wahlen
23.04.2012 Traunstein

Hofbräuhaus stellte bei Gala-Feier die Sonderedition „400” vor

Ein Spezialbock zum 400. Jubiläum


Mit zahlreichen Ehrengästen und Kunden feierte das Hofbräuhaus Traunstein die Vorstellung der Sonderedition „400” anläßlich des 400. Firmenjubiläums in diesem Jahr.

Anlässlich des 400. Jubiläums des Hofbräuhauses Traunstein stehen heuer eine ganze Reihe illustrer Feierlichkeiten und Events auf dem Programm. Nach der Präsentation des neuen Imagefilms im Hollywood-Stil vor kurzem in der Festung, nutzte das kreative Firmenteam den Tag des Bieres, um den speziell gebrauten Jubiläums-Doppelbock vorzustellen. Den Rahmen bildete ein äußerst stilvolles und an Überraschungen reiches Fests mit Dinner für Kunden und geladene Ehrengäste im Hofbräu-Stüberl am Stadtplatz.

 

Bräu Bernhard Sailer erinnerte daran, dass seine Familie bereits 1896 von Lauingen nach Traunstein gezogen sei und hier die Brautradition weitergeführt habe. Anlässlich des 400. Firmengeburtstages habe man sich zusammen mit den Braumeistern Nik Mayrshofer und Hias Sailer intensive Gedanken über das Jubiläumsbier gemacht. Statt modischer Gags wie Erdbeerbier habe man sich aber an die ursprünglichen qualitätvollen Zutaten wie Wasser, Malz, Hopfen und Hefe halten wollen und daraus einen  sehr runden, aber auch gehaltvollen hellen Doppelbock gebraut, der jetzt in einer ansprechenden Sektflasche ausgeschenkt wird. Rolf Wassermann kam in Gestalt eines mittelalterlichen Ritters und sorgte mit einem gezielten Schwertstreich bei der „400”er-Flasche für eine sprudelnde Quelle hopfengestärkten Wohlbefindens.

 

Geschäftsführer Josef P. Schumacher erinnerte an die zahlreichen Auszeichnungen des Hofbräuhauses Traunstein. Zum Jubiläum habe man eigens den Zwei-Sternekoch Andreas Mayer von Schloss Prielau in Zell am See für ein spezielles Festmenü gewinnen können. Landrat Hermann Steinmaßl kam zum Jubiläum mit einem Geschenk vorbei.  Der edle Jubiläums-Doppelbock „400” wird in einer wohlgeformten Sektflasche ausgeschenkt und ist in Getränkemärkten wie Winkler, in entsprechenden Gastwirtschaften und über Online-Bestellung (www.hb-ts.de) erhältlich.  

Autor: Axel Effner

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: