Die Wochenblatt App
04.08.2012 Laberweinting

Einjähriger Hund frisst Giftköder

Hund vergiftet: Tierhasser treibt sein Unwesen

Blaulicht
Foto: Polizeipräsidium Obb.
Ein gemeiner Tierhasser treibt in Laberweinting (Landkreis Straubing-Bogen) sein Unwesen.

Eine bisher unbekannte Person hat im Bereich von Zeißlhof (Gemeinde Laberweinting) Giftköder ausgelegt. Der einjährige Hund einer Anwohnerin fraß einen der präparierten Happen. Zum Glück reagierte die Halterin sofort, als ihr  Hund erste Vergiftungsanzeichen zeigte und brachte ihn zum Tierarzt. Durch die sofortige Behandlung konnte der Hund gerettet werden. Hinweise bitte an die Polizei Mallersdorf-Pfaffenberg, Telefon 08772/91000.

Autor: dc/sw

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: