18.06.2017 Straubing

Kripo ermittelt

Fotos vom Großbrand am Samstagabend in Straubing

Brand Dr.-Rohrmayr-Straße Straubing
Foto: Filipcic
Großbrand am Samstagabend in Straubing – die Fotos zeigen die Löscharbeiten der Straubinger Feuerwehr.

Die Brandserie in Straubing reißt nicht ab: Am späten Samstagabend brach in einem Anbau zwischen einer Doppelhaushälfte und einem Carport in der Dr.-Heiß-Straße/Dr.-Rohrmayr-Straße ein Feuer aus. Von der Straubinger Feuerwehr waren die Löschzüge Zentrum und Ittling im Einsatz, die Löscharbeiten dauerten etwa eine Stunde. "Durch eine tolle Zusammenarbeit der eingesetzten Kräfte könnte das Feuer schnell gelöscht werden", so Einsatzleiter Stephan Bachl. 
mehr Bilder ansehen
Fotostrecke
mit
30 Bildern



Verletzt wurde niemand, die Bewohner konnten sich rechtzeitig durch ein Fenster in Sicherheit bringen. Allerdings wurden die Doppelhaushälfte sowie die Fassaden und Dächer von zwei Nachbarhäusern beschädigt. Der Sachschaden liegt ersten Schätzungen der Polizei zufolge bei über 100.000 Euro. Die Brandursache ist unklar, die Kripo Straubing hat die Ermittlungen übernommen.
 
In den letzten Wochen ist es im Straubinger Stadtgebiet zu zahlreichen Wohnhausbränden gekommen, dabei war am vorvergangenen Samstag am Michaelsweg sogar eine Seniorin (90) ums Leben gekommen.
Autor: dc/sw

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: