06.02.2016 Straubing

Am Freitagabend

Betatscht an Busen und Po: Mädchen (16) in der Straubinger Innenstadt sexuell belästigt

Polizeiauto, Polizei, Streifenwagen
Foto: Ursula Hildebrand
Sex-Attacke am Freitagabend in der Straubinger Innenstadt!

Am Freitag gegen 21.00 Uhr wurde eine Teenagerin (16) aus Straubing von zwei Männern am Ludwigsplatz unvermittelt angesprochen und an den Brüsten und am Po betatscht. Die junge Frau machte den Männern unmissverständlich klar, dass sie das nicht möchte und flüchtete in ein Lokal. Eine Polizeistreife konnte aufgrund der Beschreibung zwei tatverdächtige Männer (18 und 19) aus Bogen am Straubinger Bahnhof festnehmen. Beide Männer erwartet eine Anzeige.

Während der Sachbehandlung auf der Wache der Polizeiinspektion Straubing versuchte der 19-Jährige, der sich sehr aggressiv gegenüber den Beamten verhielt, auf einen 42-jährigen Polizeibeamten einzuschlagen. Der Angriff des jungen Mannes konnte abgewehrt werden. Hierbei wurde ein 28-jähriger Polizeibeamter leicht verletzt. Der 19-Jährige wurde ausgenüchtert und muss nun zusätzlich mit einer Anzeige wegen Widerstands gegen Vollzugsbeamte rechnen.

Die sexuellen Übergriffe in Straubing häufen sich. In den letzten Wochen ist ein Mädchen missbraucht sowie junge Frauen im AQUAtherm belästigt worden.

Autor: dc/sw

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: