Die Wochenblatt App
17.10.2012 Straubing

Gleich drei Ladendiebstähle

Dienstag war Langfingertag

Blaulicht
Foto: Polizeipräsidium Obb.
Parfüm im Wert von 1.300 Euro, Kosmetik für 140 Euro und Kleidung aus mehreren Läden. In Straubing wurde am Dienstag ordentlich geklaut.

Am Dienstag, 16. Oktober, gegen 14.25 Uhr rannte ein bislang Unbekannter aus einem Geschäft am Ludwigsplatz. Er löste dabei den Kassenalarm aus und flüchtete Richtung Fraunhoferstraße. Durch die Angestellten des Geschäftes wurde im nachhinein festgestellt, dass die Person ca. zehn Parfüme im Wert von über 1.300,- Euro gestohlen hatte. Der Flüchtige war etwa 1,60 Meter groß, komplett schwarz gekleidet und trug einen schwarzen Kapuzenpulli. Auffällig war ein beiger Bergsteigerrucksack mit Lederriemen.

 

Ein weiterer bisher Unbekannter hielt sich gegen 17.45 Uhr in einem Verbrauchermarkt in der Ittlinger Straße auf. Als er durch den Kassenbereich ging wurde beim Verlassen des Geschäftes Alarm ausgelöst. Der etwa 25-jährige, 1,90 Meter große Mann, flüchtete daraufhin auf einem roten Fahrrad in Richtung Industriegebiet. Bekleidet war er mit einer hellen Jeans und einem dunkelgrauen Anorak. Er hatte kosmetische Artikel im Wert von über 140,- Euro gestohlen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet in beiden Fällen Personen, die Angaben machen können, sich unter Tel. 09421/868-0 zu melden.

 

In einem Bekleidungsgeschäft in der Innenstadt wurde gegen 18.15 Uhr eine 49-jährige beobachtet, als sie Kleidungsstücke im Wert von 129,- Euro einsteckte und das Geschäft verließ, ohne diese zu bezahlen. Die verständigten Beamten fanden bei der Anzeigenaufnahme weitere Kleidungsstücke samt Preisetikett, die die Dame in Plastiktaschen bei sich hatte. Diese wurden zur weiteren Abklärung sichergestellt. Gegen die Frau ergeht Anzeige wegen Ladendiebstahl. 

Autor: ss/pm

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: