Die Wochenblatt App
16.05.2012 Grassau

Susanne Goga bei Liebesromantagen ausgezeichnet

Literaturpreis in Grassau verliehen


Im Rahmen der Liebesromantage am Wochenende in Grassau wurde die Autorin Susanne Goga mit dem DeLiA-Literaturpreis für den besten Liebesroman ausgezeichnet.

Höhepunkt der gut besuchten Liebesromantage am vergangenen Wochenende in Grassau war die Verleihung des im Rahmen einer festlichen Gala überreichten DeLiA-Literaturpreis 2012. Damit wurden die besten Liebesromane des Jahres 2011 ausgezeichnet. den ersten Preis erhielt Susanne Goga für ihren Roman „Die Sprache der Schatten" (Diana). Platz 2 belegte Elisabeth Büchle mit ihrem Roman „Goldsommer" (Gerth Medien). Dritte wurde „Das Wunder von Treviso" (Kindler) von Susanne Falk.

 

Den erstmals in einer Kooperation zwischen DeLiA und Lovelybooks ermittelten Publikumspreis, die Wahl des schönsten Liebesromancovers, gewann Kerstin Gier mit „Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner" (Lübbe). Fast alle zwölf für das Finale nominierten AutorInnen waren persönlich anwesend. Nur die hochschwangere, in Wien lebende Susanne Falk musste sich von einer Freundin vertreten lassen, da sie nicht mehr reisen darf.

Autor: Axel Effner

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: