17.08.2017 Geiselhöring

Lagerfeuer im Bushäuschen entfacht

Geislhöringer Jugendliche mit Molotow-Cocktails erwischt

Blaulicht Polizei
Drei Jugendliche aus dem Raum Geiselhöring spielten sprichwörtlich mit dem Feuer. Anzeige!

Die Mallersdorfer Polizei konnte am Mittwoch drei Jugendliche im Alter von 17 und 18 Jahren ermitteln, die in einem kleinen Geiselhöringer Ortsteil am Mittwochfrüh, gegen 03.15 Uhr, mehrere selbstgebastelte Molotow-Cocktail im Garten eines Landwirts entzündeten. Zudem hatten die Täter wegen der abgekühlten Witterung ein Lagerfeuer in einem Buswartehäuschen entfacht. Das Motiv ist im Bereich einer enttäuschten Liebe anzusiedeln. Der Polizei liegt ein Geständnis vor. Das Trio erwartet eine Strafanzeige wegen eines Verstosses gegen das Waffengesetz.
 

Autor: pm

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: