24.09.2012 Traunstein


Oma (74) auf Toilette sexuell genötigt






Auf einer öffentlichen Toilette in Traunstein wurde eine Frau (74) von einem Mann unsittlich berührt. Die Polizei sucht Zeugen!

Auf einer öffentlichen Toilette wurde eine 74-jährige Frau am Freitagnachmittag, 21.09.2012, von einem Mann unsittlich berührt. Die Polizei sucht Zeugen und auch eine Frau mit Kind, der sich die Geschädigte im Anschluss anvertraut hatte.

 

Die Geschädigte befand sich gegen 14.00 Uhr in der öffentlichen Toilettenanlage am Karl-Theodor-Platz, als unvermittelt ein Mann die Toilettenkabine betrat. Der Unbekannte griff der Frau an den Intimbereich, worauf diese fluchtartig die Toilettenanlage verließ. Vor der Anlage traf die Geschädigte auf eine Frau mit einem etwa 12-jährigen Kind, der sie sich anvertrauen konnte. Der Täter verließ wenig später auf einem Herrenrad den Tatort.

 

Der insgesamt sehr ungepflegt wirkende Täter wird wie folgt beschrieben:

 

48 - 55 Jahre alt, 180 cm groß, schlanke bis hagere Figur, brauner bis grauer und ungepflegter Vollbart, braune, leicht grau melierte, ins Gesicht hängende und im Nacken längere Haare.

Er war mit einem gräulichen oder olivgrünen Parker bekleidet, sprach bayerischen Dialekt und führte ein älteres Herrenfahrrad mit sich.

 

 

Hinweise nehmen Kriminalpolizeiinspektion und Polizeiinspektion Traunstein, unter der Telefonnummer 0861/98730, oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Autor: Jürgen Unterhauser / pm
© wochenblatt.de
http://www.wochenblatt.de//nachrichten/traunstein/regionales/Sexueller-Missbrauch-Traunstein-Zeugen-Polizei-Sitte-Chiemgau-;art39,137749