Die Wochenblatt App
05.12.2012 Siegsdorf/Bergen

Er ist auch Stellvertreter im übergreifenden Verbund mit Bergen

Fritz Schmuck neuer Tourist-Leiter in Siegsdorf


Fritz Schmuck wird ab sofort als neuer Leiter der Tourist-Info in Siegsdorf Impulse für den Tourismus setzen. Als Stellvertreter unterstützt er zudem Wolfgang Helldobler bei der Leitung des neuen gemeindeübergreifenden Tourismusverbunds Siegsdorf-Bergen.

Um Kräfte, Personal, Ideen und Finanzen zu bündeln, haben sich die Gemeinden Siegsdorf und Bergen vor kurzem zum Tourismusverbundes Bergen-Siegsdorf zusammengeschlossen (Wochenblatt berichtete).  Nach der bereits seit Jahren erfolgreichen Zusammenarbeit auf dem Tourismussektor wollen beide Gemeinden im gemeinsamen Tourismusverbund die Voraussetzungen für die gemeinsame Weiterentwicklung des Tourismus und des Dorfmarketings in beiden Orten schaffen.  Der von Bergen und Siegsdorf eingeschlagene Weg ist die konsequente Antwort auf die touristischen Herausforderungen der Zukunft und wird von allen Tourismusexperten der Region als zukunftsweisendes Beispiel für andere Gemeinden gesehen.

 

Der Tourismusverbund Bergen-Siegsdorf wird zukünftig von Wolfgang Helldobler, derzeit Leiter der Tourist-Information Bergen, geführt. Die Position des neuen Tourist-Info-Leiters in Siegsdorf und des stellvertretenden Leiters des gemeindeübergreifenden Verbands wird mit Fritz Schmuck einem langjährig bekannten Chiemgauer Touristiker besetzt. Fritz Schmuck ist seit mehreren Jahrzehnten in der kommunalen Tourismusbranche tätig und war u.a. beim Tourismusverband Chiemgau sowie als Geschäftsführer beim Tourismusverband Chiemsee tätig.

 

Zuletzt war Schmuck beim Tourismusverband Inn-Salzach mit Sitz in Altötting beschäftigt. Gemeinsam mit Wolfgang Helldobler und allen Tourismusbeteiligten in Siegsdorf und Bergen sollen künftig die Belange zur Tourismusförderung bearbeitet und umgesetzt werden.

Autor: Axel Effner/pm