08.09.2017 Straubing-Bogen

„Außerordentliche Verdienste um den bäuerlichen Berufsstand“

Margarethe Stadler mit der Staatsmedaille in Bronze ausgezeichnet

Staatsmedaille
Foto: pm
20 Jahre als Kreisbäuerin tätig... dafür gab es für Margarethe Stadler nun eine Auszeichnung von Landwirtschaftsminister Brunner.

Mit Staatsmedaillen hat der Bayerische Landwirtschaftsminister Helmut Brunner am Donnerstag 36 Persönlichkeiten ausgezeichnet, die sich über viele Jahre hinweg als Ehrenamtliche im Bayerischen Bauernverband für den bäuerlichen Berufsstand engagiert haben. 28 Personen erhielten die Staatsmedaille für mindestens zehn Jahre Ehrenamtstätigkeit auf Kreisebene. Die Staatsmedaille in Silber wurde an acht Personen für zusätzlich mindestens zehn Jahre Engagement auf Bezirksebene verliehen.

 

Aus dem Landkreis Straubing-Bogen wurde Margarethe Stadler mit der Staatsmedaille in Bronze für ihre 20-jährige Tätigkeit als Kreisbäuerin ausgezeichnet. Von 1997 bis Anfang 2017 war Margarethe Stadler Kreisbäuerin und ist seit Februar 2017 Ehrenkreisbäuerin des Landkreises Straubing-Bogen.

 

„Mit Ihrem langjährigen ehrenamtlichen Einsatz haben Sie sich nicht nur um die Landwirtschaft in Bayern, sondern um unser ganzes Land und seine Menschen verdient gemacht. Sie haben Verantwortung übernommen und dabei einen wichtigen Beitrag zur positiven Entwicklung der Landwirtschaft und des ländlichen Raumes geleistet“, sagte Brunner in seiner Laudatio. „Margarethe Stadler hat außerordentliche Verdienste um den bäuerlichen Berufsstand“, so die Stellvertretende Landrätin Barbara Unger. „Die Staatsmedaille ist eine Anerkennung für diese Leistungen.“

 

Landesweit übernehmen mehr als 10.000 Männer und Frauen – von der Orts- bis auf die Landesebene – ehrenamtliche Aufgaben im Bayerischen Bauernverband. Alle Ausgezeichneten haben ihre Ämter viele Jahre lang ausgeübt und sie bei den turnusmäßigen Neuwahlen der Verbandsgremien zu Anfang des Jahres abgegeben.

 

 

Staatsmedaille
Bild(er) ansehen
Staatsminister Helmut Brunner bei der Verleihung der Staatsmedaille an Margarethe Stadler. (Foto: Baumgart/StMELF)

Autor: pm

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: