wahlen
17.08.2012 Straubing

Einsatzkräfte beobachten sorgenvoll den Wetterbericht

Sonntag: Festzug und Hammer-Hitze

Hitzschlag
Foto: Sussbauer
Sollten die Meteorologen Recht behalten, droht der Festzug am Sonntag zu einer Hitzeschlacht zu werden. Helfer rechnen vor allem mit Kreislaufproblemen.

Am Sonntag findet der große Festzug anlässlich des Jubiläums-Volksfests statt. Über 4.000 Mitwirkende und zigtausend Zuschauer entlang der Strecke werden erwartet. Gleichzeitig kündigt sich eine enorme Hitze jenseits der 30 Grad an. Einsatzkräfte sind deshalb besorgt. Es wird erwartet, dass sich bereits ab 11 Uhr erste Zuschauer entlang der Strecke die besten Plätze sichern. Das bedeutet fünf Stunden pralle Sonne. Rettungsdienste rechnen mit vielen Kreislaufproblemen und Hitzschlägen. Gefährdet sind vor allem Kinder, Ältere und vorerkrankte Personen.

 

Das BRK sieht sich gut auf die Situation vorbereitet: Jürgen Zosel, BRK Kreisverbands-Geschäftsführer: „Wir haben 250 Helfer aus ganz Niederbayern zusammengezogen und haben 20 Fahrzeuge im Einsatz. Entlang der Strecke haben werden wir zwei Versorgungsstationen aufbauen um schnell Hilfe leisten zu können.“

 

Für die Besucher des Festzugs gibt das BRK folgende Tipps:

• ausreichend trinken
• Kopfbedeckung tragen
• Sonnencreme verwenden
• keine dunkle Kleidung tragen
• bei Beschwerden Schatten aufsuchen und das BRK verständigen

Autor: ss

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: