wahlen
13.08.2012 Straubing

Polizei eingeschaltet

15-Jährige versucht Zelt-Security auszutricksen

Volksfestpolizei
Foto: Sussbauer
Mit einem Trick hat eine 15-Jährige am Sonntag versucht, länger in einem Festzelt bleiben zu können. Aber der Teenager blitzte beim Sicherheitsdienst ab.

Bei der Ausweiskontrolle durch den Sicherheitsdienst eines Festzeltes am Sonntag gegen 22 Uhr, zeigte eine 15-jährige den Führerschein ihrer älteren Freundin vor. Die Mitarbeiter ließen sich jedoch nicht täuschen und das Mädchen musste das Zelt verlassen. Eine Streife vor dem Zelt nahm die 15-Jährige in Empfang und übergab sie schließlich den verständigten Eltern. Das Mädchen erwartet eine Anzeige wegen  Missbrauchs von Ausweispapieren. 

Autor: am/pm

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: