Die Wochenblatt App
25.08.2012 Siegsdorf

Mutter mit drei Kindern in Siegsdorf gerettet

Kochtopf rauchte: Haus musste geräumt werden


Dieser Kocheinsatz wird einer Mutter aus Siegsdorf noch lange im Gedächtnis bleiben:

Am Freitag Mittag verursachte eine junge Mutter mit einem noch heißen Kochtopf eine so starke Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus in Siegsdorf, dass das komplette Haus kurzzeitig geräumt werden musste. Die Feuerwehr Siegsdorf brachte die junge Mutter mit ihren drei Kindern im Alter von sieben und fünf Jahren und den zwei Wochen alten Säugling aus der Wohnung.

 

In der Wohnung selbst entstand kein Sachschaden. Die Mutter wurde anschließend mit ihrem Säugling zur Kontrolle ins Klinikum Traunstein verbracht. Im Einsatz war die Feuerwehr Siegsdorf mit 25 Einsatzkräften sowie zwei Rettungswagen mit einem Notarzt und einem Einsatzleiter vom BRK.
 

Autor: Axel Effner

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: