Die Wochenblatt App
10.09.2012 Hunderdorf

Schaden von 100.000 Euro

Wohnhausbrand in Hunderdorf: Senior von Nachbarn aus den Flammen gerettet


Foto: Sussbauer
Am Montagabend ist in einem Wohnhaus in Hunderdorf (Landkreis Straubing-Bogen) ein Feuer ausgebrochen.

Kurz nach 19 Uhr bemerkten Nachbarn den Brand des Einfamilienhauses mit Arztpraxis am Quellenweg. Zu dieser Zeit war nur ein 72-jähriger Rentner zu Hause, den die beherzten Nachbarn in Sicherheit brachten. Der Mann war unverletzt und wurde provisorisch in einem Seniorenheim untergebracht. Nach den ersten Ermittlungen der Kripo Straubing brach der Brand im Schlafzimmer des Obergeschosses aus. Das Feuer breitete sich vom Obergeschoss auf das Dach des Hauses aus und verursachte einen geschätzten Schadenin Höhe von 100.000 Euro. Die Brandursache konnte noch nicht ermittelt werden. Die weitere Sachbearbeitung wird vom Fachkommissariat übernommen.

mehr Bilder ansehen
Fotostrecke
mit
4 Bildern



Autor: dc

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: