Die Wochenblatt App
05.07.2012 Traunstein / Erlstätt

Wer kennt den toten Mann?

Tödlicher Unfall: Auto rammte Radfahrer


Schrecklich: Auf der Straße von Traunstein nach Erlstätt hat ein Radfahrer einem VW Beetle die Vorfahrt genommen. Den Zusammenstoß überlebte er nicht. Wer kennt den Toten?

Gegen halb sechs Uhr abends nahm am Mittwoch, 4. Juli, das Unglück seinen Lauf: Eine 45-jährige Traunsteinerin fuhr mit ihrem silberfarbenen VW Beetle von Traunstein aus auf der Staatsstraße 2095 in Richtung Erlstätt. Kurz vor dem Erlstätter Berg radelte plötzlich ein bislang unbekannter Radfahrer von links auf die Straße und nahm ihr die Vorfahrt.

 

Erschrocken legte die Traunsteinerin eine Vollbremsung hin. Trotzdem kam es zum Zusammenstoß. Das Auto rammte den Radfahrer frontal. Der Mann wurde vom Rad gerissen, landete in der Windschutzscheibe und wurde auf die Fahrbahn geschleudert. Schwer verletzt kam er ins Traunsteiner Krankenhaus, wo er wenig später starb.

 

Die arme Autofahrerin erlitt einen schlimmen Schock. Sie musste vom Kriseninterventionsteam betreut werden.

 

Die Identität des Radfahrers konnte immer noch geklärt werden. Er ist etwa 1,65 Meter groß und schlank. Der Mitteleuropäer war um die 60 Jahre alt. Er hat kurzes, lichtes, graues Haar. Bekleidet war er mit einer kurzen beigen Hose und einem weißen T-Shirt (Aufdruck: Hand in Hand gegen Aids). Er fuhr mit einem silbernen Cyco Damenfahrrad.

 

Wer kennt den Mann? Wenn Sie Hinweise geben können oder den Unfall beobachtet haben, melden Sie sich bitte bei der Polizeiinspektion Traunstein, Tel. 0861-9873110.

 

Autor: Jürgen Unterhauser

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: