wahlen
22.04.2012 Straubing

Die Grünen treiben das Projekt Bürgerenergiegenossenschaft voran

"Die Energiewende braucht alle"

Brügerenergiegenossenschaft Straubing
Foto: pm
Am Samstag konnten sich interessierte Bürger am Infostand der Grünen über die Gründung einer Bürgerenergiegenossenschaft „BEG Straubing Stadt und Land“ informieren.

Die überwiegende Mehrheit der Interessenten teilte dabei die Meinung der Grünen, dass die Energiewende dezentral und zum größtmöglichen Nutzen für die Bürger organisiert werden muss. „Nach wie vor stehen die Interessen der großen Energiekonzerne im Mittelpunkt der Politik. An ihren finanziellen Interessen ist die gesamte Diskussion ausgerichtet. Wir möchten einen Beitrag leisten, damit sich das ändert“, sagte Stadtrat Erhard Grundl. Kreisvorsitzende Anita Karl ergänzte: „Wir finden, es ist jetzt Zeit zum Handeln. Geredet wurde genug. Wir laden alle Interessierten parteiübergreifend ein mitzumachen und sich an der Genossenschaft zu beteiligen. Die Energiewende braucht alle.“ Am Donnerstag, 3. Mai, folgt die nächste Infoveranstaltung im Hotel Gäubodenhof. Die Gründungsversammlung der BEG Straubing Stadt & Land e.G. ist für Ende Mai geplant.

Autor: sw/dc

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: