13.09.2017 Straubing

Gegendemo angemeldet

Versammlung vom Dritten Weg in der Innenstadt: Bunter Protest in Straubing

Polizei Straubing
Foto: Casdorf
Am Freitag wird der rechtsextreme Dritte Weg in Straubing eine Versammlung abhalten – jetzt regt sich Widerstand ...

Der sogenannte „III. Weg“ weitet seine Aktivitäten in Straubing offenbar aus. Nachdem die rechtsextreme Gruppierung nach eigenen Angaben im August im Bereich des Adlers am Herzogsschloss Patrouillengänge organisiert hatte (das Wochenblatt berichtete), ist nun eine Kundgebung in der Straubinger Innenstadt geplant.
 
Im Verlauf des Wochenendes wurden Flyer in Straubing verteilt, in denen gegen Ausländer gewettert wird. Durch die „Asylflut“ habe sich das Stadtbild massiv gewandelt, heißt es, es herrsche ein „Klima der Unsicherheit“.
 
Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Straubing wehrt sich“ und soll am frühen Freitagabend, 15. September, um 18.30 Uhr am Theresienplatz durchgeführt werden. Einzelheiten zum Ablauf sind nicht bekannt. Nur so viel: „Wir werden ein Zeichen setzen“, kündigt der Dritte Weg an.
 
Gleichzeitig formiert sich Widerstand gegen die geplante Kundgebung des Dritten Weges: „Wir sind bunt“, das Bündnis für Menschenrechte und Vielfalt in der Stadt Straubing und im Landkreis Straubing-Bogen, hat für Freitag, 18 Uhr, eine Gegenveranstaltung mit 400 Personen am Ludwigsplatz angekündigt. "Wir wollen zeigen, dass in Straubing weitaus mehr Bürger anders denken. Sie treten ein für demokratische Strukturen und die allgemeinen Menschenrechte. Sie wollen ein vielfältiges und auch für ausländische Mitbürger offenes, eben buntes Straubing", melden die Organisatoren. Im Internet hat zudem die „Antifa“ zum Protest aufgerufen. „Rechte Hetze“ dürfe nicht unwidersprochen bleiben, heißt es in einem Antifa-Aufruf. Störaktionen werden angekündigt.
 
Am Dienstag fand ein „Kooperationsgespräch“ zwischen Polizei und Stadt statt. „Die Polizei wird mit ausreichenden Kräften vor Ort sein“, so ein Polizeisprecher zum Wochenblatt.
Autor: Dominic Casdorf

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: