wahlen
14.09.2012 Straubing

"Die Chemie hat nicht gestimmt"

NawaRo Straubing: Schon wieder ist der Trainer weg

NawaRo Straubing
Foto: Fotowerkstatt Gahr&Popp
Kurz vor Beginn der neuen Spielzeit trennt sich Volleyball-Zweitligist NawaRo Straubing von seinem Trainer.

Volleyball-Zweitligist NawaRo Straubing hat sich von seinem Trainer Michael Seidel (re., mit Geschäftsführer Heiko Koch) getrennt. „Es gab keine gemeinsame Basis zwischen Trainer und Mannschaft“, teilte der Verein in einer Presseerklärung am Freitag mit. Und weiter: „Die Chemie hat leider nicht gestimmt.“ Daher habe man sich darauf verständigt, die Zusammenarbeit zu beenden. Erst im März hatte sich der Verein während der Saison 2011/12 von Trainer Mathias Eichinger getrennt. Seidel war Mitte Juli als neuer Coach präsentiert worden. Das Training übernimmt als Spielertrainerin vorerst Mittelblockerin Inga Vollbrecht. Die Straubinger Volleyballerinnen starten am 22. September in Tübingen in die neue Saison.

Autor: gk/dc

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: