch auf kein Lebenszeichen. mehr ...

Die Europäische Zentralbank (EZB) bleibt bei ihrer Nullzinspolitik. Sie belässt den Leitzins der Eurozone unverändert bei null Prozent, wie eine Sprecherin von EZB-Präsident Mario Draghi am Donnerstag in Frankfurt am Main mitteilte.

Frankfurt/Main (AFP)

EZB lässt Leitzins in der Eurozone auf Rekord-Tiefstand

Die Europäische Zentralbank (EZB) bleibt bei ihrer Nullzinspolitik. Sie belässt den Leitzins der Eurozone unverändert bei null Prozent, wie eine Sprecherin von EZB-Präsident Mario Draghi am Donnerstag in Frankfurt am Main mitteilte. mehr ...

Der syrische Staatschef Baschar al-Assad hat eine Waffenruhe als Hauptziel der für kommende Woche geplanten Syrien-Gespräche in Kasachstan ausgerufen. Ein Ende der Kämpfe werde von Beginn an ein Schwerpunkt der Verhandlungen sein, sagte Assad dem japanischen TV-Sender TBS.

Damaskus (AFP)

Assad: Waffenruhe steht im Zentrum der Syrien-Gespräche in Astana

Die Syrien-Gespräche in Astana werden sich nach Angaben des syrischen Staatschefs Baschar al-Assad auf die Durchsetzung der Waffenruhe konzentrieren. Dies werde von Beginn an der Schwerpunkt der Verhandlungen sein, sagte Assad. mehr ...

Cannabis auf Rezept: Schwerkranke Menschen können künftig auf Kassenkosten Cannabis als Medizin erhalten, wenn ihnen nicht anders geholfen werden kann. Der Bundestag verabschiedete einstimmig eine entsprechende Gesetzesnovelle.

Berlin (AFP)

Schwerkranke bekommen künftig Cannabis auf Rezept

Cannabis auf Rezept: Schwerkranke Menschen können künftig auf Kassenkosten Cannabis als Medizin erhalten, wenn ihnen nicht anders geholfen werden kann. Der Bundestag verabschiedete einstimmig eine entsprechende Gesetzesnovelle. mehr ...

Tag 6 - Dschungelprüfung 7 "Die Zwickmühle": Hanke Rackwitz (r.) und Nicole Mieth mussten zu ihrer ersten Dschungelprüfung antreten. Die Stars wurden jeweils einzeln in senkrecht stehende Kästen auf Windmühlenflügel befestigt. Sobald Hanka und Nicole darin gesichert waren, wurden die Kästen mit australischen Krabbeltieren und mit zwölf nummerierten Sternen gefüllt. Dann begann sich "Die Zwickmühle" zu drehen. Die Zwei mussten nun in zehn Minuten zuerst immer eine Frage richtig beantworten. Erst bei einer korrekten Antwort, dürften sie einen Stern in chronologischer Reihenfolge einsammeln. Zum Schluss haben sie alle zwölf Sterne erspielt - die Freude ist unendlich!

"Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"

Tag 6 im Camp: Hanka und Nicole werden zu Heldinnen der Dschungelprüfung

Jubel an Tag 6 im Dschungelcamp: Hanka und Nicole holen zwölf Sterne in der Prüfung "Die Zwickmühle". mehr ...

mehr Bilder ansehen
In Washington beginnen am Donnerstag die Feierlichkeiten zum Amtsantritt des künftigen US-Präsidenten: Donald Trump und sein designierter Vizepräsident werden mit einer Kranzniederlegung gefallene US-Soldaten ehren und an einem Konzert teilnehmen.

Washington (AFP)

Höchste Sicherheitsstufe in Washington

Zum Beginn der Feierlichkeiten zur Amtseinführung des neuen US-Präsidenten Donald Trump sind hunderttausende US-Bürger in die US-Hauptstadt geströmt. Auch Trump selbst sollte am Donnerstag in Washington eintreffen. mehr ...

Beim Einsturz eines brennenden Hochhauses in Teheran sind offenbar dutzende Feuerwehrleute verschüttet worden. Nach Berichten des Staatsfernsehens waren rund 200 Helfer im Einsatz am Plasco-Gebäude, als das 15-stöckige Gebäude einstürzte.

Teheran (AFP)

Dutzende Feuerwehrleute bei Hochhauseinsturz in Teheran verschüttet

Beim Einsturz eines brennenden Hochhauses in Teheran sind offenbar dutzende Feuerwehrleute verschüttet worden. Das Anfang der 60er Jahre errichtete Gebäude war das älteste Hochhaus des Iran. mehr ...

P90078727

Exporte von Pkw und Wohnmobilen um 30 Prozent gesunken

Zu Trumps Amtsantritt: USA bleiben trotz Rückgang wichtigstes Exportland Bayern

Trotz eines Rückgangs der Ausfuhren um 10,0 Prozent auf 19,0 Milliarden Euro: Laut Bayerischem Landesamt für Statistik waren die USA in den ersten elf Monaten 2016 nach vorläufigen Ergebnissen weiterhin das wichtigste Exportland der bayerischen Wirtschaft. mehr ...

Der frühere Manager von Alanis Morissette hat zugegeben, die Rocksängerin um fast fünf Millionen Dollar (4,6 Millionen Euro) erleichtert zu haben.

Los Angeles (AFP)

Manager erleichtert Sängerin Alanis Morissette um fünf Millionen Dollar

Der frühere Manager von Alanis Morissette hat zugegeben, die Rocksängerin um fast fünf Millionen Dollar (4,6 Millionen Euro) erleichtert zu haben. Er verbuchte das Geld als Ausgaben für "Verschiedenes/persönliche Ausgaben". mehr ...

Berlin (AFP)

Bundestag gedenkt der Opfer des Anschlags vom Breitscheidplatz

Gut vier Wochen nach dem Anschlag vom Berliner Breitscheidplatz hat der Bundestag am Donnerstag der Opfer des Attentats gedacht. Anwesend war auch Bundespräsident Joachim Gauck.  mehr ...

Wolf, Wölfe

Unnötige Debatte

Keine Abschussquote für Wölfe

Der LBV hält die in den vergangenen Wochen von Politikern der CDU/CSU, verschiedenen Interessenverbänden der Nutztierhalter und aktuell auch vom Präsidenten des Bayerischen Bauernverbandes, Walter Heidl, geführte öffentliche Debatte zur Aufweichung des Schutzstatus von Wölfen für unnötig und fordert von der Politik ein klares Bekenntnis zum Schutz des Wolfes. mehr ...

Kultur

Musical-Reise nach Bochum: 'Starlight Express' begeisterte die Wochenblatt-Leser

Es ist das vielleicht bekannteste und beliebteste Musical in ganz Europa: "Starlight Express" feiert im Jahr 2017 sein 30. Bühnenjubiläum. Über 11.000 Shows wurden mittlerweile gespielt, 16 Millionen Besucher fieberten mit den beiden Lokomotiven "Pearl" und "Rusty" mit. Seit einigen Jahren ist auch die Wochenblatt-Verlagsgruppe regelmäßig mit Reisegruppen dabei! mehr ...

mehr Bilder ansehen
Angesichts der Äußerungen von Thüringens AfD-Chef Björn Höcke zum Berliner Holocaustmahnmal und der Aufarbeitung der NS-Vergangenheit haben sich Politiker von Union und SPD für eine Überwachung der Partei durch den Verfassungsschutz ausgesprochen.

Düsseldorf (AFP)

Politiker von Union und SPD fordern Überwachung der AfD durch Verfassungsschutz

Angesichts der Äußerungen von Thüringens AfD-Chef Björn Höcke zum Berliner Holocaustmahnmal und der Aufarbeitung der NS-Vergangenheit haben sich Politiker von Union und SPD für eine Überwachung der Partei durch den Verfassungsschutz ausgesprochen. mehr ...

Der künftige US-Präsident Donald Trump ist zum Namensgeber für ein Flatter-Tier geworden. Weil die Schuppen auf dem Kopf einer Mini-Motte einen Wissenschaftler an dessen Frisur erinnerten, taufte er das Tier auf den Namen Neopalpa donaldtrumpi. 

Los Angeles (AFP)

Trump wird Namensgeber einer Motte

Der künftige US-Präsident Donald Trump ist zum Namensgeber für ein Flatter-Tier geworden. Weil die Schuppen auf dem Kopf einer Mini-Motte einen Wissenschaftler an dessen Frisur erinnerten, taufte er das Tier auf den Namen Neopalpa donaldtrumpi.  mehr ...

Der Bundestag entscheidet am Donnerstag über die Zulassung von Cannabis als Medizin auf Rezept. Das Gesetz sieht vor, dass sich schwer chronisch Kranke unter bestimmten Voraussetzungen künftig auf Kassenrezept mit Medizinalhanf versorgen dürfen.

Berlin (AFP)

Bundestag entscheidet über Zulassung von Cannabis auf Rezept

Der Bundestag entscheidet am Donnerstag über die Zulassung von Cannabis als Medizin auf Rezept. Das Gesetz sieht vor, dass sich schwer chronisch Kranke unter bestimmten Voraussetzungen künftig auf Kassenrezept mit Medizinalhanf versorgen dürfen. mehr ...

Der Untersuchungsausschuss des Bundestages zum Abgasskandal befragt am Donnerstag (10.00 Uhr) den früheren VW-Vorstandsvorsitzenden Martin Winterkorn.

Berlin (AFP)

Abgas-Untersuchungsausschuss befragt Ex-VW-Chef Winterkorn

Der Untersuchungsausschuss des Bundestages zum Abgasskandal befragt am Donnerstag den früheren VW-Vorstandsvorsitzenden Martin Winterkorn. Als weitere Zeugen sind unter anderem Manager von Audi und Opel geladen. mehr ...

Der Bundestag gedenkt am Donnerstag der Opfer des Anschlags auf den Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche. Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) wird dazu zu Beginn der Sitzung eine kurze Ansprache halten.

Berlin (AFP)

Bundestag gedenkt der Opfer des Berliner Weihnachtsmarktanschlags

Der Bundestag gedenkt am Donnerstag der Opfer des Anschlags auf den Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche. Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) wird dazu zu Beginn der Sitzung eine kurze Ansprache halten. mehr ...

Die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) hat 2016 im Irak und in Syrien knapp ein Viertel des von ihr kontrollierten Gebiets verloren. Das vom IS ausgerufene "Kalifat" schrumpfte laut einer Studie von 78.000 auf 60.400 Quadratkilometer.

London (AFP)

Studie: IS verlor 2016 fast ein Viertel seines Territoriums in Syrien und Irak

Die IS-Miliz hat 2016 im Irak und in Syrien knapp ein Viertel des von ihr kontrollierten Gebiets verloren. Das vom IS ausgerufene "Kalifat" schrumpfte von 78.000 auf 60.400 Quadratkilometer, wie aus einer Studie von IHS Markit hervorgeht. mehr ...

Im Machtkampf in Gambia droht eine militärische Intervention: Das Militär mehrerer Nachbarländer bereitete sich auf ein Eingreifen in dem westafrikanischen Nachbarland vor, sollte der abgewählte Präsident Yahya Jammeh nicht abtreten.

Banjul (AFP)

Machtkampf bringt Gambia an die Schwelle zu militärischem Konlikt

Im Machtkampf in Gambia droht eine militärische Intervention: Das Militär mehrerer Nachbarländer bereitete sich auf ein Eingreifen aus dem Senegal in dem westafrikanischen Nachbarland vor, sollten der abgewählte Präsident Jammeh nicht zurücktreten. mehr ...

In Washington beginnen am Donnerstag die Feierlichkeiten zum Amtsantritt des künftigen US-Präsidenten Donald Trump. Trump und sein designierter Vizepräsident werden mit einer Kranzniederlegung gefallene US-Soldaten ehren und an einem "Willkommenskonzert" teilnehmen.

Washington (AFP)

Feierlichkeiten zur Amtseinführung Trumps beginnen

In Washington beginnen am Donnerstag die Feierlichkeiten zum Amtsantritt des künftigen US-Präsidenten Donald Trump. Trump und sein designierter Vizepräsident werden mit einer Kranzniederlegung gefallene US-Soldaten ehren und an einem "Willkommenskonzert" teilnehmen. mehr ...

Der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) entscheidet am Donnerstag zum ersten Mal im neuen Jahr über die Leitzinsen in der Eurozone.

Frankfurt/Main (AFP)

Europäische Zentralbank entscheidet über Leitzinsen in der Eurozone

Der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) entscheidet am Donnerstag zum ersten Mal im neuen Jahr über die Leitzinsen in der Eurozone. Es wird aber nicht damit gerechnet, dass das Gremium Anpassungen vornimmt (13.45 Uhr). mehr ...

Bei einem Selbstmordanschlag auf ein Militärlager in der Stadt Gao im Norden Malis sind am Mittwoch etwa 50 Menschen getötet und dutzende weitere verletzt worden.

Bamako (AFP)

Terrornetzwerk Al-Kaida bekennt sich zu Anschlag auf Militärlager in Mali

BDas Terrornetzwerk Al-Kaida hat sich zu dem Selbstmordanschlag auf ein Militärlager in der Stadt Gao im Norden Malis mit rund 50 Toten bekannt. Der Sicherheitsrat verurteilte die Tat und erwägt Sanktionen gegen die Friedensgegner in dem Land. mehr ...

Die Zahl der Cyber-Angriffe auf die Nato hat laut Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg deutlich zugenommen. "Nach unseren neuesten Erhebungen gab es im vergangenen Jahr pro Monat durchschnittlich 500 bedrohliche Cyberangriffe", sagte er der "Welt".

Berlin (AFP)

Nato-Generalsekretär: Deutlich mehr Cyberattacken gegen Bündnis

Die Zahl der Cyber-Angriffe auf die Nato hat laut Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg deutlich zugenommen. "Nach unseren neuesten Erhebungen gab es im vergangenen Jahr pro Monat durchschnittlich 500 bedrohliche Cyberangriffe", sagte er der "Welt". mehr ...

Bei Madame Tussauds in London hat die Wachsfigur des designierten US-Präsidenten Donald Trump Amtsvorgänger Barack Obama bereits ersetzt. Am Mittwoch platzierten Mitarbeiter des Museums die Figur in einer Kulisse des Weißen Hauses. Besondere Sorfalt verwendeten Stylisten auf Trumps charakteristische Frisur und seinen Teint

London (AFP)

Donald Trump in Madame Tussauds Wachsfiguren-Kabinett schon im Amt

Bei Madame Tussauds in London hat die Wachsfigur des designierten US-Präsidenten Donald Trump Amtsvorgänger Barack Obama bereits ersetzt. Am Mittwoch platzierten Mitarbeiter des Museums die Figur in einer Kulisse des Weißen Hauses. mehr ...

Mit einer persönlichen Intervention im Kabinett hat der rumänische Präsident Klaus Iohannis eine mögliche Änderung des Strafrechts zugunsten straffälliger Politiker verhindert. Die Empörung in Rumänien über die Pläne ist groß.

Bukarest (AFP)

Rumäniens Präsident blockiert umstrittene Amnestie für straffällige Politiker

Mit einer persönlichen Intervention im Kabinett hat der rumänische Präsident Klaus Iohannis eine mögliche Änderung des Strafrechts zugunsten straffälliger Politiker verhindert. Die Empörung in Rumänien über die Pläne ist groß. mehr ...

Delegationen beider Seiten in Ecuador bestätigten, die ELN werde die Geisel Odin Sanchez Montes de Oca freilassen. Im Gegenzug werde die Regierung zwei Mitglieder der Guerilla begnadigen. Die Friedensgespräche sollen am 7. Februar starten.

Davos (AFP)

Kolumbianische Regierung und ELN-Rebellen über Friedensgespräche einig

Der kolumbianische Präsident Juan Manuel Santos hat den Beginn von Friedensgesprächen mit der Guerillaorganisation ELN bekannt gegeben. Eine entsprechende beiderseitige Vereinbarung sei getroffen worden, sagte Santos am Mittwoch in Davos. mehr ...

2016 war das weltweit heißeste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen.

Washington (AFP)

Neuer weltweiter Hitzerekord 2016 - das dritte Jahr in Folge

2016 war das weltweit heißeste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Es war das dritte Jahr in Folge, dass ein solcher globaler Hitzerekord aufgestellt wurde. mehr ...

Eine Serie von Erdbeben hat erneut Mittelitalien erschüttert. Ihre Epizentren lagen in derselben Region, in der bei einem schweren Beben im Sommer fast 300 Menschen umgekommen waren. Diese leidet zudem unter Kälte und massivem Schnee.

Rom (AFP)

Vier Erdbeben erschüttern erneut Mittelitalien inmitten Wintereinbruchs

Eine Serie von Erdbeben hat am Mittwoch erneut Mittelitalien erschüttert. Ihre Epizentren lagen in derselben Region, in der bei einem schweren Beben im Sommer fast 300 Menschen umgekommen waren. Diese leidet zudem unter Kälte und massivem Schnee. mehr ...

Bei der Wahl hatte Jammeh gegen den Oppositionellen Adama Barrow verloren und dies auch zunächst anerkannt. Eine Woche später verlangte er aber plötzlich eine Wiederholung der Wahl.

Banjul (AFP)

Machtkampf im westafrikanischen Gambia eskaliert

Einen Tag vor Ablauf seiner Amtszeit hat Gambias abgewählter Präsident Yahya Jammeh den Ausnahmezustand verhängt. Zur Begründung gab er am Dienstag im Staatsfernsehen eine "beispiellose und außergewöhnliche ausländische Einmischung" in die Wahlen an. mehr ...

Tag 5 - Dschungelprüfung 6 "Down Under": Zum dritten Mal in Folge haben die Zuschauer Kader Loth zur Dschungelprüfung gewählt. Die Aufgabe: Hinter einem dunklen Loch in einem alten Baumstamm wartet eine Höhle. Von dieser gehen vier Kammern ab, in denen sich insgesamt zwölf Sterne und natürlich zahlreiche andere Höhlenbewohner befinden. In der dritten Kammer soll Kader mit ihrer Hand in mit Dschungelbewohnern gefüllten Löcher greifen.

"Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"

Kader Loth in der Prüfung 'Down Under': Schlangenbiss und neun Sterne an Tag 5

Nachdem die Camps zusammengelegt wurden, stehen ab Dienstag, 17. Januar, keine Dschungelduelle mehr an, sondern klassische Dschungelprüfungen. An Tag 5 im Dschungel war Kader Loth dran. Und die hatte ja bislang nicht unbedingt mit Sternen geglänzt ... mehr ...

mehr Bilder ansehen
Wildhüter in Indonesien haben ein verwaistes Elefanten-Baby aus höchster Not gerettet.

Banda Aceh (AFP)

Retter päppeln verwaistes Elefanten-Baby wieder auf

Wildhüter in Indonesien haben ein verwaistes Elefanten-Baby aus höchster Not gerettet. Sie fanden das kleine Rüsseltier verängstigt und unterernährt neben seiner toten Mutter, die wahrscheinlich von Wilderern getötet worden war. mehr ...

Der Thüringer AfD-Vorsitzende Björn Höcke hat mit Äußerungen zum Berliner Holocaustmahnmal und der Aufarbeitung der NS-Vergangenheit für Empörung gesorgt. Er sprach offensichtlich unter Anspielung auf das Mahnmal von einem "Denkmal der Schande".

Berlin (AFP)

Empörung über Äußerungen von AfD-Politiker Höcke zum Holocaustmahnmal

Der Thüringer AfD-Vorsitzende Björn Höcke hat mit Äußerungen zum Berliner Holocaustmahnmal und der Aufarbeitung der NS-Vergangenheit für Empörung gesorgt. Er sprach offensichtlich unter Anspielung auf das Mahnmal von einem "Denkmal der Schande". mehr ...

Eine 37-Jährige muss sich wegen Zuhälterei vor dem Landgericht Hildesheim verantworten, weil sie eine ihrer Töchter im Internet zum Sex angeboten haben soll. Wegen Missbrauchs mitangeklagt ist der frühere Lebensgefährte der Mutter.

Hildesheim (AFP)

Zuhältereiprozess gegen 37-jährige Mutter am Hildesheimer Landgericht begonnen

Eine 37-Jährige muss sich wegen Zuhälterei vor dem Landgericht Hildesheim verantworten, weil sie eine ihrer Töchter im Internet zum Sex angeboten haben soll. Wegen Missbrauchs mitangeklagt ist der frühere Lebensgefährte der Mutter. mehr ...

Kurz vor seiner Amtseinführung hat der künftige US-Präsident Donald Trump einen kompletten Neustart der Vereinigten Staaten in ihren internationalen Beziehungen angekündigt. Er werde allen ausländischen Staatenlenkern "den gleichen Start" in den Beziehungen ermöglichen, sagte er in einem Interview.

Washington (AFP)

Trump kündigt Neustart in internationalen Beziehungen an

Kurz vor seiner Amtseinführung hat der künftige US-Präsident Donald Trump einen kompletten Neustart der Vereinigten Staaten in ihren internationalen Beziehungen angekündigt. Er werde allen ausländischen Staatenlenkern "den gleichen Start" in den Beziehungen ermöglichen, sagte er in einem Interview. mehr ...

Die Hauptangeklagte im Münchener NSU-Prozess, Beate Zschäpe, ist nach Ansicht des psychiatrischen Gutachters voll schuldfähig. Für den Fall einer Verurteilung sieht er außerdem die Voraussetzungen für eine Sicherungsverwahrung gegeben.

München (AFP)

Psychiater hält NSU-Hauptangeklagte Zschäpe für voll schuldfähig

Die Hauptangeklagte im Münchener NSU-Prozess, Beate Zschäpe, ist nach Ansicht des psychiatrischen Gutachters voll schuldfähig. Für den Fall einer Verurteilung sieht er außerdem die Voraussetzungen für eine Sicherungsverwahrung gegeben. mehr ...