Die Wochenblatt App
01.04.2012 Straubing

Prockl (FDP) erbeutet Piraten-Internetadresse

Liberale entern Freibeuter-Domain


Ex-Stadtrat Franz Prockl (FDP) sichert sich Piraten-Domain – und die Piratenpartei fordert nun die „Freilassung".

Es hatte schon fast etwas vom Maibaum stehlen – nur etwas digitaler. Franz Prockl (FDP), der vor einigen Tagen aus dem Straubinger Stadtrat zurück getreten ist – aus beruflichen und privaten Gründen – ist ein besonders witziger Coup gelungen. Am vergangenen Freitag ging er mit der Internet-Domain www.piraten-straubing.de online. 

 

Wer nun glaubt, Prockl hätte den „Liberalen" den Rücken gekehrt, irrt allerdings. Auf der besagten Website sieht man erst ein abgewandeltes Piratenpartei-Logo (darunter die Worte: „Willkommen beim Original!"), anschließend wird man automatisch auf die Homepage der Straubinger FDP weitergeleitet. „Eine bessere Werbung hätten wir uns kaum vorstellen können", freut sich Straubings Piraten-Pressevertreter, Heiko Schumann. Doch natürlich wollen die Piraten diesen „Internet-Raubzug" nicht auf sich sitzen lassen. Wer jetzt damit rechnet, dass bereits teure Anwälte dabei sind, Abmahnungen und Unterlassungsklagen zu verfassen, liegt jedoch falsch. Am vergangenen Samstag wurden – ganz öffentlich auf Facebook und Twitter – Verhandlungen über die „Freilassung" der Domain geführt. Franz Prockl, Florian Weinzierl (FDP), Heiko Schumann und Stefan Körner (Bayernchef der Piratenpartei) konnten sich dann in der Nacht von Samstag auf Sonntag einigen. Die Freibeuter stiften einen Kasten Augustiner Bier, im Gegenzug erhalten sie die Domain und ein kleines, noch nicht näher genanntes Geschenk von dem FDP-Vertreter. Als Termin für die „Übergabe" wurde der Sonntag, 22. April festgelegt – und auch gleich als hochoffizielle Piraten-FDP-Veranstaltung auf Facebook eingerichtet (Link: hier.) 

 

Prockl kommentierte nach den Verhandlungen seinen Erfolg mit den Worten: „Landesvorsitzender der Piraten vor einem historischen Kniefall: Stefan Körner übergibt Straubinger FDP am 22. April einen Kasten August, nachdem die FDP in Straubing die Piraten geentert hatte!" Außerdem fordert der liberale Domain-Dieb: sollte am Tag der Übergabe ein Playoffs-Spiel der Straubing Tigers auf dem Programm stehen, so müssen die drei Verhandlungsführer unbedingt gemeinsam ins Stadion.

Politik kann so einfach sein.

Autor: Schimpfhauser
Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: