wahlen
29.09.2012 Straubing

Beamte beleidigt

"Polizisten sind doch alle besoffen"


in der Nacht von Freitag auf Samstag leitete sich ein 31-Jähriger in der Bahnhofstraße in Straubing gleich mehrere Entgleisungen. Die Polizisten fanden es nicht so witzig.

Am führen Samstagmorgen, gegen 2.40 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte einen Autofahrer am Bahnhofsplatz in Straubing. Ein unbeteiligter Fußgänger ging an der Kontrollstelle vorbei und sagte zu den Beamten: "Polizisten sind doch alle besoffen". Ferner zeigte er den Beamten den ausgestreckten Mittelfinger. Da sich der Mann nicht ausweisen konnte, wurde er vorläufig festgenommen. Ein Alko-Test zeigte dann, wer da wohl "besoffen" war – der Test ergab 1,6 Promille. Wie sich herausstellte, handelte es sich um einen 31-jährigen Mann aus dem Gemeindebereich Hunderdorf. Nun hat er sich strafrechtlich wegen Beleidigung zu verantworten.

Autor: ss/pm

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: