wahlen
31.05.2012 Rain

Pfote musste amputiert werden

So brutal: Mit Schrotflinte auf Katze geschossen

Blaulicht
Foto: Polizeipräsidium Obb.
Ein brutaler Tierhasser treibt derzeit in Rain (Landkreis Straubing-Bogen) sein Unwesen.

Eine Katzenbesitzerin erstattete bei der Polizei Straubing Anzeige, da ihre Katze im Zeitraum 20. bis 24. Mai im Gemeindegebiet Rain von einem bislang unbekannten Täter mit einer Schrotflinte angeschossen wurde. Bei einer tierärztlichen Versorgung musste der Katze der rechte Vorderfuß amputiert werden. Hinweise auf den Tierhasser bitte an die Polizei Straubing (Telefon 09421/99210).

Autor: sw/dc

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: